1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Ilkay Gündogans Vater bestätigt Interesse von Real Madrid

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von Janeeissklar, 28. Dezember 2013.

  1. Janeeissklar
    Offline

    Janeeissklar Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ilkay Gündogans Vater bestätigt Interesse von Real Madrid


    [​IMG]

    28.12.2013 15:13:00 Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan, der momentan an einer Verletzung laboriert, wird laut seinem Vater und Berater von Real Madrid umworben. Er soll Xabi Alonso beerben.
    Dortmund. Nationalspieler Ilkay Gündogan vom deutschen Vizemeister Borussia Dortmund wird laut spanischen Medienberichten weiter intensiv von Real Madrid umworben.

    Das berichtet die Zeitung As unter Berufung auf Irfan Gündogan, Vater und Berater des Langzeitverletzten. "Das Interesse Reals an meinem Sohn ist sehr groß, sie möchten gerne verhandeln", wird Irfan Gündogan zitiert: "Aber wir können das nicht machen, bevor er seine Rückenverletzung komplett auskuriert hat. Wenn er wieder regelmäßig spielt, können wir sprechen."

    Die Marca geht sogar noch einen Schritt weiter und behauptet, dass sich Gündogan und Real bereits einig wären und man nur noch mit dem BVB um die Ablöse streiten würde.

    Gündogan vor großem Erbe?


    Der deutsche Nationalspieler könnte in Madrid den abwanderungswilligen Xabi Alonso ersetzen, der seinen auslaufenden Vertrag bisher noch nicht verlängert hat.

    Gündogan hatte in der vergangenen Woche erstmals nach monatelangen Rückenproblemen wieder mit der Mannschaft trainiert. Der 23-Jährige besitzt in Dortmund noch einen Vertrag bis 2015, die Borussia möchte den Kontrakt verlängern. Gelingt dies nicht, könnte der BVB in Sommer noch einmal eine Millionenablöse für den Mittelfeldspieler erzielen.

    goal.com
     
    #1
    Borko23 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Ilkay Gündogans Vater bestätigt Interesse von Real Madrid

    [h=1]Gündogan-Vater: Zitate erfunden[/h]
    [​IMG] Ilkay Gündogan kam 2011 aus Nürnberg zu Borussia DortmundDer Vater und Berater von BVB-Star Ilkay Gündogan hat einer Meldung aus Spanien widersprochen, der seinen Sohn in Verbindung mit Real Madrid gebracht hatte.


    Die "AS" hatte am Samstag berichtet, dass Real Gündogan als Nachfolger von Xabi Alonso verpflichten wolle, falls Alonso nicht in Madrid verlängern sollte.
    Die Sportzeitung zitierte dabei Gündogans Vater, der eine Real-Anfrage bestätigte.
    Mittlerweile bezeichnete Irfan Gündogan gegenüber dem BVB die Zitate von ihm aber als frei erfunden. Dies berichtet "Der Westen".
    Borussia Dortmund werde "der erste Ansprechpartner für uns sein", sagte er.
    sport1.de
     
    #2
    Janeeissklar und josef.13 gefällt das.
  4. Janeeissklar
    Offline

    Janeeissklar Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ilkay Gündogans Vater bestätigt Interesse von Real Madrid

    [h=1]Watzke nach Gündogan-Gerüchten gelassen[/h]
    [​IMG]

    Borussia Dortmund hat gelassen auf Gerüchte in Spanien über ein verstärktes Interesse von Real Madrid an Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan reagiert. "Wenn wir alles glauben, was in spanischen Medien gestanden hat, wer uns angeblich verlässt, müssten wir uns Sorgen machen, dass wir noch eine Mannschaft zusammen bekommen", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der "Bild am Sonntag". "Wir wissen weder von Ilkay, noch von seinem Vater, dass er uns verlassen will."
    [h=3]Zeitungsberichte[/h] Die spanische Sportzeitung "AS" hatte am Samstag berichtet, dass Real Gündogan als Nachfolger von Xabi Alonso für das zentrale defensive Mittelfeld verpflichten wolle, falls Alonso seinen Vertrag nicht verlängern sollte. Als Quelle hatte das Blatt Gündogans Vater Irfan genannt. Mittlerweile hat Irfan Gündogan über den BVB die Zitate von ihm in "AS" als frei erfunden bezeichnet. Borussia Dortmund werde "der erste Ansprechpartner für uns sein".
    [h=3]Vertrag bis 2015[/h] Nationalspieler Ilkay Gündogan hat in Dortmund noch einen Vertrag bis 2015. Die Borussia möchte mit dem 23-Jährigen verlängern. Gündogan befindet sich nach einer langwierigen Rückenverletzung wieder im Aufbautraining. Sein letztes Spiel bestritt er am 14. August gegen Paraguay.

    sky.de
     
    #3

Diese Seite empfehlen