1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Interaktiver HDTV-Receiver mit Internet-Zugang - " CUBE " von Cannal+

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von perty, 17. Oktober 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    Canal+ ergänzt Sat-TV mit Web-Diensten

    "Cube": Neuer HDTV-Satelliten-Receiver von Canal+ mit Internet-Anbindung für interaktive Zusatzdienste
    (ar) Der französische Pay-TV-Anbieter Canal+ hat am Freitag eine neue Receiver-Generation vorgestellt. Das "Cube" getaufte Gerät verknüpft den Empfang von hochauflösendem Satellitenfernsehen mit dem Zugriff auf interaktive Dienste im Internet. Durch die erweiterten Anwendungsmöglichkeiten will sich Canal+ gegen den Mitbewerber Orange und dessen Pay-TV-Angebot behaupten.

    Der futuristisch anmutende Receiver wird Abonnenten ab dem 4. November gegen eine Monatsmiete von 18 Euro angeboten. Die bisherige Canal+-Settop-Box war mit acht Euro deutlich billiger. Im Inneren steckt neben einem MPEG4-tauglichen Satelliten-Tuner eine 320 GByte fassende Festplatte. Unterstützt werden auch PVR-Funktionen wie die timergesteuerte Aufzeichnung von Sendungen und zeitversetztes Fernsehen (Timeshifting). Ein HDMI-Anschluss für die digitale Übermittlung von Bild und Ton zum Fernseher oder Beamer ist ebenfalls vorhanden.

    Die Verbindung zum Internet wird drahtgebunden über einen LAN-Anschluss hergestellt. Neben interaktiven Anwendungen soll auch der Video-on-Demand-Abruf von Spielfilmen und Serien möglich sein. Außerdem steht mit "Restart-TV" ein Programmarchiv mit Highlights der letzten Sendetage zur Verfügung, ein intelligenter EPG soll dem Benutzer individuelle Programmempfehlungen unterbreiten. Offen blieb zunächst, ob über die vorhandene USB-Schnittstelle weitere Festplatten anschließbar sind.

    @uelle: SK
     
    #1

Diese Seite empfehlen