1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 5: Angebliche Rechnung von UPS versucht Trojaner unterzuschieben!

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von chris, 8. Oktober 2012.

  1. chris
    Offline

    chris Chef Mod

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das iPhone 5 ist sehr beliebt. Lange Schlangen bilden sich vor den Apple-Stores, um die Neuheit der Saison auszuprobieren.
    Wer es einfacher mag, bestellt das iPhone direkt bei Apple über das Internet.
    Das nutzen jetzt Online-Kriminelle massiv aus.
    Zurzeit sind massenhaft E-Mails, mit einer gefälschten Absender-Adresse von UPS unterwegs.
    Angeblich konnte das Paket mit dem iPhone 5 nicht zugestellt werden.
    Anhand der im Anhang befindlichen Rechnung, könne man das Paket aber beim nächsten UPS-Schalter selber abholen.
    Wird der Anhang geöffnet, wird auf eine mit Schadcode präparierte Internetseite umgeleitet.
    Anschließend wird versucht, einen Trojaner zu installieren, der das System in ein Bot-Netz integriert.
    Zusätzlich wird probiert brisante Daten aus dem betroffenen System zu entwenden.


    Vorsicht vor E-Mails mit folgendem Betreff.


    Die Betreffzeile der E-Mail lautet meist:


    • iPhone 5: Infos und Rechnung in der Anlage
    • iPhone 5: Liegt abholbereit
    • UPS: Paket konnte nicht zugestellt werden
    • UPS-Lieferung konnte wegen falscher Adressdaten nicht durchgeführt werden

    Quelle: Lokalkompass
     
    #1

Diese Seite empfehlen