1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IPC verliert nach reboot Änderungen

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von boesl, 20. Juni 2011.

  1. boesl
    Offline

    boesl Freak

    Registriert:
    22. September 2008
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Vienna City / AUT
    Folgende IPC-Version habe ich derzeit am Laufen:
    Paketversion : 11.2 (2011-01-30)

    Folgendes Problem habe ich:
    mein IPC verliert bei einem Reboot alle Änderungen und setzt alles Einstellungen retour auf die Werte zu einem bestimmten Zeitpunkt, welcher das ist, keine Ahnung.

    Also zB mach ich Änderungen in der CCcam.cfg, so ist nach einem Reboot des Systems wieder die alte CCcam.cfg drinnen.
    anderes Beispiel: gestern mit "ipc update" eigentlich auf die neueste Version upgedatet, nach reboot war wieder die Version 11.2 installiert.

    Kann sich dieses Verhalten jemand erklären bzw. wer weiß was ich dagegen tun kann?

    Bezügl. Neuinstallation, hab ich mir schon überlegt, aber das ist schon zu lange her dass ich noch wüsste wie's genau geht, also wie's nach der Debian Installation weiter geht (war auf der Seite von SEG früher eine Klasse-Anleitung, anscheinend konnte diese nicht gerettet werden)
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mrwong
    Offline

    mrwong VIP

    Registriert:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    4.697
    Zustimmungen:
    2.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Frankenland
    AW: IPC verliert nach reboot Änderungen

    das ist die alte version

    mach mal

    wget ipc.pebkac.at/ipc/ipcfix.sh
    bash ipcfix.sh

    dann update dann deine einstellungen und dann teste mal nach reboot ;)
     
    #2
  4. boesl
    Offline

    boesl Freak

    Registriert:
    22. September 2008
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Vienna City / AUT
    ok, nach bash ipcfix.sh bekomme ich:

    Code:
    expr: Syntaxfehler
    
     Fix fehlgeschlagen!
     Bitte versuche den manuellen Weg:
    
     nano /var/emu/script/functions.sh
    
     Such dort mit [STRG]+[w] nach: IPURL
     Und ersetze die Eintraege IPURL und FMURL mit folgenden:
    
     IPURL="http://ipc.pebkac.at/ipc"
     FMURL="http://ipc.pebkac.at/forum"

    wenn ich mir nun die functions.sh ansehe, lacht mir folgendes retour:

    Code:
    #!/bin/bash
    # IPC - Functions
    # (c)SEG74
    #
    # set -x #debug
    
    #++++++++++++++++++++++++++++++ VARIABLES ++++++++++++++++++++++++++++++
    
    IPCVERSION="11.2"
    
    AUTORUN=/etc/rc.local
    IPCCONFIG=/var/emu/conf/ipc.cfg
    CAMCONFIGS=/var/etc
    CAMBINS=/var/emu
    CAMLOGS=/var/log/ipc
    CAMJOBS=/etc/crontab
    
    CCNAME="CCcam"
    CCVERSION="CCcam.x86"
    CCURL="localhost"
    CCWWW=/var/www/ipc
    CCCFG=$CAMCONFIGS/CCcam.cfg
    CCCFGNEW=$CAMCONFIGS/CCcam.cfg.new
    CCCFGBAK=$CAMCONFIGS/CCcam.cfg.old
    CCCHANGELOG=$CAMLOGS/CCcam-changes.log
    
    OSNAME="OScam"
    OSVERSION="oscam.x86"
    OSBIN=$CAMBINS/oscam/$OSVERSION
    OSCFG=$CAMCONFIGS/oscam.conf

    wohin nun mit IPURL="http://ipc.pebkac.at/ipc" & FMURL="http://ipc.pebkac.at/forum"?

    einfach ans Ende?

    ok, hat sich erledigt, die functions.sh ist ja länger, also kann ich's problemlos ersetzen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Juni 2011
    #3

Diese Seite empfehlen