1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3G: Apple arbeitet an Problemen nach Upgrade auf iOS 4

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von Skyline01, 30. Juli 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    iPhone 3G: Apple arbeitet an Problemen nach Upgrade auf iOS 4

    Langsamere Geräte und verkürzte Akkulaufzeiten

    Nachdem Apples neues Betriebssystem iOS 4 seit Ende Juni verfügbar ist, mehren sich die Beschwerden von Nutzern, welche das neue System auf ihrem iPhone 3G verwenden. Ein Blog des "Wall Street Journal" berichtet, dass vor allem darüber geklagt werde, dass das Gerät nach dem Upgrade erheblich langsamer sei.


    [​IMG]

    Des Weiteren berichten iPhone-3G-Nutzer von einer kürzeren Akkulaufzeit und großer Hitzeentwicklung des Gerätes. In Apples Support-Forum häufen sich derweil auch Berichte darüber, dass es während Gesprächen nach wenigen Minuten zu einem Neustartet des Gerätes kommt.

    Eine Apple-Sprecherin erklärte gegenüber dem "Wall Street Journal", Apple sei sich der Berichte bewusst und den Gründen für die Beschwerden werde nachgegangen. Die Webseite "The unofficial Apple Weblog" warnt Nutzer davor ihr iPhone 3G aufzurüsten. Zumal es nicht unproblematisch ist, wieder zum alten Betriebssystem zurückzukehren, wenn iOS 4 erst einmal installiert ist.

    Quelle: inside-handy.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen