1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

inadyn im Debian Server installieren

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von scharpi, 8. Juni 2010.

  1. scharpi
    Offline

    scharpi Freak

    Registriert:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich suche eine Anleitung um Inadyn im Debian server zu installieren und konfigurieren. Wenn ich die Suchfunktion benutze dann lande ich im Thread "Debian Lenny" und da gibts 150 Seiten oder so. Wäre nett wenn mir das jemand beschreibt wie ich das hinbekomme.......

    Ach ja, ich weiss das der Router das auch kann aber der aktualisiert schon einen dyndns Account.

    lG Scharpi
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. BaNaNaBeck
    Offline

    BaNaNaBeck VIP

    Registriert:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    3.028
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Zerstörer
    Ort:
    Überall und Nirgendwo
    AW: inadyn im Debian Server installieren

    Installieren mit dem Befehl: apt-get install inadyn

    Den rest kann dir google in 5 Sekunden erklären :)

    Benutzt du das IPC? Weil dort ist es schon drinnen.
     
    #2
    alani gefällt das.
  4. scharpi
    Offline

    scharpi Freak

    Registriert:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: inadyn im Debian Server installieren

    Das ist ja ein richtig Klasse Vorschlag.!! Was denkst du wie ich hier auf dem Board gelandet bin.?? Auch durch Google - und das schon vor Jahren.!! :) Also was denkst du warum ich hier nachgefragt habe.?!

    Inadyn installieren, soweit war ich schon aber für die Konfiguration habe ich nichts passendes gefunden. Ich hatte eher mit einem Hinweis auf die Suchfunktion hier im Board gerechnet......

    Könnte jemand helfen.??
     
    #3
  5. BaNaNaBeck
    Offline

    BaNaNaBeck VIP

    Registriert:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    3.028
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Zerstörer
    Ort:
    Überall und Nirgendwo
    AW: inadyn im Debian Server installieren

    Dann nimm mal nicht inadyn sondern ddclient.

    Wenn man wie viele Menschen auf diesem Planeten nicht glücklicher Besitzer einer eigenen IP-Adresse ist, so kann man trotzdem ständig erreichbar bleiben, in dem man dynamisches DNS verwendet. Unter Linux bietet sich hierfür das Tool ddclient an. Unter Debian kann man dieses wie folgt installieren:
    Code:
    apt-get install ddclient
    Danach wird man durch die Installationsmenüs geleitet. Zuerst kann man sich einen Provider, bei dem man eine DynDNS-Adresse registriert hat, aussuchen (hier im Beispiel

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ). Danach muss man seinen Domain-Namen angeben. Weiterhin folgt eine Abfrage des Login-Namens und des zugehörigen Passworts. Die Interface-Angabe lässt man am Besten erst mal leer und fügt sie hinterher in der Konfigurationsdatei ein. Zum Schluss kann man sich entscheiden ob man seinen "ddclient" im Daemon-Mode laufen lassen möchte (quasi Autostart).
    Zu guter letzt, sollte die Konfigurationsdatei so abgeändert werden, dass unser ddclient sich über das Web updatet. Das bedeutet der ddclient sendet eine Anfrage an den DynDNS-Provider und übermittelt so die aktuelle IP. Mit diesen ganzen Auswahlen sollte die Konfigurationsdatei so aussehen wie in untenstehendem Beispiel:
    Code:
    # Configuration file for  ddclient generated by debconf
    #
    # /etc/ddclient.conf
     pid=/var/run/ddclient.pid
    protocol=dyndns2
    use=web
    server=members.dyndns.org
    login=**LOGINDATEN**
    password=**PASSWORT**
    **ADRESSE**.dyndns.org
    Quelle: undertec.de


    Oder du schaust mal HIER vorbei...

