1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Huawei MediaPad 7 Lite

Dieses Thema im Forum "Tablet / Pads News und Gerüchte / Allgemeiner Talk" wurde erstellt von mariomoskau, 20. November 2012.

  1. mariomoskau
    Offline

    mariomoskau Elite Lord Supporter

    Registriert:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    4.515
    Punkte für Erfolge:
    113
    Huawei MediaPad 7 Lite ab sofort in Deutschland erhältlich



    Mit dem Huawei MediaPad 7 Lite kommt nun ein weiteres 200-Euro-Tablet auf den deutschen Markt. Das Gerät wurde eigentlich für Ende Oktober angekündigt, ist jedoch erst jetzt bei den ersten deutschen Händlern wie Jacob Elektronik lieferbar. Ob das Gerät einen ähnlichen Erfolg wie das Google Nexus 7 erreichen wird, bleibt fraglich. Dennoch könnte das Gerät für manche User durchaus einen Blick wert sein, denn in der Einstiegsversion bietet das chinesische Pendant einige Features, die man bei Googles Referenzgerät vergeblich sucht.

    [​IMG]
    Das MediaPad 7 Lite hat unter anderem einen microSD-Kartenslot verbaut, sodass der interne Speicher von 8 GB problemlos um bis zu 32 GB erweitert werden kann. Auf der Rückseite steht eine 3,2-Megapixel-Kamera zur Verfügung, die das Nexus 7 ebenfalls nicht zu bieten hat. Ein weiterer Vorteil ist das standardmäßig eingebaute 3G-Modul – bei Google muss man zur teuersten Variante mit einem Preis von 299 Euro greifen, um in den Genuss von UMTS zu kommen.

    So schön sich diese Vorteile des MediaPad 7 Lite auch lesen, müssen die Nachteile natürlich ebenfalls erwähnt werden. Das Display kann beispielsweise nicht mit dem Vorbild von Google mithalten. Der 7-Zoll-Bildschirm verfügt lediglich über eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Auch der 1,2-GHz-Cortex-A8-Prozessor hat selbstverständlich keine so gute Performance wie der Quad-Core-Tegra-3-Chip zu bieten. Als Betriebssystem kommt die etwas veraltete Version 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz, ein Update auf Jelly Bean wurde noch nicht angekündigt.

    Hier nochmal die Spezifikationen im Überblick:

    7-Zoll-IPS-Display (1024 x 600 Pixel)
    1,2 GHz Cortex-A8-CPU, 1 GB RAM
    HSDPA 3,6 Mbps / UMTS
    8 GB Speicher (erweiterbar)
    3,2-MP-Rückkamera, 0,3-MP-Frontkamera
    Micro-USB 2.0, Bluetooth 3.0
    WLAN 802.11b / 802.11g / 802.11n
    4100-mAh-Akku
    193 mm x 120 mm x 11 mm
    ca. 370 Gramm

    Wenn man diese Defizite beachtet, wird klar, dass es sich beim Huawei MediaPad 7 Lite nicht um einen “Nexus-7-Killer” handelt, möglicherweise ist es aber für manche eine interessante Alternative. Wer mehr Wert auf Speichererweiterung oder eine rückseitige Kamera legt und für 3G keinen so hohen Aufpreis zahlen möchte, könnte durchaus Gefallen an dem Tablet von Huawei finden.

    tabletcommunity
     
    #1
    chris und Tina Redlight gefällt das.

Diese Seite empfehlen