1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von piny0, 12. November 2012.

  1. piny0
    Offline

    piny0 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey, erstmal weiß ich gar nicht ob man das hier ebenfalls Latenzzeiten nennt, wenn nicht verbessert mich ;)

    Also es sieht so aus: Ich hab ne UM02 Karte in einem Easymouse 2 Reader, welcher an meinen Server (Win Server 2008) angeschlossen ist. Auf diesem läuft Oscam (Oscam0994svn3014windows). Die Karte wird erkannt, alles super, ich kann auch von meinem HTPC auf den Oscam Server zugreifen und ich kann eingeschränkt auch Programme entschlüsseln, zu diesen gehört bspw. RTL und zeitweise auch mal RTL Nitro, ansonsten spuckt ACamd (via DVB Viewer) nur
    " [062C][1838/00000000] not able to decode" aus. Manchmal gehen Sender, manchmal nicht. Im Webinterface von Oscam steht pausenlos wenn ich auf ein solches Programm schalte

    2012/11/12 23:11:27 3144 c01 pin (1838&000401/2F4E/92:7B82): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:11:32 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/93:E68A): timeout (5007 ms)
    2012/11/12 23:11:37 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/4A:6F3E): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:11:42 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/92:AD1B): timeout (5007 ms)
    2012/11/12 23:11:47 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/89:79F8): timeout (5007 ms)
    2012/11/12 23:11:52 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/93:0A8A): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:11:57 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/4A:B718): timeout (5008 ms)
    2012/11/12 23:12:02 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/92:06E3): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:12:07 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/4A:43EA): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:12:12 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/92:05AE): timeout (5007 ms)
    2012/11/12 23:12:17 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/89:1F4F): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:12:22 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/93:5A75): timeout (5007 ms)
    2012/11/12 23:12:27 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/93:AA07): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:12:32 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/4A:3AF8): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:12:37 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/93:C9DA): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:12:42 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/4A:4A6C): timeout (5024 ms)
    2012/11/12 23:12:47 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/89:0B3C): timeout (5024 ms)
    2012/11/12 23:12:52 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/92:7553): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:12:57 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/93:3830): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:13:02 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/4A:44FB): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:13:07 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/93:3483): timeout (5023 ms)
    2012/11/12 23:13:12 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/4A:C877): timeout (5024 ms)
    2012/11/12 23:13:17 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/89:8EF3): timeout (5008 ms)
    2012/11/12 23:13:22 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/92:71E3): timeout (5024 ms)
    2012/11/12 23:13:28 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/93:259D): timeout (5008 ms)
    2012/11/12 23:13:33 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/4A:374A): timeout (5024 ms)
    2012/11/12 23:13:38 3144 c01 pin (1838&000401/2F4A/93:8B0B): timeout (5023 ms)

    Wenn RTL denn dann mal läuft siehts so aus

    2012/11/12 23:29:23 628 r02 pin emmtype=shared, len=150, idx=39, cnt=2: written (3603 ms) by um02
    2012/11/12 23:29:27 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:0FC0): timeout (5007 ms)
    2012/11/12 23:29:37 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:3917): found (4540 ms) by um02
    2012/11/12 23:29:47 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:C23E): found (4540 ms) by um02
    2012/11/12 23:29:57 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:0B25): found (4524 ms) by um02
    2012/11/12 23:30:07 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:38B9): found (4540 ms) by um02
    2012/11/12 23:30:11 628 r02 pin emmtype=shared, len=150, idx=40, cnt=2: written (3619 ms) by um02
    2012/11/12 23:30:17 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:2E94): found (4539 ms) by um02
    2012/11/12 23:30:27 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:06D8): found (4524 ms) by um02
    2012/11/12 23:30:37 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:D86B): found (4524 ms) by um02
    2012/11/12 23:30:45 628 r02 pin emmtype=shared, len=150, idx=41, cnt=2: written (3603 ms) by um02
    2012/11/12 23:30:47 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:2327): timeout (5024 ms)
    2012/11/12 23:30:57 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:F3C3): found (4540 ms) by um02
    2012/11/12 23:31:03 628 r02 pin emmtype=shared, len=150, idx=42, cnt=2: written (3604 ms) by um02
    2012/11/12 23:31:07 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:3689): timeout (5007 ms)
    2012/11/12 23:31:17 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:F7BA): found (4555 ms) by um02
    2012/11/12 23:31:27 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:1EAD): found (4539 ms) by um02
    2012/11/12 23:31:37 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:E4C8): found (4524 ms) by um02
    2012/11/12 23:31:47 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:3ABD): found (4524 ms) by um02
    2012/11/12 23:31:57 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:69C6): found (4524 ms) by um02
    2012/11/12 23:32:07 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:7459): found (4524 ms) by um02
    2012/11/12 23:32:17 1344 c01 pin (1838&000401/2F45/92:ED9D): found (4540 ms) by um02

    Allerdings ist zu sagen, dass diese Zeitangaben am Ende, egal ob entschlüsselt oder nicht, immer im 5000ms Bereich liegen, und das obwohl Server und HTPC über GBit Anschlüsse per Lan verbunden sind.

    Ja, jetzt kommen meine Configs, ich weiß, daran wirds liegen und die Profis unter euch werden mir mit Sicherheit dafür den Kopf abreißen, aber ich bin noch nicht lange in dieser Materie und war auch erstmal froh, dass die Karte überhaupt vom Server/Reader erkannt wurde, nachdem ich mir mühsam aus allen möglichen Configs eine eigene zusammengebastelt habe :x


    Oscam.conf Datei:
    [global]

    nice = -1
    WaitForCards = 1
    logfile = oscam.log
    #maxlogsize = 1024


    [webif]
    HttpPort = 16002
    HttpUser = user
    HttpPWD = pass
    HttpRefresh = 10
    HttpAllowed = 192.168.0.1-192.168.255.255


    [newcamd]


    key = 0102030405060708091011121314
    port = 12345@1838:000401

    Oscam.server Datei
    [reader]
    label = um02
    enable = 1
    protocol = mouse
    device = /dev/ttyS1
    services =
    smargopatch = 1
    caid = 1838
    rsakey = B55##FF
    boxkey = A7##7C
    detect = cd
    mhz = 357
    cardmhz = 357
    ident = 1838:000401
    group = 1
    emmcache = 1,3,2
    ecmcache = 1
    blockemm-unknown = 1
    lb_weight = 100

    Oscam.user Datei:
    [account]
    user = pin
    pwd = pass1
    disabled = 0
    expdate =
    group = 1
    hostname =
    uniq = 1
    sleep = 0
    monlevel = 2
    au = um02
    services =
    caid = 1838
    betatunnel =
    ident = 1838:000401
    cccmaxhops = 10
    keepalive = 1
    numusers = 0
    penalty = 0

    Hoffe mir kann jemand helfen, ich bin nämlich langsam echt am verzweifeln :/

    Edit: Um nochmal auf diese hohen Zeiten einzugehen: Wenn RTL mal läuft, dann auch nur so, dass es mehrfach pro Minute zu Bild- und Tonhängern kommt.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. 4gx35
    Offline

    4gx35 Chef Mod

    Registriert:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    16.768
    Zustimmungen:
    4.583
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    macht es wirklich sinn, eine um02 auf einem pc zu sharen,
    nimm eine dream (sogar eine alte 500C) oder linuxbox, das geht leichter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. piny0
    Offline

    piny0 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    Also das ist erstmal nur der "Pilot" sozusagen. Es sollen in Zukunft noch ein weiterer HTPC und ne Dbox mit der Karte betrieben werden, nur ich wollts erstmal auf meinem PC testen bevor ich gleich alles reinhaue und am Ende gar nichts geht

    EDIT: Sorry, Frage falsch verstanden! Ja also mir wäre es in dieser Konstellation lieber, da der Server sowieso dauerhaft läuft und ich mit einem zweiten Receiver als Server noch ein Gerät dauerhaft im Betrieb hätte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2012
    #3
  5. 4gx35
    Offline

    4gx35 Chef Mod

    Registriert:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    16.768
    Zustimmungen:
    4.583
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    willst du nen payserver aufbauen ?
    statt windows setze einen Debian Server auf oder
    nimm sonst wirklich gleich eine Dream als server,
    gibt nichts einfachers für newbies
     
    #4
  6. piny0
    Offline

    piny0 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    Falls du mit Payserver meinst das ich für Geld share, dann nein.
    Falls du was anderes meinst dann klär mich auf ^^
    Und zu Linux, naja, ich war bis dato immer zufrieden mit Win Server 2K8 und dieser dient ja auch gleichzeitig als Datenserver/Streamingserver hier im Netzwerk, und so müsste ich alles wieder umstellen. Meinst du, dass es komplett am OS liegt oder kann man da mit besser angepassten Configs nicht irgendwas rausholen?
     
