1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Intel Atom 330 - D945GCLF2

Dieses Thema im Forum "Motherboard" wurde erstellt von blodern, 16. Januar 2013.

  1. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Zusammen,

    ich habe einen Intel Atom wie in dem Thread Thema.

    Weiß jemand ob man den per Software runtertakten kann ?
    Ins Bios komme ich zwar aber die Funktionen sind sehr begrenzt.
    Ich hab momentan einen Stromverbrauch von ca.40W.
    Will aber demnächst vielleicht auf 24/7 umstellen und daher noch mehr Watt sparen.
    Leistung ist nicht so wichtig, da keine Leistunghungrigen Programme laufen.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    Hmm, normalerweise sind die "Intel Atom" Stromsparchips bis < 10Watt,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    meines wissen so schaut der verbrauch eines Netbooks aus
    Gerät aus: 0.3 Watt
    Ruhezustand: 0.5 Watt
    IDLE nach 5 Minuten: 4,9-6.0 Watt
    meistens 5.1 Watt
     
    #3
  5. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    Ist leider keine netbook sondern ein minipc. Hab ein stommessgerät laufen gehabt und das sagt 41 watt bei volllast. Und knapp unter 40 bei idle

    Gesendet von meinem HD2 mit Tapatalk 2
     
    #4
  6. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    ist schon viel verbrauch für n cs server.
    Das hängt aber nicht nur vom cpu ab, sondern eher vom netzteil da die cpu wenig strom brauchen.
    ich denke dass du am besten einen Igel Thin client oder receiver als server aufsetzten solltest,
    das wäre sinnvoller.
     
    #5
  7. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    Es geht mir ja nicht um einen cs server. Ich will generell paar Programme laufen lassen. Die auch 24/7 laufen sollen.

    Gesendet von meinem HD2 mit Tapatalk 2
     
    #6
  8. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.324
    Zustimmungen:
    9.412
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    es kann aber an dem stommessgerät ligen , manche können erst ab bestimte last zählen
     
    #7
  9. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hmm hab aber schon mal eine lampe getestet. Kann aber sein das ich mich täusche. Hab 2 zuhause. Aber dann frag ich mal einen elektriker im Ort. Gibt es vielleicht ein Laptop Netzteil das man für einen pc verwenden kann?

    Oder wie sieht es mit einem pico-psu aus?


    Update 15.02.2013


    Nutzt hier im Forum jemand genau diesen PC?
    Zum Stromverbrauch, die cpu ist mit 8 Watt tdp angegeben das stimmt, aber der meiste Verbrauch geht sicherlich durch den Chipsatz drauf.

    Gesendet von meinem HD2 mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Februar 2013
    #8
  10. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    Bitte kein Doppelpost mehr machen!

    Nutze die funktion Bearbeiten

    die Leerlaufverlustleistung als Anteil an der Nenngesamtleistung zu sehen; sagen wir z. B. 5 % der Nennleistung wäre Leerlaufverlust: bei 500 Watt Nenn sind das 25 Watt Leerlaufverlustwärme, bei 750 Watt Nennleistung wären das 37,5 Watt.


    [h=4]Wieviel kommt hinten raus, wenn man vorn eine eine bestimmte Menge reinsteckt?[/h]Diese Frage ist durchaus berechtigt und trotzdem etwas falsch gestellt. Man nennt das Verhältnis zwischen aufgenommener Leistung (aus der Steckdose) und der (an den Computer) abgegeben Leistung Wirkungsgrad und betrachtet dies landläufig als Effizienz eines Netzteils. Je weniger ein Netzteil aufnehmen muss, um eine bestimmte Leistung abgeben zu können, um so effizienter arbeitet es. Außerdem möchten wir an dieser Stelle auch mit einem allgemein verbreiteten Irrtum aufräumen. Ein 500-Watt-Netzteil mit 75% Wirkungsgrad nimmt also nicht 500 Watt auf und gibt davon lediglich 375 Watt an den PC weiter, sondern es gibt 500 Watt an den PC weiter und braucht dafür aus dem Netz rund 666 Watt. Formulieren wir also die Frage richtig: "Wie viel Leistung wird aus dem Netz aufgenommen, wenn der PC eine bestimmte Leistung benötigt?".
    Rechenbeispiel:
    Wir brauchen jetzt 600 Watt für den PC und besitzen ein Netzteil mit 80% Wirkungsgrad. Wir rechnen also:
    600 Watt / 0.80 = 750 Watt
    Somit wird unser PC unter Volllast im Idealfall also ca. 750 Watt aus der Steckdose ziehen. Die Differenz von 150 Watt bezeichnet man als Verlust, der vom Netzteil in Form von Wärme wieder an die Umwelt abgegeben wird.
     
