1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos iFixit zerlegt Retina-MacBook-Pro: Der am schlechtesten zu reparierende Laptop bisher

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 14. Juni 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    In alter Gewohnheit hat der Reparatur-Spezialist iFixit das neue MacBook Pro mit Retina-Display auseinandergenommen. Sowohl von Außen als auch von Innen zwar so schön wie kein anderes Laptop, das Fazit von iFixit ist aber dennoch ernüchternd: Kein anderer Laptop wird sich so schlecht reparieren lassen wie das neue MacBook Pro mit Retina-Display.

    Doch zuerst die gute Nachricht: Gleich dem MacBook Air ist der SSD-Riegel laut iFixit austauschbar. Zwar hat Apple den Steckanschluss so verändert, dass aktuelle SSD-Riegel anderer Hersteller nicht kompatibel sind, allerdings ist auf absehbare Zeit mit geeigneten Modulen zu rechnen.
    Weniger erfreulich ist hingegen, dass Apple im neuen MacBook, gleich dem aktuellen iPhone, sogenannte Pentalope-Schrauben verwendet. Wer seine Festplatte austauschen will, muss sich somit erst einen geeigneten Schraubenzieher besorgen.
    Den Arbeitsspeicher lötet Apple hingegen direkt fest auf das Logic Board. Upgrades nach dem Kauf sind somit nicht mehr ohne Weiteres möglich. Gleiches gilt für den Akku. Dieser wird im neuen MacBook nicht verschraubt, sondern auf die Unibody-Hülle geklebt. Bei dem Versuch den Akku auszutauschen besteht somit die Gefahr, diesen zu zerbrechen. Da sich das Trackpad-Kabel unter dem Akku befindet, kann auch dieses leicht in Mitleidenschaft gezogen werden.
    Sollte das Display Fehler aufweisen, so muss dieses nicht gerade günstige Bauteil komplett ausgetauscht werden. Der Grund: Rahmen und Display-Einheit sind fest miteinander verschweißt.

    Quelle: Maclife
     
    #1
    szonic gefällt das.

Diese Seite empfehlen