    #5
  7. 4gx35
    Offline

    4gx35 Chef Mod

    Registriert:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    16.768
    Zustimmungen:
    4.583
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    verwende keinen Winserver,
    ob oscam mit readern dort wirklich gut läuft, kann ich nicht sagen, sieht bei dir aber schlecht aus,
    ansonsten wird durch oscam der server natürlich kaum belastet, aber deine Oscam ist uralt, aktuell 1.20 ver#7895 (ob auch für WinPC?)
    mit Dream 800se als server 280ms bei um02 private und 480ms bei i12 sky,
     
    #6
  8. piny0
    Offline

    piny0 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    Ok, ich werde erstmal gucken, dass ich ne neuere Version von Oscam finde und zum laufen bringe. Dann meld ich mich nochmal, aber danke schonmal für die schnellen und vielen Antworten ;)
     
    #7
  9. vdrschlucke
    Offline

    vdrschlucke Meister

    Registriert:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    unterm dach
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    Ich habe damals auf meinem Windows Server VMware installiert. Da gibt es was kostenloses, das hat gereicht. In der vm hab ich Debian installiert und den reader konnte man der vm zugänglich machen. Dann noch oscam drauf und fertig. Das lief lange und gut. Jedenfalls mit nur einer Karte ;)

    So konnte ich mit Debian, aktuellem oscam rumspielen, aber konnte meinen Windows Server erstmal laufen lassen.

    Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk 2
     
    #8
  10. piny0
    Offline

    piny0 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    Hello again,
    also ich hab jetzt Ubuntu 10.04 via VMware auf meinem Server laufen sowie Oscam 1.20 #7909. Das Ding läuft auch wie es soll, mein Reader wird auch erkannt, nicht jedoch die Karte die drin steckt :/ Der Reader wird lt. Log angesprochen, er taktet die Karte auf 3.57Mhz, dann sagt er mir, alle Karten wurden initialisiert, im Header oben steht jedoch
    off (no entitlements)
    Bedeutet soviel wie, Reader wurde wieder abgeschaltet, da keine Karte drin oder was?
    Der Grund warum ich Ubuntu gewählt hab ist weil ich auf die schnelle keine vernünftige Debian Version gefunden habe die meine VMware akzeptiert, gab immer wieder Fehlermeldungen bei denen die ich ausprobiert habe. Außerdem wollte ich die Sache erstmal in VMware testen, bevor ich hinterher Linux fest drauf habe und damit überhaupt nicht klar komme
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2012
    #9
  11. piny0
    Offline

    piny0 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    Ok, ich hab mir jetzt Debian installiert (ohne VMWare, als richtiges OS), Oscam eingerichtet (Version OSCAM 1.20-unstable_svn build #7937). Soweit, so gut. Nur jetzt wird mein Reader nicht erkannt, bzw. kann nicht geöffnet werden. Ich hab alles mittlerweile durchprobiert, von ttyS0-ttyS10, ttyUSB0-ttyUSB10, nichts half, immer nur
    Falls noch jemand Lust hat mir zu helfen :/
     
    #10
  12. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    Hi,

    poste bitte deine oscam.server. Vielleicht ist ei Fehler in der Syntax. Wenn es möglich ist ein Log vom Start der oscam bis zum Fehler, nicht nur eine oder zwei Zeilen.

