1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Iphone 3GS geht selbständig aus und bootet neu

Dieses Thema im Forum "iPhone/iPod Support" wurde erstellt von Tornado, 6. Dezember 2011.

  1. Tornado
    Offline

    Tornado VIP

    Registriert:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    640
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    NDS
    Hallo Experten,
    bin mit meinem Latein am Ende! Zur Sache: Iphone 3GS von einer Bekannten, Recovery Mode. Eine andere Funktion als ein-und ausschalten nicht verfügbar. Keiner weiß so wirklich, was mit dem Teil passiert ist. Wiederherstellung über Itunes ( IOS 5.01) bricht spät, aber doch beim Status "Firmware wird überprüft" mit Fehlermeldung "Unbekannter Fehler(1) ab, dann wieder Recovery Mode. Habe mit Sno..breeze über den Modus "ohne Änderung des Baseband" und gestartetem "Ireb" Wiederherstellung mit org. Apfel-Soft versucht. (und ja, auch mit Auswahl der Soft mit Shift Taste) Wiederherstellung läuft bis zum Ende durch, Neustart, Iphone noch am Rechner bei geöffnetem Itunes, dann Anzeige des Statusbalken wie bei der Wiederherstellung, Ausschlag bis etwa zur Mitte, Statusbalken weg, Neustart, Iphone bootet, Slider zum Einschalten erscheint (Hurra!) eingeschaltet, Sprache gewählt, Land gewählt, Ordnungsdienste deaktiviert, Abfrage Ja/Nein bestätigt....Iphone aus....Neustart..selbe Spiel von vorn. Und das permanent hintereinander. Habe alle anderen Modi von Sno..breez auch versucht, auch mit Erstellung einer Custom IPSW, sowie Versuch der Wiederherstellung im Recovery und DFÜ Mod aber immer das selbe Spielchen....Absturz und Neustart nach kurzer Zeit....auch ohne das ich irgendetwas mache.....
    Fazit und Anmerkungen: Komme bei der Einrichtung nicht weiter als geschildert, keine sonstigen Anzeigen, auch nicht der Ladebalken wenn Iphone am Ladegerät hängt, Akku wird aber geladen und wird auch nicht warm. Mehrere Rechner probiert (Win XP, Win 7 sowie I-Mac) unterschiedliche Kabel....Sicherung der Soft über Itunes wurde als noch alles funzte (natürlich) nicht gemacht.......Habe nun überlegt den Versuch eines Downgrades durchzuführen. Auf welche Version? Mit welchem Tool? Itunes geht ja nicht da Abbruch wie geschilder (habe ich bereits versucht) Mit "redsnow" trotz neuester Version kein Erstellen einer Custom IPSW möglich.....
    Hat Irgendwer eine Ahnung woran das liegen kann ?? Einen Tip (ausser wegschmeißen)
    Iphone Hardwarefehler ???

    Edit: Auf allen o.a. Rechnern werden zwar die Treiber installiert aber auf Keinem das Handy als Gerät erkannt.Es wird nicht im Explorer angezeigt. Unter Itunes steht nur "Iphone" aber keine weiteren Angaben.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Iphone 3GS geht selbständig aus und bootet neu

    Hallo

    Ich hatte vor kurzer Zeit auch ein iPhone 4 mit den gleichen Fehlern von einem Bekannten bekommen, ihm ist das iPhone ins Wasser gefallen er hat es sofort geöffnet und trocken gelegt. Doch nach etwa 5 Wochen kam dann dieser Fehler wenn das Gerät ausgeschalten wird das es im Reovery hängt und bei einer Wiederherstellung mit iTunes nach dem Neustart wieder Recoverymode.
    Versuch mal folgendes so hab ich das iPhone 4 wieder zum laufen bekommen.

    iPhone an den PC anschließen und 2 Stunden Laden
    Customfirmware mit Snowbreeze ertellen (bei General Hacktivieren auswählen)
    iPhone mit

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    in den DFU versetzen und mit Shift Wiederherstellen Custom Firmware auswählen
    Jetzt wird es mit iTunes Wiederhergestellt beim iPhone 4 musste ich als die Wiederherstellung durch war und die Meldung kommt das das iPhone neu startet den USB Stecker ziehen 1 Sekunde warten und dann wieder einstecken.
    Danach war der Apfel im Display zu sehen und darunter ein Ladebalken und nach etwa 1 Minute ist das iPhone gestartet und konnte verwendet werden.

    Was aber in meinem Fall nicht sehr von Erfolg gekrönt war denn als das iPhone lief hab ich festgestellt das der Homebutton, linke Lautsprecher nicht funktioniert, aber wenn er in den Einstellungen Assistive Touch aktiviert so kann er es wenigsten eingeschränkt verwenden.

    Ach ja das iPhone wird erst vom PC erkannt wenn es aktiviert wurde und auch erst dann bei iTunes Daten zum Gerät sichtbar.
     
    #2
    Tornado gefällt das.
  4. Tornado
    Offline

    Tornado VIP

    Registriert:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    640
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    NDS
    AW: Iphone 3GS geht selbständig aus und bootet neu

    Hallo Chris,
    Ok, die Aktion mit dem Abziehen/Wiedereinstecken des USB Steckers zieh ich noch mal durch....
    Kurz noch eine Info: Habe noch einmal versucht per Downgrade mit Snowbreeze auf IOS 4.3.3 das Teil zum Laufen zu bekommen. Hat alles durchgezogen, Das Teil hat neu gestartet aber dann nur der Slider mit Anzeige "Notrufe" keine Aufforderung zur Einrichtung/Änderung der Sprache etc. Eine Karte war eingelegt, dass Teil soll ja "Frei" (kein Lock) sein. Leider stürzte es dann wieder ab und die Geschichte wiederholte sich......

    Edit
    Ist es normal: Iphone geladen, (ca.2Std.) während des Ladevorgangs blieb das Display an. (mit angezeigtem Recovery Symbol) Dann Stecker gezogen, nach ca. 20 Sek schaltet sich das Teil komplett aus. Ladekabel wieder rein, Iphone fährt hoch bis Recovery-Symbol und bleibt so. Ohne Ladestecker muss ich das Handy über die Powertaste starten, es fährt hoch (Recovery-Modus) und schaltet sich dann nach ca. 20 Sek komplett ab......
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2011
    #3

Diese Seite empfehlen