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


     
    #4
    ny_unity gefällt das.
  6. scharpi
    Offline

    scharpi Freak

    Registriert:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: inadyn im Debian Server installieren

    Jepp, da kann ich was mit anfangen - Danke.!!

    lG scharpi
     
    #5
  7. scharpi
    Offline

    scharpi Freak

    Registriert:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: inadyn im Debian Server installieren

    Ich hab noch ne Frage, muss ich auch "Web" in der Konfigurationsdatei eintragen wenn ich den Debian Server über VPN verbinde.?
     
    #6
  8. blueskyofheaven
    Offline

    blueskyofheaven Hacker

    Registriert:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: inadyn im Debian Server installieren

    so müsseb die einstellungen für No-IP gemacht werden


    # Configuration file for ddclient generated by debconf
    #
    # /etc/ddclient.conf
    pid=/var/run/ddclient.pid
    protocol=dyndns2
    use=web
    server=no-ip.com
    login=emailadesse
    password='pass'
    Server.no-ip.com (eurer Server)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2010
    #7
  9. r00t
    Offline

    r00t Hacker

    Registriert:
    17. August 2010
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: inadyn im Debian Server installieren

    Sorry aber wie hast du denn gegoogled?
    Meine

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wirft gleich den ersten

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    passend aus

    Die Update-Methode "web" ist in jedemfall die beste Wahl weil dann die aktuelle IP anhand des ansurfens einer Webseite herrausgefunden wird und das dann auf jedenfall der IP des Internetanschlusses entspricht

    Wahlweise könntest du auch

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    benutzen (pro Account ein script)
     
    #8
  10. saschmann
    Offline

    saschmann Newbie

    Registriert:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: inadyn im Debian Server installieren

    Hi,

    bei mir funktioniert es soweit aber die frage ist wann macht er dann das update?
    Wenn ich das I-net trenne und er verbindet sich neu bekomme ich kein update erst wenn ich schreib (ddclient start) dann gleicht er die neue IP ab.

    hab IPC debian server grüße
     
    #9
  11. @mike
    Offline

    @mike Freak

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: inadyn im Debian Server installieren


    wo ist den dieser zu finden
     
    #10
  12. r00t
    Offline

    r00t Hacker

    Registriert:
    17. August 2010
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: inadyn im Debian Server installieren

    @saschmann: Normalerweise läuft ddclient im Hintergrund (daemon mode) und wird alle 300 Sekunden "ausgeführt"
    Normalerweise wird dafür aber auch ein Eintrag "daemon=300" in der ddclient.conf gesetzt...
    Bei mir steht ausserdem
    Code:
    protocol=dyndns2
    use=if, if=web
    in der ddclient.conf (und nicht nur use=web) aber kA vllt ist das aber auch von Version zu Version unterschiedlich (ich hab v3.7.3)
    Eine Hilfe kriegst du auch mit eingabe des Befehls: ddclient -help
    ist aber nicht gerade wenig, deshalb ginge auch: ddclient -help >/tmp/1 ; nano /tmp/1

    @mike: Wo ist Was zu finden?


    Siehe dazu auch

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #11
  13. Linux_Power
    Offline

    Linux_Power Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wikipedia
    AW: inadyn im Debian Server installieren

    Kann man auch 2 dns verwenden beispiel die erste bei Dyndns und die zweite bei no-ip ?
    Um auf der sicheren seite zu sein da ja in letzter zeit Dyndns ja bei einigen die Domän gekillt hat welche mit homeip.net benutzt wurden.
    Dass wäre genial.
     
    #12
  14. r00t
    Offline

    r00t Hacker

    Registriert:
    17. August 2010
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: inadyn im Debian Server installieren

    Ja, entweder du installierst dir (m)ein script 2x oder du klickst auf das 2. "hier" im obigen post und liest nach das man auch mehere accounts über den ddclient verwalten kann, einfach noch mehr zeilen in die ddclient.conf parken (aber dann mit , pro setting)
     
    #13

Diese Seite empfehlen