1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Illegaler „Kinofilmer“ erwischt

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von Bastisdad, 6. Juli 2009.

  1. Bastisdad
    Offline

    Bastisdad VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.896
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in der Nähe von
    Illegaler „Kinofilmer“ erwischt

    Beim Abfilmen eines Kinofilms ist ein 40-Jähriger erwischt worden. Mitarbeiter des Kinos hatten den Mann beobachtet und es der Polizei gemeldet. Auf dem Taschencomputer fand die Polizei weitere Filme, aber auch die Wohnungsdurchsuchung hat sich für die Beamten gelohnt.


    Troisdorf - Ein 40 Jahre alter Mann hat am Sonntagabend in einem Kino in Troisdorf illegal einen Spielfilm aufgenommen. Aus dem Projektorraum sei beobachtet worden, wie der Mann den laufenden Spielfilm mit der Kamera seines Taschencomputers (PDA) aufnahm, erklärte ein Polizeisprecher am Montag.

    Auf dem PDA des Mannes befanden sich weitere acht aktuelle Kinofilme. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellte die Polizei 441 selbstgebrannte CDs sowie zwei Computer und zwei Festplatten sicher. Ob sich weitere urheberrechtlich geschützte Filme auf den Datenträgern befinden, wird geprüft. Gegen den Mann aus Niederkassel wird ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Urheberrechtsgesetz eingeleitet. (ddp)


    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen