1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hollywood: Kein HD für ARD und ZDF ohne Verschlüsselung

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von kiliantv, 13. Mai 2011.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.055
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Hollywood: Kein HD für ARD und ZDF ohne Verschlüsselung

    Die Rufe aus den USA nach einem sinnvollen Kopierschutz werden immer lauter. Bleiben ARD und ZDF beim Verzicht auf eine Verschlüsselung, drohen die ersten Hollywood-Studios damit, den Öffentlich-Rechtlichen keine HDTV-Inhalte mehr zu verkaufen.

    ARD und ZDF denken über den Einsatz des Kopierschutzmechanismus "Content Protection and Copy Management" (CPCM) nach, lehnen dessen Nutzung im Zusammenhang mit einer Verschlüsselung jedoch ab. Aus Sicht von Jim C. Williams, ehemaliger CTO der Motion Picture Association of America (MPAA), macht dies aber wenig Sinn. "Jedes internetfähige Endgerät müsste bei einem sinnvollen, unverschlüsselten CPCM-Kopierschutz, die CPCM-Spezifikationen von ARD und ZDF implementieren", erklärt Williams, der heute die Beratungsgesellschaft Media Strategies and Solutions leitet, im Interview mit DIGITAL INSIDER.

    Williams, der selbst mit ARD und ZDF über den Einsatz von Kopierschutzmechnismen gesprochen hat, hält hierbei eine einheitliche Regulierung für sinnvoll. Als Beispiel verweist der Amerikaner auf Großbritannien. "Die BBC versucht ihren EPG als Anreiz für die Set-Top-Boxen-Hersteller zu nutzen, um bestimmte Verschlüsselungssysteme auf ihren Geräten zu implementieren und den Regeln der BBC zu folgen", so Williams.

    Bleiben ARD und ZDF jedoch beim Verzicht auf eine Verschlüsselung, werden die Öffentlich-Rechtlichen in Zukunft keine Filme oder TV-Serien in HDTV aus Hollywood beziehen können. "Wir sind ebenfalls der Auffassung, dass eine Verschlüsselung notwendig ist, damit CPCM funktioniert", erklärt Andrew Setos, President Engineering der Fox Broadcasting Company, zu der auch das Hollywood-Studio Twentieth Century Fox zählt. "CPCM würde auch die Position von ARD nd ZDF bei den Inhalteverhandlungen stärken" ergänzt Williams. Lesen Sie das komplette Interview mit dem ehemaligen MPAA-CTO im aktuellen DIGITAL INSIDER.

    Quelle: digitalfernsehen
     
    #1
    Borko23 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.386
    Zustimmungen:
    23.801
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Hollywood: Kein HD für ARD und ZDF ohne Verschlüsselung

    Hoffentlich bleiben ARD und ZDF dabei, keine Verschlüsselung einzuführen.
    Der Grundgedanke der Schreier nach verschlüsselung: ist uns als Nutzer zu gängeln. Dazu sie HD+

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    So hätten sie es am Liebsten. Wir sollen nicht aufnehmen, sonder ihre DVDs, Blue Rays zusätzlich kaufen.
    Deshalb mein Wunsch: bleibt stark: ARD und ZDF

    Mlg piloten
     
    #2
    scorpi und claus13 gefällt das.
  4. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.055
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Hollywood: Kein HD für ARD und ZDF ohne Verschlüsselung

    Ich hätte nichts gegen ne Grundverschlüsselung, allerdings dann auch das Ende der GEZ im gegenzug.
     
    #3
    Ichijoe gefällt das.
  5. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.386
    Zustimmungen:
    23.801
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Hollywood: Kein HD für ARD und ZDF ohne Verschlüsselung

    und das Ende der Fahnenstange ist dann eine Gängelung wie bei HD+. Das ist doch das Endziel bei ihrer Forderung nach Verschlüsselung. Damit wir schön brav alles kaufen, was wir ohne Verschlüsselung kostenlos aufnehmen können.
    Nein danke
    Dann bezahl ich lieber GEZ.



    Mlg piloten
     
    #4
    scorpi gefällt das.
  6. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hollywood: Kein HD für ARD und ZDF ohne Verschlüsselung

    Wer kommt darauf, dass eine Verschlüsselung das Ende der GEZ bedeutet? Geht doch bei unseren österreichischen Freunden auch gut, GIS und Verschlüsselung.
     
    #5
    Pilot gefällt das.
  7. uter123
    Offline

    uter123 Hacker

    Registriert:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hollywood: Kein HD für ARD und ZDF ohne Verschlüsselung

    Verschlüsselung fände ich auch doof, dann hat man wieder den Dreck mit den ganzen Smartcards, irgendwann hat man auch genug Smartcards. So viele Hollywood Streifen, dass das jetzt tragisch wäre zeigen ARD und ZDF ja sowieso nicht.
     
    #6

Diese Seite empfehlen