1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IFA: Satland zeigt neue Receiver, TVs und Tablets

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von **BadBoy**, 3. August 2011.

  1. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    Der Fachgroßhändler Satland Elektronik will auf der IFA im September unter anderem neue Produkte der Marken Dyon und Odys zeigen. Dazu zählen neue Full-HD-LED-Flachbildfernseher bis 32 Zoll mit integriertem Multituner und CI+ und DVB-S2- und DVB-C-Receiver mit CI+ und 2,5-Zoll-Schnittstelle für SATA-Festplatten. Außerdem können in Berlin die neuesten Tablets mit dem Betriebssystem Android ausprobiert werden.
    Auf der Anga Cable in Köln war Satland mit der skandinavischen Marke Maximum sowie mit neuen Set-Top-Boxen der Marken Skymaster, Telefunken, Grundig und Dyon vertreten. "Von Dyon haben wir zudem die neue Generation der LCD-TV-Geräte vorgestellt", so Satland-Geschäftsführer Michael Fricke. "Dabei lag der Fokus auf Geräten bis 26 Zoll Bildschirmdiagonale unter anderem mit integriertem DVB-S2-Tuner."

    Zum Dyon-Sortiment gehören zudem Set-Top-Boxen, Blu-ray- und DVD-Player. Odys baut ebenfalls kleine und mittlere LCD-Fernseher mit integrierten Tunern.

    Satland vertreibt auch die Eigenmarke Satix: "Hier liefern wir keine teuren und umweltfeindlichen Plastik-Blister", so Fricke. "Wir bieten zudem Anlagen der führenden Hersteller Axing, Triax Hirschmann, Technisat und FTE Maximal an."
     
    #1

Diese Seite empfehlen