1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos iOS 7 Downgrade per Gerichtsbeschluss? Apple CEO Tim Cook wegen Auto-Update auf iOS 7

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von mariomoskau, 20. Oktober 2013.

  1. mariomoskau
    Offline

    mariomoskau Elite Lord Supporter

    Registriert:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    5.133
    Zustimmungen:
    4.515
    Punkte für Erfolge:
    113
    iOS 7 Downgrade per Gerichtsbeschluss? Apple CEO Tim Cook wegen Auto-Update auf iOS 7 verklagt!

    Apple CEO Tim Cook wird verklagt! Nach der Veröffentlichung von iOS 7 wird auf Geräten mit iOS 6 ein iOS 7 Installer-File beim Anschluss an Stromquelle und verbundenem WLAN installiert, das permanent und unlöschbar auf das Update auf die aktuelle Betriebssystemversion hinweist. Dies war dem Kalifornier Mark Menacher ein Dorn im Auge – er reicht Klage gegen Tim Cook ein und fordert einerseits die Löschung dieses iOS 7 Installers von all seinen Apple Geräten sowie 50 US-Dollar “Schadensersatz”.

    Die Auto-Update Funktion lädt ungefragt das komplette Installationsfile für iOS 7 auf iOS 6 Geräte, allerdings muss der Nutzer VOR der Installation manuell zustimmen. Nach einem Update auf iOS 7 führt übrigens kein Weg zurück auf eine frühere iOS Version – ein iOS 7 zu iOS 6 Downgrade ist nicht möglich (Ausnahme für Jailbreaker z.B. iPhone 4 mit gespeicherten SHSH Blobs).

    Zudem wirft er Tim Cook vor, dass dieser im Gegensatz zum ehemaligen Apple CEO Steve Jobs, nicht die Zufriedenheit der Kunden im Auge habe sondern lediglich die Profitmaximierung des Unternehmens. Menacher will übrigens nicht klein beigeben: er ist gewillt, die Klage auch vor höhere Gerichtsstände zu bringen und prüft derweil die Option auf eine Sammelklage gegen Apple so CNET.

    Einerseits sehen wir die Klage zwar mehr als überzogen, andererseits fänden wir “freie Betriebssystemwahl” beim Apple iPhone und iPad durchaus wünschenswert. Vor allem im Bereich Jailbreak würde dies so manche Tür öffnen. Technisch gesehen wäre dies für Apple übrigens kein großer Aufwand – Apple müsste lediglich die Signierung der jeweiligen iOS Versionen ermöglichen.

    apfeleimer
     
    #1
    chris gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: iOS 7 Downgrade per Gerichtsbeschluss? Apple CEO Tim Cook wegen Auto-Update auf i

    Na da bin ich gespannt wie das ausgeht. Der bekommt bestimmt einen iTunes Gutschein und fertig.
     
    #2

Diese Seite empfehlen