1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos iMac: Fusion Drive ab sofort für das Einstiegsmodell verfügbar

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 6. Januar 2013.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im Oktober letzten Jahres stellte Apple den neuen iMac 2012 vor. Dieser ist seit Ende November unter anderem über den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bestellbar. Das 21,5″ Modell wurde unmittelbar ausgeliefert, der 27″ iMac folgte Mitte Dezember.


    Bei der Vorstellung des iMac ging Phil Schiller auch auf die neue Festplattenoption Fusion Drive ein. Bei Fusion Drive handelt es sich um ein Hybrid-Laufwerk, welches Apple sowohl für den iMac 2012 als auch für den Mac mini 2012 anbietet. Fusion Drive kombiniert die große Kapazität einer Festplatte mit der hohen Leistung des Flash-Speichers. OS X Mountain Lion verwaltet die Daten automatisch und speichert häufig benutzte Apps, Dokumente, Fotos und andere Dateien im schnelleren Flash-Speicher, während weniger oft verwendete Objekte auf die Festplatte bewegt werden.


    Zum Verkaufsstart des iMac 2012 im vergangenen Jahr bot Apple die Option “Fusion Drive” nur für den 21,5″ iMac mit 2,9GHz und die beiden 27″ iMac-Standardmodelle an. Der 21,5″ iMac mit 2,7GHz blieb zunächst außen vor. Dies ändert sich jedoch mit dem heutigen Tag. Ab sofort bietet Apple auch beim 21,5″ Einstiegsmodell “Fusion Drive” an. Anstatt der normalen 1TB Festplatte könnt ihr euch für das 1TB Fusion Drive Laufwerk (1TB HDD und 128GB SSD) für 250 Euro Aufpreis entscheiden.

    Quelle: Macerkopf
     
    #1
    Anderl gefällt das.

Diese Seite empfehlen