1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst IGO auf VDO Dayton PN6000

Dieses Thema im Forum "VDO" wurde erstellt von az-box, 11. Juni 2009.

  1. az-box
    Offline

    az-box Newbie

    Registriert:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe das PN6000 und das Navgear von Pearl mit den großen Kartenmaterial von IGO8.

    Wie bekomme ich die IGO8 Software/ Kartenmaterial auf das PN6000?

    Das Kartenmaterial von VDO ist das "Allerletzte"

    Gruß dp
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. ruebe111
    Offline

    ruebe111 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    Das interessiert mich auch sehr!Ich hab hier leider nix gefunden.:emoticon-0176-smoke
     
    #2
  4. Hammermade
    Offline

    Hammermade VIP

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    461
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    vielseitig
    Ort:
    NRW
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    Hallo ruebe111,

    Du könntest mir mit

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mal die Verzeichnislisten von deinem ResidentFlash und der SD- Karte posten.

    Es sollte theoretisch kein Problem sein den Desktop frei zu legen
    und andere Navigationssysteme zum Laufen zu bringen.

    Gruß

    Hammermade
     
    #3
  5. TH1106
    Offline

    TH1106 Hacker

    Registriert:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    Hallo,

    ich würde mir ein Script schreiben, entweder für den Nfrunner oder Mortscript.

    Für Mortsript sähe das in etwa so aus:

    Setvolume (255)
    Run ( "\SDMMC Disk\IGO8\IGO.exe" )

    (Setvolume deshalb: Wenn man im VDO-Menü die Lautsärke runtergedreht hat, hört man nichts - und man kommt an die VDO-Lautstärkeregelung auch nicht mehr heran).

    Diese mscr-Datei ins Hauptverzeichnis der SD-Karte packen, umbennen in "VDOSERVICE.mscr". Dazu die Mortrunner.exe ins Hauptverzeichnis SD-Karte kopieren, umbenennen in "VDOSERVICE.EXE". Dazu noch die Mortscript.exe packen.

    (Beim Nfrunner geht es im Prinzip genauso.)

    Igo komplett auf die SD-Karte kopieren, z.B. Verzeichnis "Igo8" (bis zu 4 GB - kein SDHC). Die Pfade in der sys.txt anpassen, die SD-Karte heißt beim VDO "SDMMC Disk".

    z.B.:
    [folders]
    app="SDMMC Disk/iGO8"

    usw.


    SD-Karte einlegen, Gerät einschalten...IGO sollte gestartet werden.

    Was nicht geht (nach meiner Erfahrung mit dem PN4000):

    IGO ins VDO-eigene Menü einzubinden, um z.B. zwischen der TV-Anwendung und IGO umzuschalten.
    Ins VDO-Startmenü kommt man durch einen Neustart des Gerätes OHNE die eingelegte SD-Karte.

    Man kann über Umweg der "VDOSERVICE.EXE" übrigens so ziemlich alles auf dem PN6000 laufen lassen, Startmenüs erstellen etc. pp. Was hier nicht geht: TV-Programm aus eigenem Menü aufrufen...man kommt nicht mehr raus (PN4000). Ich würde es also bei der o.a. Lösung belassen. Navigon läuft übrigens auch (Bis 7.4.x).

    Vorteil dieser Lösung: Registry bleibt sauber (sie wird beim VDO soweit ich weiß NICHT beim Systemstart immer neu initialisiert, man kann sie also recht nachhaltig "zerkloppen" ).

    Viel Spaß beim Experimentieren!

    P.S.: Das PN6000 hat ja eine Auflösung von 480x234, ich weiß nicht, ob diese Auflösung nativ im Gerät umgerechnet wird auf 480x272 - oder ob sie von IGO als 480 x 234 erkannt wird. Auf jeden Fall darauf achten, dass die branding.zip + data.zip diese Auflösung unterstützt (gibts hier im Board). Das könnte jedenfalls eine "potenzielle Fehlerquelle" sein, falls etwas nicht funzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2011
    #4
    ruebe111 gefällt das.
  6. ruebe111
    Offline

    ruebe111 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    Danke an euch
    Das sieht ja doch nach Arbeit aus.Ich komm ja nicht mal in irgendeine Datei.Mein Navi wird erst garnicht am Pc erkannt.Bei Navigon seh ich durch,aber das PN6000 macht mich fertig.Jetzt stürzt es auch noch ständig ab.Aber ich denke es liegt an meinen Kabel.Das Originale ist defekt,da hab ich es über diesen ,ich sag mal mini usb am Auto angeschlossen.Dort wird aber zu wenig Strom ankommen.Naja,hätte es kein DVB-T hätte ich schon ein anderes Gerät,denn die Karten sind nicht doll.Ich muss erst einmal sehen wie ich reinkomme ins Navi.
    Danke Jungs
     
    #5
  7. Hammermade
    Offline

    Hammermade VIP

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    461
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    vielseitig
    Ort:
    NRW
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    Moin ruebe111,

    Abstürze hören sich für mich nach einem zerschossenen BS an
    und ein "normales" USB- Kabel (kein billig China Plagiat) sollte das Gleiche tun wie das Original.

    Hast du es mal mit einem Firmware- Update versucht?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Was für ein Betriebssystem hast du auf deinem PC?

    Falls du gar nicht weiter kommst,
    kannst du mir dein Navi mit Rückporto zu senden
    und ich sehe was ich machen kann.

    Gruß

    Hammermade
     
    #6
    sachse007 und laurent1 gefällt das.
  8. TH1106
    Offline

    TH1106 Hacker

    Registriert:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    Hallo nochmal,

    ja, ein Firmware-Update könnte da helfen, da wird m.W. auch die Registry "restauriert".

    Nochmal kurz zum Thema "wie ich reinkomme ins Navi":

    Leere SD-Karte nehmen, vorher ein Script erstellen:

    Run ( "\windows\explorer.exe" )

    dieses als "vdoservice.mscr" auf SD-speichern, eine Mortrunner.exe umbenennen in "VDOSERVICE.EXE", auf die SD-Karte kopieren, dazu noch eine Mortschript.exe auf die Sd-Karte schieben...SD Karte einlegen, Resetknopf drücken und ein paar Sekunden warten: Schon ist der Desktop freigelegt! Mit dem Nfrunner gehts ähnlich...man kann über diesen Trick eigentlich so ziemlich alles starten.

    Noch eine Möglichkeit: Totalcommander (CECMD.EXE) nehmen, auf leere SD-Karte kopieren und umbenennen in VDOSERVICE.EXE...Reset machen...

    Ist also gar nicht so kompliziert...

    Viele Grüße !

    P.S.: Das PN6000 braucht ja 12 V (natürlich NICHT an der USB-, sondern an der Ladebuchse) und zieht recht ordentlich Strom :), ein "Spannungsmangel" ist daher nicht völlig auszuschließen. Ich würde es evtl. mal mit einem passenden 12V-Steckernetzteil an der Steckdose komplett aufladen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2011
    #7
    ruebe111 gefällt das.
  9. ruebe111
    Offline

    ruebe111 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    Hallo Hammermade
    Ich habe alles neu raufgespielt,Karte formatiert ,eine andere genommen,das originale update von der vdo.Dayton Seite raufgespielt und wieder das normale Ladekabel fürs Auto genommen,alle Adressen gelöscht,und nur die kmh Zahl von 7 auf 200 geändert(was ich aber schon immer hatte)Und alles sah gut aus.Und kurz vor dem Ziel nach etwa 30Min.ging es wieder aus und startete neu und navigierte dann weiter.Also an igo denk ich im Augenblick nicht mehr .Das Gerät macht mich fertig.Ich würde dein Angebot gern annehmen
     
    #8
  10. Bratac
    Offline

    Bratac Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    9.139
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Auf Julak
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Wie ich sehe, hast du recht viel Ahnung von den VDO PN. Kannst du bitte das als Anleitung fertig machen? Wie lege ich den Desktop frei. Wie installiere und starte ich Igo oder Navigon? Als Vorlage, was ich meine, habe ich

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , weil ich einen Lucca in die Hand bekommen hatte. Oder kann ich das alles so übernehmen? Dann mache ich eine Anleitung, soweit ich es kann, nur halt ohne Bilder.
     
    #9
  11. TH1106
    Offline

    TH1106 Hacker

    Registriert:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    @Lieselotte1000:

    Sorry, ich verfolge diese Rubrik nur unregelmäßig und habs etwas spät gelesen...mach ich gerne in den nächsten Tagen, bezieht sich dann aber aufs PN4000 (die sind ja im Prinzip nahezu baugleich..).

    Viele Grüße...
     
    #10
    Bratac gefällt das.
  12. ruebe111
    Offline

    ruebe111 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    So,MN7 läuft auch tmc funktioniert.Wobei TMC nicht immer beim laden startet.Warum hab ich noch nicht raus bekommen.Beim MN7 musste ich viele Versionen testen.Nun möchte ich IGO8 testen .Ich würde gern wissen welche Version ich nehmen kann.
    Vielen Dank:emoticon-0114-dull:
     
    #11
  13. TH1106
    Offline

    TH1106 Hacker

    Registriert:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    Hallo, das Navigon nur beim Start das TMC findet, wundert mich ein wenig.

