1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos iMac 2012: Apple zeigt All-in-One-Computer mit neuen Design

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 23. Oktober 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der neue iMac 2012 ist äußerst dünn und bietet dennoch eine immens gute Leistung, meint Schiller bei der Vorstellung der neuen Generation. Das Aluminium-Gehäuse nimmt 40 Prozent weniger Platz als das Vorgängermodell ein und gerade einmal 5 Millimeter dünn. Auch beim Display hat sich eine Menge getan. So wurde nun das Frontglas auf das LCD laminiert, sodass das dünne Design unterstützt wird. Des Weiteren bietet das Panel eine Anti-Reflexionsschicht.


    Im Bereich der Prozessoren hat man die Wahl zwischen den Quad-Core-Chips Intel Core i5 oder i7. Die Grafik stammt von Nvidia und bietet gut 60 Prozent mehr Leistung bei der Darstellung von Spielen. In der Standardvariante ist der iMac mit 8 GB RAM sowie eine 1 TB Festplatte ausgestattet. Natürlich kann der neue Desktop-Rechner aber auch individuell auf bis zu 32 GB RAM Arbeitsspeicher bzw. mit einer 3 TB Festplatte sowie 768 GB Flash-Speicher ausgestattet werden. Mit Fusion Drive kann man dabei Flash-Speicher und HDD-Festplatten kombinieren.
    Das Einstiegsmodell mit einem 21,5-Zoll großen Display ist ab 1.349 Euro erhältlich. Die günstigste Variante des iMac 2012 mit dem 27-Zoll-Bildschirm kostet 1.879 Euro. Während das 21,5″ Modell ab November erhältlich sein wird, wird der 27″ iMac 2012 ab Dezember zu bestellen sein.


    iMac 2012

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle: Macerkopf
     
    #1
    Anderl, Schnauke und mariomoskau gefällt das.

Diese Seite empfehlen