1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos iOS-Apps müssen ab Februar für iOS 7 optimiert sein

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 19. Dezember 2013.

  1. chris
    Offline

    chris Chef Mod

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    In einer neuen Ankündigung auf den Entwickler-Seiten weist Apple darauf hin, dass neue und aktualisierte iOS-Apps ab Februar 2014 zwingend für iOS 7 optimiert sein müssen. Sollten sich Entwickler nicht an diese Vorgabe halten, verweigert Apple die Veröffentlichung im App Store. Für Entwickler bedeutet dies vor allem, dass sie in wenigen Monaten die Apps auch nur noch mit Xcode 5 entwickeln können. Da Xcode 5 nur noch SDKs (Software Development Kit) für iOS 6 und iOS 7 enthält, ist die Entwicklung für ältere iOS-Versionen nur noch mit aufwendigen Tests möglich. Apple begründet den Verzicht auf ein iOS-5-SDK mit Inkompatibilitäten zu OS X 10.9 Mavericks. Zudem gilt es zu beachten, dass 64-Bit-Apps ohnehin nur mit iOS6 und iOS 7 kompatibel sind. Besitzer älterer Geräte dürften damit im kommenden Jahr nur noch selten in den Genuss von App-Updates kommen. Apple bietet allerdings seit einigen Monaten immerhin die Möglichkeit an, für ältere iOS-Versionen die letzte kompatible Version einer App herunterzuladen.

    Quelle: MacTechNews
     
    #1
    kazaam2201 und maxblank gefällt das.

Diese Seite empfehlen