    Hier mal ein Auszug aus meiner Usersettings.XML, läuft auf Navigon 7.4.3 Build 793
    Hardware PN4000 mit TA3000TB, funzt einwandfrei:
    <GPS>
    <Type>2</Type>
    <GPSPort>1</GPSPort>
    <Baudrate>9600</Baudrate>
    <DRVPrefix></DRVPrefix>
    </GPS>
    <TMC>
    <RadioStationScan>0</RadioStationScan>
    <AutoRecalculation>0</AutoRecalculation>
    <PreferPay>0</PreferPay>
    <TMCPort>1</TMCPort>
    <TMCBaudrate>4800</TMCBaudrate>
    <DRVPrefix>RDS</DRVPrefix>
    </TMC>
    Die ORIGINAL-VDO-Treiber gpstmc.dll und MS2000_API.Dll liegen bei mir im "\Navigon"-Verzeichnis auf der SD-Karte.

    Die Datei "tmc_driver.ll" in einem Verzeichnis "\ResidentFlash\Navigation" AUF DER SD-KARTE (was aber nach eigenen Test nicht unbedingt nötig ist).

    Bei Igo kommen die DLL´s natürlich in den IGO-Ordner, tmc_driver.dll in das Verzeichnis "\ResidentFlash\Navigation" ebenfalls auf die SD-Karte....

    In der Sys.txt sollte stehen:
    [tmc]
    port="RDS,1"
    source="gns"
    baud=4800
    Das lief bei mir mal 8.3.4-117940, nach dem letzten Update auf eine aktuellere IGO-Version allerdings nicht mehr - habe da wohl eine DLL überschrieben ...da ich IGO aber so gut wie nie benutze (ist ja alles Geschmackssache), habe ich momentan allerdings keine richtige Lust mehr, mich mit diesem Thema ausanderzusetzen.

    Viele Grüße

    TH1106

    P.S.: Gib doch mal bei Google "PN 2050 Navigon TMC", da findest Du einen recht interessanten Beitrag...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Mai 2011
    #12
  14. ruebe111
    Offline

    ruebe111 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    bei mir sieht es so aus
    <GPS>
    <Type>2</Type>
    <GPSPort>1</GPSPort>
    <Baudrate>9600</Baudrate>
    <DRVPrefix></DRVPrefix>
    </GPS>
    <TMC>
    <RadioStationScan>0</RadioStationScan>
    <AutoRecalculation>1</AutoRecalculation>
    <PreferPay>1</PreferPay>
    <TMCPort>RDS1</TMCPort>
    <TMCBaudrate>38400</TMCBaudrate>
    <DRVPrefix>COM</DRVPrefix>
    </TMC>
    Uns starten tut es ohne tmc,aber wenn ich es auf das Cradle stecke geht oben rechts das tmc Zeichen an und nach einer gewissen zeit wird es grün und es funktioniert.Aber manchmal muss ich ei zweites mal starten,was ich nicht verstehe.Bis jetzt läuft alles super,aber ich habe es erst Gestern hin bekommen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Mai 2011
    #13
    ayin.isigi2521 und Hammermade gefällt das.
  15. TH1106
    Offline

    TH1106 Hacker

    Registriert:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    Hallo,

    vielleicht testest Du bei Navigon noch mal ein paar andere Baudraten...könnte evtl. daran liegen.

    IGO geht bei mir auch so weit - TMC-Empfänger wird gefunden und erkannt - nur leider kommen keine Meldungen an :(

    Weitere potenzielle Fehlerquelle beim Navigon wäre noch, dass nicht alle erforderlichen Einträge in der device.xml vorhanden sind.

    Siehe hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Und noch ganz zum Schluß eine Frage...: Wenn Du das Cradle steckst, hast Du dann auch die Stromversorgung an das Cradle umgesteckt? Oder erfolgt sie über das Navi ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2011
    #14
  16. ruebe111
    Offline

    ruebe111 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    AW: IGO auf VDO Dayton PN6000

    Hallo
    Bei mir kommen dann auch Meldungen,bis jetzt läuft alles,Kurvenwarner,3D,Geschwindigkeitswarner usw.Aber jetzt hab ich auch die Schn......voll.Ich hoffe es läuft auch weiter und hängt nicht irgendwann.
     
    #15

Diese Seite empfehlen