1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos iPhone-Case wirft Bilder an die Wand

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 8. November 2011.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Elektronikkonzern Texas Instruments hat zusammen mit dem US-Spezialitätenkaufhaus Brookstone einen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    entwickelt, der in einer Hülle für die aktuelle iPhone-Generation (4/4S) steckt. Das knapp 230 US-Dollar teure Gerät enthält neben dem Projektionsteil auch einen per USB aufladbaren 2100-mAh-Akku. Die Lichtleistung ist mit 15 Lumen für die Größe recht ordentlich, bedingt allerdings einen abgedunkelten Raum; die Projektionslampe ist in LED-Technik ausgeführt.


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Auf dem Rücken der Hülle sitzt zusätzlich noch ein Lautsprecher, der 0,5 Watt leistet. Die erzeugbare Bildgröße liegt bei knapp 50 Zoll mit einer Auflösung von 640 mal 360 Bildpunkten, wenn der Abstand bei ungefähr 2,40 m liegt. Die Schärfe ist manuell nachstellbar. Angesteuert werden kann der Projektor mit allen Apps, die Videosignale über den Dockanschluss ausspielen. Angaben über die maximale Nutzungszeit macht Brookstone derzeit nicht. In den USA wird das Gerät in den nächsten Tagen ausgeliefert.

    Quelle: Mac&i
     
    #1
    Speedy2912 gefällt das.

Diese Seite empfehlen