1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

homebrew installiert !!

Dieses Thema im Forum "Nintendo Wii" wurde erstellt von maxibono, 14. Januar 2011.

  1. maxibono
    Offline

    maxibono Ist oft hier

    Registriert:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hy habe heute erfolgreich homebrew installiert.möchte von usb stick spiele starten und videos anschauen.Kann mir jemand sagen ob ich meinen usb stick einrichten muß das es funktioniert und welche formate müssen die videos haben
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Offline

    phantom Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.913
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: homebrew installiert !!

    Hast du denn schon ein USB Loader Installiert. Wenn ja, dann schaffe dir eine externe HDD an. Ein USB Stick wird das nicht packen. Wenn du die HDD dann in der Wii Formatiert hast, muss da nix weiter drauf außer deine Spiele..
     
    #2
    Bastisdad gefällt das.
  4. Bastisdad
    Offline

    Bastisdad Chef Mod

    Registriert:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.896
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in der Nähe von
    AW: homebrew installiert !!

    Erst einmal Glückwunsch zu deinem erfolgreichen ersten Softmod! Und, viel Schweiß vergossen und viele Nerven verloren???:D :D :D

    Dann muss ich unserem Cheffe mal Recht geben, was ich ja nicht immer mache! :smoke: Aber nur ein USB Stick wird da schon ein Problem werden. Es sei denn dieser ist dann schon mal 64 GB groß. Hier habe ich aber so meine Zweifel.:JC_hmmm:

    Nun zu deiner Frage:

    Ich hoffe mal für dich, dass Du den WiiMC Player auch installiert hast. Dieser ist in dem Paket enthalten und kann auch jederzeit nachinstalliert werden. Dieser spielt eigentlich so ziemlich alle bekannten Format ( ja es gibt auch ein paar Ausnahmen), ausser bei HD streikt er ein wenig. Wenn Du dann eine Festplatte hast, kannst Du ja den Stick für die Filme nehmen. Ich empfehle immer eine 2,5 Zoll 500 GB Platte (reicht für ca. 280 Spiele) da diese keine extra Stromzufuhr mehr benötigen und über die Wii mit diesem versorgt werden.


    Was hast Du denn von dem Softmod so alles auf die Wii gebracht???
     
    #3
  5. maxibono
    Offline

    maxibono Ist oft hier

    Registriert:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: homebrew installiert !!

    Hallo Batistad ich habe hombrew chanel,neogamms, geckso,usb loader,wiimc.prilloader (weiß nicht wofür es man braucht),Sonst nichts mehr.

    Hätte noch eine frage kann es auch gebrannte dvd lesen.?
     
    #4
  6. Bastisdad
    Offline

    Bastisdad Chef Mod

    Registriert:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.896
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in der Nähe von
    AW: homebrew installiert !!

    Wenn die Wii vor Ende 2008 gebaut sein solte, sollte es möglich gebrannte Spiele über das Laufwerk der Wii zu spielen. Danach gebaute Wii können das nicht mehr!
     
    #5
  7. maxibono
    Offline

    maxibono Ist oft hier

    Registriert:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: homebrew installiert !!

    Woran erkenne ich ob es 2008 gebaut wurde?

    Ich habe ein usb stick formatiert mit wiibackupmanager.und auch mit diesen tool die spiele hinzugefügt und ist mir aufgefallen dass das tool die spiele komprimiert ( kleiner macht).Un in di 8GB Stick passen ca. 6-7 Spiele rein.
     
    #6
  8. Bastisdad
    Offline

    Bastisdad Chef Mod

    Registriert:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.896
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in der Nähe von
    AW: homebrew installiert !!

    Man kann sich ein wenig, wenn man nicht weiss welches "Baujahr" die Wii hat, an der Firmwareversion orientieren. Welche Firmware hatte die Wii vor dem Softmod?

    Wenn die Spiele als Isodatei verwendet sind diese 4,3xxxx GB groß, wandelt man diese in wbfsformat werden die Dateien kleiner und der "überflüssige Müll" ist entfernt. Die hierbei entstehenden Dateien variieren in ihrer Größe und es kommen Dateien von 100 MB bis 4,2 GB heraus. Die Größe der wbfsdatei hängt von dem Umfang und der Aufmachung des Spiels ab.
     
    #7
  9. maxibono
    Offline

    maxibono Ist oft hier

    Registriert:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: homebrew installiert !!

    hat es nachteile wenn ich die spiele umwandle auf wbfs ? und was ist mit der speicherkarte kann ich sie jetzt entfernen und löschen oder muß sie drin bleiben?
     
    #8
  10. Bastisdad
    Offline

    Bastisdad Chef Mod

    Registriert:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.896
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in der Nähe von
    AW: homebrew installiert !!

    Nein es hat keine Nachteile wenn Du sie in wbfs bringst und die Karte drinlassen.


    Wie sieht es hiermit aus? Dann kann ich die vorletzte Frage auch beantworten!

     
    #9
  11. maxibono
    Offline

    maxibono Ist oft hier

    Registriert:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: homebrew installiert !!

    oh sorry die firmware war 4.2E.

    Ich habe den stick auf wbfs formatiert weil es spiele gibt die 7gb groß sind und auf fat32 kann man nur datei kopieren die nicht größer als 4gb.oder gibt es noch andere lösung
     
    #10
  12. Bastisdad
    Offline

    Bastisdad Chef Mod

    Registriert:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.896
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in der Nähe von
    AW: homebrew installiert !!

    Also bei Firmware 4.2E wird dein Laufwerk keine gebrannten DVDs lesen und wiedergeben.

    Eine andere Lösung wäre in NTFS formatieren.
     
    #11

Diese Seite empfehlen