1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internet Sperren

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von JosysPapa, 6. Februar 2008.

  1. JosysPapa
    Offline

    JosysPapa <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hy, wenn man eine fritzbox (analoger anschluß) hat, kann man da das internet für ungebetene gäste sperren, wenn ja wie fuktioniert das? Bitte wenn es geht ausführlich erklären.

    Gruß
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. edju
    Offline

    edju Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Internet Sperren

    Meinst du w-lan sperren??
     
    #2
  4. JosysPapa
    Offline

    JosysPapa <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Internet Sperren

    wenn ich mich nicht irre ja, es ist eine frage vom arbeitskollegen, hat immer wieder probleme mit unerwüschte personen.

    gruß
     
    #3
  5. edju
    Offline

    edju Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Internet Sperren

    Internet Explorer öffnen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    eingeben dann linke Spalte auf Einstellungen-w-lan-Sicherheit und dann eine Verschlüsselung wählen.
     
    #4
  6. manni45
    Offline

    manni45 Hacker

    Registriert:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Computer / Netzwerktechniker
    Homepage:
    AW: Internet Sperren



    WLAN:
    WLAN MAC-Adressen der FRITZ!Box verwalten

    [​IMG] [​IMG]Mit dem so genannten MAC-Address-Filter ist es möglich, die FRITZ!Box generell vor Zugriff weiterer WLAN-Netzwerkgeräte zu schützen. Das aktuelle Update erlaubt, explizit WLAN-Netzwerkgeräte einzutragen, zuzulassen oder auszuschließen.
    1. Rufen Sie die FRITZ!Box Benutzeroberfläche in Ihrem Internetbrowser auf, indem Sie in der Adressleiste "fritz.box" eingeben.
    2. Um in der Folge Einstellungen für den MAC-Address-Filter vornehmen zu können, wählen Sie im Menü "System" die Schaltfläche "Ansicht" und aktivieren Sie die Expertenansicht. Speichern Sie diese Einstellung mit "Übernehmen".
    "WLAN-Zugang beschränken (MAC-Address-Filter)"


    Wählen Sie im Menü "System / WLAN" den "Monitor".

    [​IMG]

    Option "Neue WLAN-Netzwerkgeräte zulassen"


    Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, dann können sich auch bislang unbekannte WLAN-Netzwerkgeräte mit der FRITZ!Box verbinden. Unbekannte WLAN-Netzwerkgeräte sind solche, die nicht in der Liste "Bekannte Netzwerkgeräte (WLAN)" aufgeführt sind.
    Option "Keine neuen WLAN-Netzwerkgeräte zulassen"


    Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, dann können sich nur bekannte WLAN-Netzwerkgeräte mit der FRITZ!Box verbinden. Das heißt, nur WLAN-Netzwerkgeräte, die in der Liste aufgeführt sind, haben die Berechtigung für den WLAN-Zugang. Mit dieser Einstellung und der Möglichkeit, Einträge aus der Liste zu löschen, können Sie exakt festlegen, welche WLAN-Netzwerkgeräte Zugang zur FRITZ!Box haben sollen.

    Hinweis: Diese Einstellung alleine bietet keinen ausreichenden Schutz vor unerwünschten WLAN-Verbindungen. Nutzen Sie für Ihre WLAN-Verbindungen in jedem Fall auch die WEP-, WPA- oder die WPA2-Verschlüsselung. Die Einstellungen für die Verschlüsselung nehmen Sie im Menü "WLAN / Sicherheit" vor.
    Neues WLAN-Netzwerkgerät manuell hinzufügen

    Wenn Sie im Bereich "WLAN-Zugang beschränken (MAC-Address-Filter)" die Einstellung "Keine neuen WLAN-Netzwerkgeräte zulassen" aktiviert haben, dann können Sie über die Schaltfläche "Neues WLAN-Netzwerkgerät" manuell WLAN-Netzwerkgeräte zulassen:
    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neues WLAN-Netzwerkgerät". Das Fenster "MAC-Adresse hinzufügen" wird geöffnet.
    2. Tragen Sie in die vorgegebenen Felder die MAC-Adresse des WLAN-Netzwerkgeräts ein, das Sie im Funknetz der FRITZ!Box zulassen wollen. Wenn Sie beispielsweise einen Computer mittels eines WLAN-Adapters im Funknetz zulassen wollen, dann tragen Sie hier die MAC-Adresse des WLAN-Adapters ein. Die MAC-Adresse ist in der Regel auf einem Aufkleber aufgedruckt, der sich am Gerät befindet.
    3. Bestätigen Sie Ihre Einstellungen mit "Übernehmen".
    4. Netzwerk unsichtbar machen
      Schalten Sie die Übertragung des Funknetzwerknamens (der so*genannten „SSID“) ab. Dann wird das Funknetzwerk vor der Suchfunktion anderer WLAN-Karte „versteckt“. Zum Anmelden an Ihrem Funknetz muss man die SSID kennen und in der richtigen Schreibweise eingeben.
    Gruß
    manni
     
    #5

Diese Seite empfehlen