1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

interner speicher des 2100max

Dieses Thema im Forum "Navigon Archiv" wurde erstellt von esme, 27. Januar 2010.

  1. esme
    Offline

    esme Ist oft hier

    Registriert:
    21. August 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    ich habe eine frage zum internen speicher des 2100max.
    wie löscht man ihn bzw. wie kann man darauf zugreifen?
    ich habe hier verschiedene software versionen (8310, 7310, 4310) auf einer 2. sdhc-karte ausprobiert und settings der jeweiligen version wurden gespeichert. Wohl auf dem internen speicher, denn nach wiederholtem wechseln der software (bsp. von 8310 über 4310 auf 7310, dann wieder auf 8310) sind die eingestellten settings immer noch vorhanden und müssen nicht neu - wie am anfang - eingestellt werden. und das bei allen. ein reset mit der original sd karte (am loch unten am gerät) brachte dabei auch nichts.
    würde da ein hardreset was bringen? oder die werkeinstellung mit der original karte?
    ich stelle die frage deswegen, falls mal das gerät kaputt geht und eingeschickt werden muß, müssen die leute ja nicht erfahren, welche software drauf war.:emoticon-0136-giggl

    gruß esme
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. BlackyP
    Offline

    BlackyP Stamm User

    Registriert:
    5. März 2009
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    576
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: interner speicher des 2100max

    Ja,ein Hardreset wirkt manchmal Wunder :whistle2:
     
    #2
  4. esme
    Offline

    esme Ist oft hier

    Registriert:
    21. August 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: interner speicher des 2100max

    also ein hardreset (mit nadel am reset-knof und gleichzeitiges drücken am power-knopf über einige sekunden) brachte auch nichts.
    die einstellungen, sowie die an verschiedenen orten gespeicherten gps daten sind immer noch vorhanden.
    wie kommt man nun an den internen speicher? keiner eine ahnung?
    oder wie löscht man alles, damit man andere nicht merken, das man mit verschiedenen versionen herumexperimentiert hat?

    gruß esme
     
    #3
  5. BlackyP
    Offline

    BlackyP Stamm User

    Registriert:
    5. März 2009
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    576
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: interner speicher des 2100max

    Dann versuche den Vorgang, wie oben nochmal (ca. 20s) und danach hällst du den Einschaltknopf mehrere Sekunden (ca. 6s) gedrückt.
    Danach sollte dir das Teil sagen, daß du die Spannungsversorgung anstecken solltest.
    Alles weitere wird erklärt ;)
     
    #4
  6. Boss71
    Offline

    Boss71 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    10.748
    Zustimmungen:
    27.964
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Vor Ort
    AW: interner speicher des 2100max

    @esme
    Reset Knopf drücken und anschließend für 6 Sekunden den Einschaltknopf gedrückt halten
     
    #5
    k.peter gefällt das.
  7. esme
    Offline

    esme Ist oft hier

    Registriert:
    21. August 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: interner speicher des 2100max

    so habe nun heute 2x ein hardreset gemacht: einmal mit und einmal ohne sd karte.

    wie folgt: rest gedrückt, dabei den powerknopf gehalten. nach 2-3 sekunden die meldung, das nun irgendwas folgt (nachricht war englisch, und bevor ich es zu ende gelesen habe, war es auch schon wieder weg - er zählte von 3 auf 0 herunter - den power kopf habe ich da losgelassen). dann die meldung, das nun die ausgangseinstellung folgt (ebenfalls englisch) und dann wollte er an die stromversorgung angschlossen werden (auto). dannach habe ich die sd karte eingesteckt und nochmals ein reset gemacht. die einstellungen und die gespeicherten gps-signale waren trotzdem noch da.

    beim zweiten mal den vorgang wiederholt, aber nun mit sd-karte. das ergebnis war dasselbe.

    was mach ich falsch bzw. wie kann ich nun den internen speicher löschen?
    oder wo werden die daten den gespeichert (software info, settings der verschiedenen versionen, gps.signale)?

    gruß esme
     
    #6
  8. 4fsbag
    Offline

    4fsbag Newbie

    Registriert:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: interner speicher des 2100max

    Also eigentlich dürfte anhand der Settings-Dateien nicht ersichtlich sein, welche Version von welchem Gerät da lief. Meines Erachtens ist da kein goßer Unterschied zwischen MN7.0 und 7.4.

    Aber Zugriffauf den internen Speicher bekommst Du am einfachsten, indem Du Dir den Totalcommander (Datei-Explorer) auf die Speicherkarte ziehst. Starten kannst du das Programm, indem Du den Pfad in der UpdateME.nfrun entsprechend editierst. Die Datei startete ja die MN7.4 Versionen.

    Im Totalcommander ggf. unter Einstellungen entsprechende Haken setzen, damit er alle Dateien incl.Systemdateien zeigt.
     
    #7

Diese Seite empfehlen