1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Ist CS wirklich verschlüsselt?

Dieses Thema im Forum "CS Allgemein" wurde erstellt von martin_1, 13. November 2013.

  1. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo zusammen,

    ich lese immer wieder, dass CS (also die Übertragung des CW) generell verschlüsselt sei.

    Meine Frage ist: Stimmt das wirklich? Also kann das jemand beweisen, bzw. aus dem OScam-Source-Code 'erlesen'?

    Bisher habe ich nämlich immer nur Gerüchte gehört. Dass angeblich alles sicher und verschlüsselt sei, es aber keiner beweisen konnte.

    Habt ihr Ideen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. fun7
    Offline

    fun7 Super Elite User Supporter

    Registriert:
    13. März 2013
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    1.805
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Ist CS wirklich verschlüsselt?

    Klar kann man das beweisen, logge den Traffic deines Server mit einem Client, z.B. mit Wireshark und versuche dann ein bereits dir ein aus einem parallelen Logging bekanntes CW oder ECM plain zu finden.

    Wenn du erfolgreicht wärst, hättest du einen Gegenbeweis.

    Da aber dem nicht so ist und CS Protokolle Verschlüsselungen verwenden, wirst du dies vergeblich tun.
     
    #2
    martin_1, axfa77 und Pilot gefällt das.
  4. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ist CS wirklich verschlüsselt?

    Im Zeitalter der Digital-Technik und immer leistungsfähigerer Computer ist keine dititale Verschlüsselung als sicher anzusehen. Es ist nur eine Frage des Aufwandes und der Zeit, ob man verschlüsselte Daten entschlüsseln kann oder will.
     
    #3

Diese Seite empfehlen