    Cardserials und öffentliche IPs bitte nicht posten

    Lieben Gruß
    Bombadil
     
    #11
  13. piny0
    Offline

    piny0 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    Hier die Oscam.server Datei
    Und hier die Log Datei
    2012/11/19 23:58:01 0 s starting thread log_list_thread
    2012/11/19 23:58:01 0 s log_list_thread thread started
    2012/11/19 23:58:01 0 s >> OSCam << cardserver started, version 1.20-unstable_svn, build #7937 (i486-linux-gnu)
    2012/11/19 23:58:01 0 s version=1.20-unstable_svn, build #7937, system=i486-linux-gnu, nice=-1
    2012/11/19 23:58:01 0 s client max. idle=120 sec, debug level=0, filter_sensitive=1
    2012/11/19 23:58:01 0 s max. logsize=10 Kb, loghistorysize=4096 bytes
    2012/11/19 23:58:01 0 s client timeout=5000 ms, fallback timeout=2500 ms, cache delay=0 ms
    2012/11/19 23:58:01 0 s ERROR: Cannot open file "/var/etc/oscam.services" (errno=2 No such file or directory)
    2012/11/19 23:58:01 0 s userdb reloaded: 1 accounts loaded, 0 expired, 0 disabled
    2012/11/19 23:58:01 0 s signal handling initialized (type=sysv)
    2012/11/19 23:58:01 0 s ERROR: Cannot open file "/var/etc/oscam.srvid" (errno=2 No such file or directory)
    2012/11/19 23:58:01 0 s ERROR: Cannot open file "/var/etc/oscam.tiers" (errno=2 No such file or directory)
    2012/11/19 23:58:01 0 s ERROR: Cannot open file "/var/etc/oscam.provid" (errno=2 No such file or directory)
    2012/11/19 23:58:01 0 s ERROR: Cannot open file "/var/etc/oscam.guess" (errno=2 No such file or directory)
    2012/11/19 23:58:01 0 s ERROR: Cannot open file "/var/etc/oscam.ird" (errno=2 No such file or directory)
    2012/11/19 23:58:01 0 s ERROR: Cannot open file "/var/etc/oscam.whitelist" (errno=2 No such file or directory)
    2012/11/19 23:58:01 0 s ERROR: Cannot open file "/var/etc/oscam.cacheex" (errno=2 No such file or directory)
    2012/11/19 23:58:01 0 s Starting listener 0
    2012/11/19 23:58:01 0 s monitor: disabled
    2012/11/19 23:58:01 0 s Starting listener 0
    2012/11/19 23:58:01 0 s camd35: disabled
    2012/11/19 23:58:01 0 s Starting listener 0
    2012/11/19 23:58:01 0 s cs378x: disabled
    2012/11/19 23:58:01 0 s Starting listener 0
    2012/11/19 23:58:01 0 s newcamd: initialized (fd=5, port=12345, crypted)
    2012/11/19 23:58:01 0 s -> CAID: 1838 PROVID: 000401
    2012/11/19 23:58:01 0 s Starting listener 0
    2012/11/19 23:58:01 0 s pandora: disabled
    2012/11/19 23:58:01 0 s Starting listener 0
    2012/11/19 23:58:01 0 s csp: disabled
    2012/11/19 23:58:01 0 s Starting listener 0
    2012/11/19 23:58:01 0 s radegast: disabled
    2012/11/19 23:58:01 0 s starting thread http
    2012/11/19 23:58:01 0 s http thread started
    2012/11/19 23:58:01 0 s starting thread reader check
    2012/11/19 23:58:01 0 s reader check thread started
    2012/11/19 23:58:01 0 s starting thread check
    2012/11/19 23:58:01 0 s check thread started
    2012/11/19 23:58:01 8DD3238 h HTTP Server listening on port 16002
    2012/11/19 23:58:01 0 s um02 [mouse] creating thread for device /dev/ttyS0
    2012/11/19 23:58:01 0 s loadbalancer: can't read from file /tmp/.oscam/stat
    2012/11/19 23:58:01 0 s waiting for local card init
    2012/11/19 23:58:01 8DD85F0 r um02 [mouse] ERROR: Phoenix_Init returns error
    2012/11/19 23:58:01 8DD85F0 r um02 [mouse] Cannot open device: /dev/ttyS0
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. November 2012
    #12
  14. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    Hi,

    ich denke Mal, es sollte
    Code:
     device = /dev/ttyUSB0
    heißen

    Liebe Grüße
    Bombadil
     
    #13
  15. piny0
    Offline

    piny0 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    Wenn ich device = /dev/ttyUSB0 einstelle bekomme ich:
    2012/11/20 00:08:39 9ED95F0 r um02 [mouse] ERROR: Opening device /dev/ttyUSB0 (errno=2 No such file or directory)
    2012/11/20 00:08:39 9ED95F0 r um02 [mouse] Cannot open device: /dev/ttyUSB0
     
    #14
  16. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: Hohe Latenzzeit und kaum Entschlüsselung UM02

    Hi,

    versuch mal diesen Weg. Lass dir auf der Konsole, Telnet oder mit Putty die Geräte anzeigen. Ziehe den Reader ab und gib mal
    Code:
    ls /dev/
    ein. Dann suchst das, was mit tty... anfängt.

    Dann steckst du ihn wieder an und gibst den Befehl wieder ein. Jetzt suchst du die Veränderung in der Liste. Das device, das dazugekommen ist, sollte der Reader sein und auch so angesprochen werden.

    Lieben Gruß
    Bombadil
     
    #15

Diese Seite empfehlen