1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Im Sommer gehen nicht nur Bikinioberteile runter, sondern auch die Preise der Blu-ray

Dieses Thema im Forum "TV News" wurde erstellt von Jader1, 31. Januar 2009.

  1. Jader1
    Offline

    Jader1 Guest

    Lange waren die derzeit am Markt erhältlichen Player von den großen Hardwareherstellern dominiert, so mischen heuer bereits einige kleinere, eher unbekannte Unternehmen mit. Unter Anderem die kalifornische HDTV-Schmiede VIZIO. Sie stattet ihr Erstlings-Modell VBR100 mit Bonus View und BD-Live aus, unterstützt Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio ebenso wie Multichannel PCM und 7.1 analog Audio.

    1080p ist selbstverständlich, HDMI 1.3, 24-bit/192kHz Digital Audio und sämtliche Analog-Sourround Formate wie Dolby Digital, DTS, etc gehören ebenso zum guten Ton. Der Clou an der Sache ist, daß das im Frühjahr erscheinende Gerät voraussichtlich nicht mehr als 200 US-Dollar kosten wird.

    [​IMG]


    Auch der Riese Pioneer hat vor ein paar Wochen, auf der größten Elektronikmesse der Welt, in Las Vegas seine heurigen Markthelden präsentiert. In der Basis um etwa 250 US-Dollar wird der BDP-120, der günstigste Player mit BD-Live Feature, für diesen Zweck mit einem 1 GB USB-Flash ausgeliefert, da das Gerät keinen internen Speicher besitzt. Technisch gesehen ist der Spieler den teureren sonst aber sehr ähnlich, sogar das Diskonter-Modell versteht 24p ebenso, wie Dolby True HD und DTS-HD.


    Wer etwas tiefer in die Tasche greift, bekommt ab 399 US-Dollar mit dem BDP-320, oder mit dem Pioneer Elite BDP-23FD um heiße 599 US-Dollar einige Gigabyte bereits onboard und diversen Bildfeatures, wie eine dreistufige Rauschunterdrückung, 48 Bit Deep Color Support, als auc den klassischen Ethernet Anschluß. Um das Elite-Gerät in die amerikanischen Hausanlagen nahtlos integrieren zu können, verfügt das Teil außerdem über eine RS232-Schnittstelle.

    Damit sich aber nicht nur die Filmfreunde über dem großen Teich freuen können, vertreibt Pioneer die schönen Stücke ab Sommeranfang auch bei uns. Allerdings wird das eine oder andere Gerät unter einem anderen Namen in die Läden kommen. Die Preise sind aber bislang leider noch nicht veröffentlicht.

    Jedenfalls kommt die Meldung rechtzeitig, um bereits jetzt das Urlaubsgeld schon so planen zu können, dass sich ein neuer Player und der mehrwöchige All-Inklusive-Aufenthalt in Balkonien ausgehen. (mh)
    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen