1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich traue mich mal mit meinem Medion MD 24039 Festplattenproblem hier hin:-)

Dieses Thema im Forum "Sonstige Receiver" wurde erstellt von General667, 21. Mai 2010.

  1. General667
    Offline

    General667 Newbie

    Registriert:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich als Billigheimer habe einen Medion MD 24039 stehen, dem leider die Festplatte (320GB WD3200AVJB-63WKAO) defekt gegangen ist, (Aussetzer und asynchroner Ton nach ca. 30 Minuten) da ich keine neue Platte kaufen wollte habe ich 2 mal versucht jeweils eine kleinere zu verbauen die ich noch liegen hatte, leider ohne Erfolg. :(

    Die Medion Teuerline konnte mir nicht sagen welches Dateisystem zur Anwendung kommt, daher habe ich die alte Platte in meinem PC eingebaut wo sie nur sporadisch vom BIOS erkannt wurde, Ein SMART Testprogramm bezeichnet den Zustand als schlecht. Windows (Vista 64 Bit) erkennt die Platte, aber kein Dateisystem und möchte das Ding immer formatieren.

    Jetzt die Fragen an die Elite:)

    1.) Kann es sein das nur der Original Festplattentyp unterstützt wird? wenn ja kann man das ändern?

    2.) Die Festlatte sollte doch nur eine Partition aufweise oder?

    3.) Welches Format hat das Dateisystem?

    4.) andere Ideen vorhanden den Receiver wieder zum funktionieren zu bringen?

    Der eigentliche Empfang funktioniert sowohl ohne Festplatte als auch mit den von mir getesteten Festplatten nur sind alle PVR Funktionen nicht aufrufbar.

    Also bitte ich euch sich ordentlich meinen Kopf zu zerbrechen:))

    Mit besten Dank,

    der General
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.335
    Zustimmungen:
    9.414
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Ich traue mich mal mit meinem Medion MD 24039 Festplattenproblem hier hin:)

    normale weise solte jede festplatte in dein recivier funktioniren , das wichtigste ist aber die partytion in richtigen system zu haben
    du kanst die alte festplatte an rechner anschlisen und zb. mit partytion magic schauen was das für eine partytion ist und die neue platte in den selben format bringen

    es solte auch möglich sein die neue plate in den recivier zu formatiren und auf die partytion die dein recivier braucht zu einstellen
     
    #2
  4. General667
    Offline

    General667 Newbie

    Registriert:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ich traue mich mal mit meinem Medion MD 24039 Festplattenproblem hier hin:)

    Hallo,

    Ja das dachte ich auch in meinem jugendlichen Leichtsinn;)

    Habe ich gemacht, mit dem Paragon Partitionsmanager der hat weder eine Partition gefunden, geschweige denn ein Dateisystem, das gleiche mit GPart unter Linux der kann viele Dateisysteme erkennen, Ergebnis: NEGATIV

    Danach habe ich es mit einer unpartitionierten Platte versucht: NEGATIV
    des weiteren Platte mit FAT32 probiert: NEGATIV auch mit NTFS rate mal:( NEGATIV

    Den Menüpunkt habe ich nicht gefunden weder mit der Werks Platte noch mit der Ersatz Platte, mit dieser sind überhaupt keine Festplatten Menüs aufrufbar als ob sie nicht da ist, sie läuft aber hörbar an und auch sind alle Kabel angeschlossen.

    Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende:( es sind auch keine Aussagen über die Firmwareversion zu treffen, da keine Versionsnummer ersichtlich ist, der Receiver behauptet auf dem neuesten Stand zu sein.

    Andere Ideen im Raume schwebend?;)

    Wenn keine Ideen mehr kommen muss ich leider wohl nächste Woche Dienstag bei Real den Comag PVR2/100HD kaufen:(

    MfG der General
     
    #3
  5. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.335
    Zustimmungen:
    9.414
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Ich traue mich mal mit meinem Medion MD 24039 Festplattenproblem hier hin:)

    wenn es ein linux box ist must die platte als EXT2 oder EXT3 formatiert werden

    ich tippe mal auf EXT3
     
    #4
  6. General667
    Offline

    General667 Newbie

    Registriert:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ich traue mich mal mit meinem Medion MD 24039 Festplattenproblem hier hin:)

    Hallo Linux Dateisysteme hätte spätestens GParted als Linux Programm erkannt.

    Ich vermute mal das Medion in der Firmware die Festplatte fest verbundelt hat:(, ich werde mal versuchen ein Update von Digenus der laut Aufschrift die die Platine verbrochen hat, einzuspielen wenn dass nicht klappt versuche ich mal die Firmware von einer Grobi Box auf zu spielen.

    Wenn dass nicht klappt ist Real um ca. 300€ reicher:(

    Danke für den Hilfe Versuch

    MfG General
     
    #5
  7. chopp
    Offline

    chopp VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Ich traue mich mal mit meinem Medion MD 24039 Festplattenproblem hier hin:)

    Ich hab da mal was im Netz gefunden:

    Festplatte des MD 24039 auslesen klappt auf diese Weise:
    1. Festplatte ausbauen
    2. Festplatte in ein USB-Gehäuse einbauen
    3. an PC anschliessen
    4. PC hochfahren
    5. ohne irgendein Fenster oder so zu öffnen direkt über eine desktop-Verknüpfung DigeniusDiskX 0.7a öffnen und etwas warten, da der Einlesevorgang aufgrund der großen Festplatte etwas länger dauert
    6. gewünschte Sendung auf PC übertragen
    7. Weiterverarbeiten wie bekannt

    Auch würde ich an deiner Stelle mal versuchen die komplette Platte mittels Exact Images 7.0 auf eine andere zu klonen.
     
    #6
  8. General667
    Offline

    General667 Newbie

    Registriert:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Ich traue mich mal mit meinem Medion MD 24039 Festplattenproblem hier hin:)

    Alles schon gemacht, leider sind die Festplattentypen mit der Firmware fest vebundelt, ich habe ich habe nämlich schon versucht ihm eine andere Platte mit der Dateisystemkennung unter zu jubeln.hat auch nicht gefunzt.

    Der Thread kann Geschlossen werden da mir einen Comag PVR2/100 CI HD gekauft habe Danke für die Hilfsversuche

    MfG der General
     
    #7

Diese Seite empfehlen