1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Intel Core 2 Quad Q9300 im Test

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von sumsi, 20. Januar 2010.

  1. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    Der Intel Core 2 Quad Q9300 geht mit vier Rechenkernen und 2,5 GHz Taktfrequenz an den Start. Der Test prüft, ob die Quad-Core-CPU den Preis von 150 Euro wert ist.
    Lesen Sie in diesem Beitrag


    Intel Core 2 Quad Q9300: Testbericht

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Intel Core 2 Quad Q9300 im CPU-Test


    Der Intel Core 2 Quad Q9300 ist mit 150 Euro die günstigste Quad-Core-CPU von Intel mit 6 MB L2-Cache. Der im 45-Nanometer-Prozess gefertigte Prozessor ist für den weit verbreiteten LGA775-Steckplatz gedacht und eignet sich daher vor allem fürs Aufrüsten entsprechender PCs. Im gegensatz zu den aktuellen Quad-Core-Baureihen Core i5 und i7 fehlt dem Core 2 Quad Q9300 die dritte Cachestufe. Zudem unterstützt die 2,5-GHz-CPU nicht die aktuelle SSE4-Befehlssatzerweiterung, sondern nur die Version 4.1.

    Stromverbrauch: Die Test-Plattform des Intel Core 2 Quad Q9300 zog im Desktop-Modus niedrige 100 Watt aus dem Netzteil. Das Testsystem des direkten Konkurrenten AMD Phenom II X4 965 Black Edition, der ebenfalls ab 150 Euro zu haben ist, arbeitete mit 116 Watt nicht ganz so genügsam. Sind alle Prozessor-Kerne voll ausgelastet, wirtschaftete das Q9300-Testsystem mit 142 Watt ebenfalls sehr sparsam. Insbesondere, wenn man den Verbrauchswert des Intel-Quad-Cores mit dem direkte AMD-Konkurrent vergleicht, der mit 256 Watt gut 80 Prozent mehr Energie benötigte.
    Energieeffizienz: Diese Kenngröße verrät, wie viel Rechenleistung die CPU pro Watt herausholt. Hier erzielte der Intel Core 2 Quad Q9300 mit 67,8 Punkten pro Watt ein gutes Ergebnis. Im Vergleich zur derzeit energieeffizientesten CPU im Test, dem Intel Core i7-870, der auf 82,6 Punkte pro Watt kommt, liegen allerdings Welten. Das gilt, mit anderen Vorzeichen, auch für den direkten AMD-Rivale Phenom II X4 965 mit 43,6 Punkten pro Watt. Damit münzt der Core 2 Quad Q9300 gut 50 Prozent effizienter die eingespeiste Energie Rechenleistung um.
    Rechenleistung: Der Intel Core 2 Quad Q9300 ging als sechstschnellste CPU der 200-Euro-Klasse über den Zielstrich. Damit platzierte sich der Quad-Core von Intel noch hinter der 120-Euro-CPU AMD Phenom II X4 945. Im Vergleich zum direkten AMD-Konkurrenten 965 war der Core 2 Quad Q9300 mit durchschnittlich 15 Prozent langsamer. Alle Testergebnisse finden Sie auf der nächsten Seite.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Intel Core 2 Quad Q9300


    Fazit: Der Intel Core 2 Quad Q9300 ist ein Vierkern-Prozessor mit solider Rechenleistung für gängige Büro- und Multimedia-Aufgaben und eignet sich vor allem für das Aufrüsten bestehender LGA775-Systeme. Bei der AMD-Konkurrenz bekommen Sie zwar spürbar mehr Rechenleistung fürs gleiche Geld, allerdings geht dies zu Lasten des Stromverbrauchs und der Energieeffizienz. Der Preis für das Gebotene ist noch angemessen.
    Alternativen: Wollen Sie sich für den CPU-Upgrade auch gleich noch eine neue Hauptplatine gönnen, sollten Sie zum Intel Core i5-750 greifen. Der virtuelle Achtkern-Prozessor ist für einen Aufpreis von 15 Euro dank automatischer Übertaktungsfunktion in der Spitze bis zu 25 Prozent schneller als der Core 2 Quad Q9300.


    Quelle:pcwelt
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2010
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. r@m
    Offline

    r@m Ist oft hier

    Registriert:
    8. September 2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Intel Core 2 Quad Q9300 im Test

    die kiste hat doch auch schon bessere zeiten gesehen, oder is das n relaunch? ;)
     
    #2

Diese Seite empfehlen