1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist es mit einem MS umsetzbar ?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von erkanooo, 21. Juli 2013.

  1. erkanooo
    Offline

    erkanooo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. April 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Hallo liebes Community,

    bin eigentlich relativ neu in dem Business, da ich durch mein Studium und Kind kaum Zeit dafür gefunden hatte.
    Habe viel von meinem Vater mitbekommen damals, aber auch viel wieder vergessen. Leider kann er meine Fragen nicht mehr beantworten, deshalb bin ich auf eure Hilfe angewiesen.
    Folgendes Problem...

    Ich habe einen Kabel der in den Keller führt, aber 2 Räume, wo ich Sat Empfangen möchte. Bislang wurde es mit einem Y-verteiler gesplittet, was aber nicht die optimale Lösung darstellt.
    Meine idee ist jetzt, einen 5/4 MS im Keller aufzustellen. Was noch zu erwähnen wäre... Das Sat-Kabel was in den Keller führt, ist an einem DiseqC angeschlosse. Empfange Astra, Türksat und Eutelsat demnächst auch.
    Würde das so, wie ich es mir vorgestellt habe funktionieren?



    Sat1&Sat2&Sat3 ----> DiseqC 4/1 ----> MS 5/4 ----> Receiver 1 & Receiver 2
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Bill2k
    Offline

    Bill2k Newbie

    Registriert:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ist es mit einem MS umsetzbar ?

    Keine Chance.

    Sat 1, Sat 2, Sat 3 -> jeweils 4, also insgesamt 12 Kabel zum 13/4 MS -> 2 Kabel zum Keller.
     
    #2
  4. erkanooo
    Offline

    erkanooo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. April 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    AW: Ist es mit einem MS umsetzbar ?

    Kannst du mir das bitte genauer erläutern ?
    Gehen wir mal jetzt erstmal von Astra und Türksat aus.
    Die beiden antennen habe ich an ein DiseqC angeschlossen... der Ausgang führt in den Keller.
    Kann ich dort jetzt keinen MS 5/4 anschließen? wenn nicht, warum ?
    Was bleibt mir sonst übrig mit nur einem Kabel? gibt es alternativen ?
     
    #3
  5. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: Ist es mit einem MS umsetzbar ?

    Bildlich gesehen versteht's sich meißt besser:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Weil man für einen Vollwertigen Anschluß alle Ebenen (V/L, V/H, H/L, H/H) benötigt.
    Daher war Deine "Splittersache" auch nicht "vollwertig" sondern nur eine Notlösung.

    Google mal nach Stacker / Destacker

    Die beste ist der Umbau auf einen 13/4 MS
     
    #4
  6. erkanooo
    Offline

    erkanooo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. April 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    AW: Ist es mit einem MS umsetzbar ?

    Was genau bringt der Umbau auf ein 13/4 MS ? einen 2. Kabel müsste ich ja dann trotzdem verlegen oder ?
     
    #5
  7. erkanooo
    Offline

    erkanooo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. April 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    AW: Ist es mit einem MS umsetzbar ?

    So sieht es momentan bei mir aus.




    ..[​IMG]
     
    #6
  8. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: Ist es mit einem MS umsetzbar ?

    Ich gehe jetzt mal von 4 TN aus:

    3 LNBs (Astra, Eutelsat, Türksat) auf Quattro's umrüsten (oder Quad-LNBs, aber dann muss der MS Quad-fähig sein !!).
    13/4 MS montieren und polungsrichtig die LNBs an den MS anschließen.
    Falls mehr TNs angeschlossen werden sollen (Twin-Receiver = 2 TN = 2 Leitungen) auf einen 13/8 o.h. aufrüsten.
    2 Ausgänge (oder mehr) vom MS in den oberen Zimmern anschließen.
    2 Ausgänge vom MS in den Stacker rein, das eine Kabel welches jetzt in den Keller geht, wird am Stacker-Ausgang angeschlossen.
    Kabel im Keller (welches oben am Stacker-Ausgang angeschlossen wurde) in den Destacker rein und von dort aus 2 Kabel in den Keller verteilen.

    Nur so bekommst Du an allen Anschlüssen uneingeschränkt alle Sats / alle Programme.

    Eine andere Möglichkeit wäre noch auf Unicable umzubauen, die ich hier aber nicht weiter erläutere, da dies u.U. auch zu neuen Receivern führt, die Unicablefähig sind ... sprich zu teuer (da die meisten eh an Geldmangel leiden :wacko1: ).

    Falls Du weitere Fragen bzgl. Unicable hast, bin ich leider der falsche, da ich Unicable ... wie soll ich sagen ... nicht mag !
    Auch bin ich kein Stacker / Destacker - Freund aber wenns nicht anders geht ... (was ich allerdings in den meißten Fällen bezweifel).
     
    #7
  9. erkanooo
    Offline

    erkanooo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. April 2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    AW: Ist es mit einem MS umsetzbar ?

    Danke für deine Hilfe :)
    Habe eine weitere möglichkeit entdeckt.
    Damals beim Hausbau haben wir vom Dachboden bis in den Keller einen Funkkabel verlegt gehabt. Dort habe ich satstecker montiert und siehe da .... Alles läuft :)
    Momentan noch keine Einschränkungen gehabt o.ä :)
     
    #8
  10. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: Ist es mit einem MS umsetzbar ?

    Das ist aber das falsche Kabel !
    Funkkabel, damals meißt RG58 (dünn) oder RG213 (dick), haben einen Wellenwiderstand von 50 Ohm und werden im allgemeinen für die HF-Technik verwendet.
    Du brauchst bei Sat aber 75 Ohm Kabel, da diese speziell für die Fernseh-Technik konzipiert wurden.
    Es kann gutgehen, muss aber nicht !

    Anbei noch ein Link zum Koax-Kabel, den Du mal in einer ruhigen Minute lesen solltest (auch wenn Du von der Technik nichts verstehst).
    Wenn irgentwann Fehler auftreten sollten, solltest Du Dich an diesem Link erinnern ... :emoticon-0105-wink:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Wobei ... falls das Funkkabel nicht mehr benötigt wird und es in einem Leerrohr liegt, binde unter dem Dach richtiges Sat-Kabel an (F-Kupplung) und ziehe unten im Keller das alte Funkkabel raus.
    Irgentwann sollte dann das Satkabel im Keller auftauchen ...
     
    #9
    u040201 gefällt das.

Diese Seite empfehlen