1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Igel 4210 LX komme nicht ins Bios

Dieses Thema im Forum "CS Root & Vserver" wurde erstellt von wylly31, 11. November 2012.

  1. wylly31
    Offline

    wylly31 Elite Lord Supporter

    Registriert:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    3.326
    Zustimmungen:
    1.861
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hell
    Hallo Leute.

    Habe gestern meinen in der Bucht ersteigerten Igel 4210 LX Thin Client bekommen. 4GB CF Karte rein und nun wollte ich los starten. Habe eine PS/2 Tastatur dran und mit DVI auf HDMI Kabel an Fernseher angeschlossen. Nun wollte ich über Entfernen Taste ins Bios aber leider funktioniert das nicht. Er mach dann einfach nichts und an meinem Fernseher kommt die Meldung "nicht unterstütztes Format". Kann so nichts machen. Habt Ihr eine Idee was ich machen könnte?

    MfG
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bjoernwk
    Offline

    bjoernwk Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Wo ich immer bin...
    Hallo!


    Ich würde es mal mit einem normalen Monitor versuchen. Vielleicht stimmt mit dem Adapter was nicht? Wäre ja die erste "Schwachstelle" in der Konfiguration. Meine Erfahrungen mit einem Nettop und einem DVI zu HDMI Adapter waren leider auch nicht von Erfolg gekrönt.

    Berichte mal. Und viel Erfolg!

    Gruß Björn
     
    #2
  4. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Igel 4210 LX komme nicht ins Bios

    ab wann kommt die meldung denn?
    beim einschalten und da wo er speicher hoch zählt, hast du noch bild und auch das bootmenü, aber danach nicht mehr?
    dann hat das nichts mit dem adapter zu tun sondern mit der auflösung die vom bootmanger gewählt wird
    darauf kann man aber auch einfluss nehmen.. dazu musst du als boot option zum beispiel folgendes eingeben: vga=791

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #3
  5. wylly31
    Offline

    wylly31 Elite Lord Supporter

    Registriert:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    3.326
    Zustimmungen:
    1.861
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hell
    AW: Igel 4210 LX komme nicht ins Bios

    Also booting... kann ich auf dem Fernseher noch sehen und wenn ich die Tab Taste drücke auch noch den Teil wo der Speicher hoch gezählt wird. Aber sobald ich die Ent. Taste drücke oder garnichts mache verschwindet das Bild und es kommt oben beschriebene Meldung. Habe mir jetzt mal ein VGA Kabel bestellt das die Tage kommen dürfte und werde es damit probieren. Mein Fernseher hat auch einen VGA PC Eingang. Bin gespannt ob ich damit was erreiche.

    PS: Wie und wo kann ich denn dieses vga=791 eingeben?

    MfG
     
    #4
  6. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Igel 4210 LX komme nicht ins Bios

    für das vga kabel kannst du die annahme verweigern das wird kein unterschied machen..

    du siehst den bootvorgang sobald der rechner eingeschaltet wird also ist das derzeitige kabel usw in ordnung.
    erst ab dem moment wo du im bootloader zum Installen enter drückst siehst du nix mehr weil dann eine auflösung genutzt wird die dein fernsehr nicht mehr unterstützt (eine zu niedrige oder zu hohe auflösung oder eine nicht unterstützte farbtiefe)

    guck mal hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    sobald der linux bootloader erscheint musst du die TAB taste drücken um den oberen menüeintrag zu editieren, dann taucht unter dem bootmenü eine zeile auf in der bei mir bereits "vga=788" drin steht.
    [​IMG]

    das ist für eine auflösung von 800x600 und einer farbtiefe von 64000. das müsstest du warscheinlich auf 786 abändern.. wenn das nicht geht probierst du eben was anderes solange bis es geht..

    aber wie gesagt, da dir am anfang auf jedenfall bild angezeigt wird (wo der speicher hoch gezählt wird und die ide geräte erkannt werden usw) liegt es nicht am hdmi adapter oder kabel..
     
    #5
  7. wylly31
    Offline

    wylly31 Elite Lord Supporter

    Registriert:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    3.326
    Zustimmungen:
    1.861
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hell
    AW: Igel 4210 LX komme nicht ins Bios

    Ne bis zum Bootloader komme ich garnicht. Der Speicher wird hochgezählt dann ist sofort alles weg. Auch bei der Ent. Taste um ins Bios zu kommen alles weg. Wundere mich auch das ich noch nichteinmal das Bios angezeigt bekomme da ich nicht glaube das davor noch eine andere Auflösung geschaltet wird. Noch eine Idee?

    PS: Habe den Igel mal testhalber an meine Fritzbox angeschlossen, aber ich bekomme keine Netzwerkanzeige. Ist das richtig wenn noch kein Debian installiert ist?

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2012
    #6
  8. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Igel 4210 LX komme nicht ins Bios

    doch soweit ich weiss wird die auflösung fürs bios geändert. selbst nach dem POST screen (wo der ram hochgezählt und ide lw erkannt werden usw) kommt eine andere auflösung..

    hast du keinen monitor herrum liegen oder kannst zu einem freund fahren der nen monitor hat?

    btw: bist du sicher das du über die ENTF. taste ins bios kommst? oft ist es auch F2 oder so..


    ps: was für ein tv hast du überhaupt?
     
    #7
  9. wylly31
    Offline

    wylly31 Elite Lord Supporter

    Registriert:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    3.326
    Zustimmungen:
    1.861
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hell
    AW: Igel 4210 LX komme nicht ins Bios

    Leider haben alle meine Bekannten nichts mehr Monitormäßiges. :( Ich hab einen Samsung Plasma 50". Habe alle Tasten durch um ins Bios zu kommen. Es ist aber auf jeden Fall die Ent. Taste. Da steht auch kurz um ins Setup zu kommen Del drücken. Ich warte jetzt mal aufs VGA Kabel. Vielleicht habe ich ja Glück und der Fernseher reagiert über VGA anders.

    PS: Habe den Igel mal testhalber an meine Fritzbox angeschlossen, aber ich bekomme keine Netzwerkanzeige. Ist das richtig wenn noch kein Debian installiert ist?


    Sooo hat sich erledigt! Habe heute bei Ebay-Kleinanzeigen einen 17" TFT Monitor für 15 EUR geschossen. Nun gehts ans Einrichten. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2012
    #8

Diese Seite empfehlen