1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internetsperren für Raubkopierer auch in Deutschland?

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von a_halodri, 14. Mai 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Wenn es nach der Musikindustrie geht, dann kann diese Frage mit einem klaren "Ja" beantwortet werden. Als Grundlage dafür wird auf das in Frankreich bereits eingeführte "Three-Strikes-Modell" verwiesen, bei dem es bei "Wiederholungstätern" nach zwei Verwarnungen zur Sperre des Internetzugangs kommt.

    Das französische Vorbild demonstriere, wie man mit "massenhafter Verletzung des Urheberrechts effizient umgehen könne". Daher fordert die deutsche Musikwirtschaft, die Raubkopierer für Milliardenverluste verantwortlich macht, die Einführung dieses oder eines ähnlichen Modells auch in Deutschland.

    Bei dem in Frankreich eingeführten "Three-Strikes-Modell" ist kein Richter notwendig, um Sperren zu verhängen, sondern eine speziell dafür gegründete Behörde kümmert sich darum. Während einer Sperre, die bis zu einem Jahr dauern kann, müssen weiterhin Internetkosten an die Provider bezahlt werden.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hoerni0815
    Offline

    hoerni0815 Elite Lord

    Registriert:
    30. November 2008
    Beiträge:
    5.144
    Zustimmungen:
    6.161
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Geheim
    Ort:
    Nähe Trier
    AW: Internetsperren für Raubkopierer auch in Deutschland?

    Auf wa sman nicht alles kommt.
    Aber ich denke sowas wäre in Deutschland rechtlich gesehen auf keinen Fall haltbar.
     
    #2
  4. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Internetsperren für Raubkopierer auch in Deutschland?

    Ich hab schon Pferde kotzen sehen, die Musikindustrie ist meiner Meinung auch dafür verantwortlich, dass Deutschland zu einem Überwachungsstaat geworden ist. Es ist doch nie wirklich um Terrorismus und Kinderpornographie gegangen, sondern immer um den schnöden Mammon. Hat sich vielleicht mal einer die Arbeit gemacht und hat recherchiert in welchen IT-Firmen der Bruder von unserem "IM Rolli" überall drinne steckt. Und was mich stutzig macht, dass einige der Firmen Software für mehrere Innenministerien geliefert haben.

    Big Brother is watching you..

    Gruß
    claus13
     
    #3
    B E U L E gefällt das.
  5. B E U L E
    Offline

    B E U L E Stamm User

    Registriert:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    1.692
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    BEULENDORF
    AW: Internetsperren für Raubkopierer auch in Deutschland?

    @claus13 , das nennt man(n) " vetternwirtschaft " !
    übrigens , " IM-Rolli " .....:yahoo:
     
    #4
  6. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Internetsperren für Raubkopierer auch in Deutschland?

    Musste nicht Möllemann damals seine Koffer packen für sowas wie Vetternwirtschaft?! :ja

    Gruß
    claus13

    EDIT: OK, der erste Anlauf ist zum Glück abgeschmettert worden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2009
    #5
  7. DigiPolak
    Offline

    DigiPolak Stamm User

    Registriert:
    16. August 2008
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Umweltverschmutzer in der Chemischenindustrie :D
    Ort:
    DEUTSCHLAND
    AW: Internetsperren für Raubkopierer auch in Deutschland?

    Am besten kein internet kein Tv einfach die leute verblöden lassen damit die nicht aufmucken oder sich zusammen legen!! Einfach nur zum Kotzen!!!!
     
    #6

Diese Seite empfehlen