1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ip/mac adressen löschen im speedport w920v

Dieses Thema im Forum "Speedport Archiv" wurde erstellt von esme, 24. Februar 2011.

  1. esme
    Offline

    esme Ist oft hier

    Registriert:
    21. August 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    mir ist aufgefallen, als ich mein speedport wlan bridge 101 mit meinen router speedport w920v verbinden wollte, das einige ip/mac adressen unter Netzwerk / NAT & Portregeln / PCs benennen doppelt sind. ich meine ich habe, 2 pc, zwei media receiver, wii und die bridge angeschlossen. nach adam riese sind es 6 anschlüsse, aber es werden 9 angezeigt.

    was habe ich gemacht. nachdem die push-buttom methode nicht funktionierte, habe ich die pin methode ausprobiert. als diese keinen erfolg brachte, dachte ich mir, unter sicherheit/ wlan client zulassung einen weiteren wlan clienten hinzuzufügen. also gab ich die mac adresse der bridge ein. danach funktionierte die bridge (ip .....113), aber es wurde noch eine weitere mac adresse (ip....114) eingetragen. meine 2. pc erkannte er dann. da er auf automatische ip vergabe eingestellt war, wurde er mit ip....115 im router eingetragen. ich stellte die ip des 2. pc´s auf manuell (ip.....102) und auch diese ist nun eingetragen. sie hat allerdings keine mac adresse (sie wird ja mit der ip....115 verwendet). ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.

    nun meine frage, wie kann ich die doppelten/überflüssigen eintragungen löschen? es kann ja nicht sein, das ich den router resetten muß/werkeinstellung, und alles noch von vorn machen muß, denn ich habe dazu nichts gefunden.

    mfg esme
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Scrat
    Offline

    Scrat MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. August 2007
    Beiträge:
    3.121
    Zustimmungen:
    5.145
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: ip/mac adressen löschen im speedport w920v

    die gehen nicht zu löschen...

    es gibt 2 möglichkeiten jetzt :

    1. werkseinstellungen

    2. die vergebene ip adresse ist nur einen bestimmte zeit "reserviert" danach wird diese einfach neu vergeben, somit könntest du jetzt hergehen , diese zeit der speicherung runterstellen und dann diese zeit lang deine geräte ausschalten & von ruter anschließen. wobei dann bleiben immer noch die 9 st. drinne und es werden nur die ersten 6st überschrieben
     
    #2
  4. esme
    Offline

    esme Ist oft hier

    Registriert:
    21. August 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ip/mac adressen löschen im speedport w920v

    moin, erstmal vielen dank für deine antwort. irgendwie habe ich mir das schon gedacht. obwohl ganz so stimmt es wieder auch nicht, denn mir ist etwas aufgefallen. als ich die namen der ip.....113 geändert habe (nichts eingetragen und dann return), änderte sich der name zu meinen haupt-pc namen. als ich dann unter windows netzwerk-einstellung nachgeschaut habe, war ipv4 wieder auf automatische ip-adresse beziehen eingestellt. als ich es wieder auf manuell geändert hatte und ich wieder ins routermenü gegangen bin, hatte die ip.......113 keine mac adresse mehr. als ich den namen dieser ip-adresse löschte, verschwand die ip......113. jetzt habe ich nicht 9 pc angemeldet, sondern 8.
    kurioserweise geht dies nicht bei meinem neben-pc. wie schon beschrieben, bei der erstameldung durch die bridge hatte sie die ip.....115 (mit den namen meines neben-pc's), als ich sie auf manuell gestellt habe (ip.....102), hatte diese keine mac adresse. nach dem löschen des namen (keine eingabe und dann return), ändert Sie sich in pc-........- 102 statt in den namen des neben-pc's und hat immer noch keine mac adresse. in windows ist er allerdings auf manuelle ip eingestellt. ales sehr eigenartig.
    ich hoffe, da auch diese schildern nachvollziehbar ist.

    mfg esme
     
    #3

Diese Seite empfehlen