    #9
    extra und chrisbi gefällt das.
  11. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    Danke für deine gute Erklärung. Aber wie kann es sein, wenn ich ein 250w nt hab, dass dann der strommesser 40w anzeigt? Obwohl, wie du sagst normal die volle last aufgenommen wird?



    Gesendet von meinem HD2 mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2013
    #10
  12. Oller
    Offline

    Oller Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    Hab gerade mal des Netzteil von meinem 330 angeschaut, , des hat bei 19v output und 3,4 A ca 65 Watt, nur hab ich nie gemessen was der wirklich gebraucht hat, nur halte ich ein 250 W Netzteil für sehr überdimensioniert. Da wird wohl auch einiges verloren gehen bei der Bereitschaft die 250 W zur Verfügung stellen zu können. Bei mir sind die Anwendungen umgezogen auf nen raspi der bei 5 V 0,7 A braucht ( kurz darauf ist in dem 330 die Festplatte gestorben), der wird wohl auch nimmer in Betrieb gehen
     
    #11
  13. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    Welches Netzteil verwendest du den? Und ist es ein direktes Netzteil, oder ein Notebook NT?

    Wenn du die Möglichkeit hast, den Atom nochmal anzustecken, würde mich sehr freuen, damit ich einen Anhaltspunkt habe ob meine zu viel braucht.
    Würde mir auch schon reichen, wenn du den Atom über einen USB Stick bootest. Für eine Festplatte (HDD) rechnet ich dann ca. 8-10W dazu.

    Der Atom ist mit 8 Watt TDP angegeben, aber dann kommt noch der alte Chipsatz dazu, der verbraucht schon bisschen was da er schon recht alt ist, aber mir kommen die 40W auch sehr hoch vor.

    Mit einem RasPI hab ich auch schon überlegt, aber ich hab Anwendungen die leider nur für Windows entwickelt wurden und WINE ist ja leider noch nicht für ARM CPU´s entwickelt.
     
    #12
  14. MOSMarauder
    Offline

    MOSMarauder Hacker

    Registriert:
    1. März 2011
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DJ
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    Mal ne Frage: Was für Programme sollen da drauf Laufen?

    Vlt gibts ja die möglichkeit wenns Linux Proggis sind diese einfach mit nem Raspberry Pi laufen zu lassen. (7 Watt)


    Mara
     
    #13
  15. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.324
    Zustimmungen:
    9.412
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    ich glaube letztens hat jemand dieses board als CS server genutzt und hat geschriben das es nur 11W braucht , bin aber nicht 100% sicher ob es genau das selbe board war

    ich kann mir vorstelen das bei dir 40w gezogen werden , wenn nur das procesor mit 8w gerechnet wird , dann komt die festplatte dazu , speicher , usw. dann wird schnel die 40w ereicht

    es kann auch weniger sein , aber wie ich bereits geschriben habe kann es an deinem mesgäret ligen , der rundet auf bei so kleinem verbrauch

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #14
  16. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Intel Atom 330 - D945GCLF2

    Hab mich nochmal genau mit dem Messgerät beschäftigt, ich denke das es soweit stimmt.
    Mein Netzteil ist ein 250W Netzteil, ich denke das es nicht so effektiv arbeitet, da es viel zu über Dimensioniert ist.
    Die 8W beziehen sich nur auf die CPU ich denke auch das der Chipsatz sehr alt ist da kommt auch noch einiges dazu und natürlich die von dir erwähnten Sachen auch.

    Wenn dir der Thread nochmal über den Weg läuft, Poste ihn mir bitte dann lese ich mir das ganz mal durch.

    Ich weiß es halt auch nicht, ob es eine Besserung bringt wenn ich mir ein 60W Netzteil kaufe, da ja die Effizienz schon mal um einiges besser ist.
     
    #15

Diese Seite empfehlen