1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PlayStation 1-3/PSP News Hotz knackt Playstation 3 erneut

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von kiliantv, 7. April 2010.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.054
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Hotz knackt Playstation 3 erneut

    Ende März hatte George Hotz die Benutzer der Playsation 3 noch davor gewarnt, diese upzudaten. Jetzt hat Hersteller Sony erneut das Hase und Igel-Spiel gegen den einfallsreichen Hardwarebastler verloren. Der nächste Hack steht ins Haus, Linux läuft trotz des Updates.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Es war leider kein Aprilscherz als am Ersten des Monats mit dem Update die Option „Install Other OS“ aus der Spielkonsole entfernt wurde. Sony begründete das Update offiziell mit dem Schließen von Sicherheitslöchern. Tatsächlich dürfte es dem Hersteller darum gegangen sein, der Piraterie auf ihrem Gerät Einhalt zu gebieten. Geohot aka George Hotz hatte davor gewarnt, die Firmware der Spielkonsole auf den neuesten Stand zu bringen. Gleichzeitig kündigte er an, sich etwas einfallen zu lassen. Das scheint ihm schon jetzt nach wenigen Tagen gelungen zu sein. Heute kündigte er auf seinem Blog an, dass er auf seiner Maschine trotz einer aktuellen Firmwareversion Linux installieren könnte. Ein Öffnen des Gerätes oder jegliche Aktivitäten mit dem Lötkolben wären nicht vonnöten. Voraussetzung sei aber, dass ein unter Version 3.15 oder früher angelegtes und wieder hergestelltes PUP-File existiert. Dann sei alles „supersimpel“, wie Geohot es in seinem leicht verwackelten Demonstrations-Video ausdrückt. (siehe unten)

    Wegen der Entfernung der Option "Other OS" hagelte es vonseiten der PS3-Nutzer heftige Kritik. In den USA wurde bereits im Oktober 2009 eine Sammelklage gegen Sony eingereicht. Mit dem damals erzwungenen Update auf V. 3.0 der Firmware hätte man bei den Kunden für zahlreiche technische Probleme und Abstürze gesorgt. Die Anschuldigungen gingen dahingehend, dass man versucht hätte sich zu bereichern, indem in den USA pro Reparatur des selbst verursachten Fehlers rund 150 US-Dollar kassiert wurden.

    Wie dem auch sei. Bis zum nächsten Zwangsupdate haben die Anwender wieder freie Hand und können das Betriebssystem ihrer Wahl benutzen. Die abschließende Message von Geohot an Sony hätte deutlicher nicht ausfallen können: „Ihr habt mehr als 100.000 legitime Käufer in Hacker verwandelt. Nach der Ankündigung von 3.21 gab es auf meinem Blog ein Traffik-Ausschlag mit dem Faktor 20. Würde ich Anzeigen schalten, so glaube ich würde ich mich bei euch bedanken.“ Wegen der fehlenden Werbeeinnahmen verzichtete er aber darauf.

    Hacker Geohot: Trotz PS3 mit Firmware Version 3.21 - "otherOS" support!

    Quelle. gulli
     
    #1
    enzo60, bender1, samako und 4 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. a_halodri
    Online

    a_halodri Guest

    AW: Hotz knackt Playstation 3 erneut

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sorry doppelt, war am schlafen!
     
    #2
  4. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.054
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Hotz knackt Playstation 3 erneut

    Is das nicht das selbe Video wie oben ?
     
    #3
  5. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Geohot knackt Playstation 3 - Linux läuft wieder


    Der bekannte Hardwarebastler Geohot aka George Hotz hat die aktuelle Firmware 3.21 der Playstation 3 geknackt. Obwohl Sony damit die Funktion "Install Other OS" gestrichen hat, rüstete er sie nun wieder nach und demonstriert das in einem Video.

    Als Sony diesen Schritt im März ankündigte, waren viele PS3-Besitzer enttäuscht. Die Konsole war so viel mehr als ein reines Spielgerät, vor allem nach der Installation von Linux konnte man die Hardware in nahezu allen Bereichen verwenden. Geohot hat in seinem Blog nun angekündigt, dieses Feature ohne Veränderungen an der Hardware wieder herstellen zu können.

    [​IMG]

    Geohot benötigt für den Hack ein unter der Version 3.15 entstandenes PUB-File, danach ist alles "kinderleicht". Hotz ist der Meinung, dass Sony mit der Entscheidung, die Funktion "Install Other OS" zu entfernen, über 100.000 legitime Kunden zu Hackern gemacht hat. Er konnte auf seiner Website nach eigenen Angaben einen Besucheranstieg um den Faktor 20 feststellen, nachdem die Meldung durch die Medien ging.

    Sony entschied sich für die Streichung der Funktion, um Sicherheitsrisiken zu minimieren. Dabei dürfte es vor allem um das Thema Raubkopien gehen. Über das installierte Linux ist es möglich, die Kopierschutzmaßnahmen zu umgehen. Auf Dauer würde dies für Sony ein frühzeitiges Ende der Playstation 3 bedeuten.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle: Winfuture
     
    #4
  6. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.054
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Hotz knackt Playstation 3 erneut

    Verknüpfelt, Bitte vorher mal lesen was schon im Board ist.
     
    #5

Diese Seite empfehlen