1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Igel mit Oscam VPN zur Sicherheit

Dieses Thema im Forum "Root / Vserver Server Sicherheit" wurde erstellt von MR Download, 15. Januar 2014.

  1. MR Download
    Offline

    MR Download Elite User

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    406
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hallo, hab auf meinen Igel Oscam laufen und ein paar Karten da dran stecken ^^
    Share aktuell nur mit Freunden/Bekannten, würde aber auch gerne mit ein paar Leuten von hier Tauschen, besondern wegen Fremdsprachiger Programme, die ich gar nicht abonieren könnte!
    Jetzt ist die Frage, ist es irgendwie möglich schnell und einfach einzurichten, dass der Igel bzw. Oscam die Daten über einen VPN weitergibt (habe für den PC einen in Frankreich) aber wie ich das einrichten muss habe ich keine Ahnung, so einfach wie unter Windows (VPN ins startmenü, adresse, user und pw eingeben) wird es wohl nicht sein oder?

    thx lg MRD
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mrwong
    Offline

    mrwong VIP

    Registriert:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    4.697
    Zustimmungen:
    2.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Frankenland
    AW: Igel mit Oscam VPN zur Sicherheit

    du kaufst dir einen vpn bei einem anbieter

    und installierst auf deinem server openvpn trägst das die config und co von deinem anbieter an und gut ist

    das die kurz version :)
     
    #2
  4. MR Download
    Offline

    MR Download Elite User

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    406
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Igel mit Oscam VPN zur Sicherheit

    ok, gut, vpn ist von einem kollegen, der netzwerktechniker ist aufgesetzt ^^
    wenn das so einfach geht super!
     
    #3
  5. MR Download
    Offline

    MR Download Elite User

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    406
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Igel mit Oscam VPN zur Sicherheit

    hallo, also so einfach sit das auch irgendwie nicht,
    open vpn nstallieren klar, aber wie kann oich einfach die daten eingeben und einstellen, dass sich mein server immer über den verbindet?
    da macht man was mit certificaten usw. das brauch ich alles ned, soll nur die verbindung über vpn rennen, also zum etwas absichern
    wie mach ich das am einfachsten? will wirklich nur installieren, username und pw eingeben und die verbindung soll laufen
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
    #4
  6. chaos99
    Offline

    chaos99 Freak

    Registriert:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Igel mit Oscam VPN zur Sicherheit

    Das wird wohl nicht gehen, eben die zertifikate einfügen sollte doch nicht das Problem sein.
    Ein paar Linux Kenntnisse sollte man im übrigen auch haben. Sollte man eigentlich generell wenn man einen Server betreibt. Und Vorallem gibt es zu dem Thema im WWW bestimmt tausende Anleitungen, ich meine soger hier im Board schon welche gesehen zu haben. Aber wenn man nicht einmal Google benutzen kann, wie soll man denn da dann auch erst recht VPN einrichten können.... Ist denk ich auch mal ganz gut das das nicht ganz so einfach geht wie sich bei Hotmail in sein Email postfach einzuloggen. Dann hätten wir sicher (ohne dir oder irgendjemanden jetzt was unterstellen oder zu Nahe tretten zu wollen) noch ein paar tausend Payserver oder der Gleichen mehr.
    Cardsharing ist Vertrauenssache, wenn ich bei jemanden Zweiffel habe, dann share ich mit dem nicht! Und wenn jemand einen anonymen VPN benutzt share ich erst recht nicht mit dem! Und das sollte auch niemand anderes tun.
     
    #5
    frankyy-2002, UncleC und lokipoki gefällt das.
  7. lokipoki
    Offline

    lokipoki Meister

    Registriert:
    5. August 2012
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    311
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    127.0.0.1
    AW: Igel mit Oscam VPN zur Sicherheit

    Zum größten Teil gebe ich dir recht mit dem was du geschrieben hast, aber das mit VPN lasse ich mal nicht so stehen....

    Ich benutze selbst VPN für meine Proxys, denn ich kenne meine Sharepartner nicht persönlich und dadurch sichere ich mich einfach ab. Niemand kennt die Umstände bei den Personen zu Hause - blödes Beispiel: Die Freundin ist sauer weil der Serverbetreiber die beste Freundin alla Rocco Siffredi in sämtliche Körperöffnungen penetriert hat und hängt aus Racheakt besagten Stecher nun hin. HD kommt gleich zu Stande, Logs werden in /var/log/ abgelegt da die meisten wirklich null Ahnung von Linux haben (IPC ist wirklich Hilfreich, aber man sollte auch verstehen was man noch abändern und deinstallieren sollte) und somit ist deine IP Adresse auch im Klartext abgespeichert.

    Es ist zwar ein weit hergeholter Vergleich, aber es spiegelt es im schlimmsten Fall wieder. Selbst angepi..... Clients des Tauschpartners sind mal sauer, ein labieler oder niederträchtiger Kerl könnte ja auch der Tipgeber sein. Die Schlüsse kann jeder selbst ziehen. Austauschen von Lines ist Vetrauenssache, keine Frage. Aber eines habe ich in etlichen Jahren auf vielen Boards und IRCś gelernt: Vertraue niemanden!
     
    #6
  8. chaos99
    Offline

    chaos99 Freak

    Registriert:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Igel mit Oscam VPN zur Sicherheit

    So, sorry das ich dass hier nochmal ausgrabe, aber :

    Der LokiPoki hat mich mit seiner Aussage jetzt wirklich tagelang nicht schlafen lassen.
    Denn im Grunde hat er ja soger Recht !

    Deshalb revidiere ich hiermit meine oben getätigte Aussage ( zum Teil ((rest siehe unten)) ) . ( Man muss auch mal einen Fehler eingestehn, ne ! )
    Es ging mir wirklich tagelang durch den Kopf. Und ich muss sagen, ich habe selber eine Line z.B bei meiner EX im Reciever .... Wer weiss wenn die damit zu den Bullen rennt ... Oder auch die Proxys man kann Ihnen ja nicht durch den Kopf schauen. Ausserdem habe ich auch ein Kumpel von einem Kumpel einen Reciver geben lassen, kenn ich den ? Nicht wirklich ! Was mach ich wenn der zu den Cops rennt ? ! ?

    Ich benutze jetzt selber seit 2 Tagen (seid diesem Thread ) einen Tunnel.

    Danke Lokipoki fürs Augen öffnen .

    Trotzdem bleibe ich bei der Aussage wer es nicht einmal hinbekommt seine Zertifikate oder dergleichen auf seinen Server einzutragen, sollte und muss die Finger davon lassen !
     
    #7
    lokipoki gefällt das.
  9. lokipoki
    Offline

    lokipoki Meister

    Registriert:
    5. August 2012
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    311
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    127.0.0.1
    AW: Igel mit Oscam VPN zur Sicherheit

    +1

    Tja Neo, du hast dich für die richtige Pille entschieden :)
     
    #8
  10. flyy
    Offline

    flyy Spezialist

    Registriert:
    16. September 2011
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Igel mit Oscam VPN zur Sicherheit

    welche anbieter nutzt ihr denn? läuft das auch auf einem respberry?
     
    #9
  11. chaos99
    Offline

    chaos99 Freak

    Registriert:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Igel mit Oscam VPN zur Sicherheit

    Wird wohl auch auf einem raspberry laufen, sowie auf allen anderen Geräten wo Linux drauf läuft.
    Zum Anbieter, da musst du wohl selber einen finden. Wichtig ist halt nur das dieser port forwarding unterstützt. Am besten suchst Dir ein paar raus und fragst mal ob die das unterstützen.
    Eine feste IP adresse ist auch von Vorteil.
     
    #10

Diese Seite empfehlen