1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HRT am Abgrund - Schließung droht

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von rooperde, 13. November 2012.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Das spanische Team HRT steht mal wieder zum Verkauf. Der aktuelle Besitzer Thesan Capital hat offenbar die Lust an der teuren Königsklasse verloren und will die Mannschaft um Teamchef Luis Perez-Sala kurzfristig loswerden. Wie spanische Medien übereinstimmend berichten, soll bis spätestens zum 2. Dezember ein neuer Käufer gefunden werden. Sollte dies nicht gelingen, wird das Team wohl aufgelöst.

    [​IMG]

    Die Zeitung 'El Confidencial' berichtet heute bereits von ersten Entlassungen, die den Rennbetrieb bei den noch zwei ausstehenden Grands Prix des Jahres aber wohl nicht betreffen. 32 Mitarbeiter sollen kurzfristig vor die Tür der neuen Teamzentrale in Madrid gesetzt worden sein. "Wir bestätigen, dass es Interesse von mehreren Seiten am etwaigen Kauf des Teams gibt", heißt es in einer Stellungnahme von Thesan Capital, dem hundertprozentigen Eigentümer des Rennstalls.

    "Das Teammanagement erwartet, dass ein entsprechender Deal in den kommenden Wochen unterzeichnet wird, sodass die Mannschaft auf Grundlage der Fortschritte dieses Jahres weiterentwickelt werden kann", lautet die Einschätzung des Teams. "Es ist Zeit, den Weg für neue Investoren frei zu machen." Man könne weitere Fortschritte im sportlichen Bereich nur dann schaffen, wenn "neue finanzielle Unterstützung" geleistet werde.

    Quelle: Formel1
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen