1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem HILFE zu Medion E4430 M20

Dieses Thema im Forum "Support zu älteren Medion-Geräten" wurde erstellt von x-m@x, 24. März 2013.

  1. x-m@x
    Offline

    x-m@x Ist oft hier

    Registriert:
    17. September 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo.
    Ich habe vor mir ein Medion Model e4430 M20 von mein kumpel.
    Der Soft : Gopal AE 4.5-30736.
    Win.CE.Core 5.0
    Karten : Navteg 2007Q4
    Neu Karten für diese version gibtes nicht.
    Kann jemand sagen auf welche Gopal Version kann ich drauf instalieren?
    Danke voraus:
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. UFO1
    Offline

    UFO1 Elite Lord Supporter

    Registriert:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    4.476
    Zustimmungen:
    15.211
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: HILFE zu Medion E4430 M20

    Hallo
    Lies mal hier das geht auch auf deinen Navi !

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Mfg
     
    #2
    ruderbernd und x-m@x gefällt das.
  4. Wassermann-53
    Offline

    Wassermann-53 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    NRW
    AW: HILFE zu Medion E4430 M20

    Hallo,
    ich habe mir zwar nicht das E4430 M20 sondern M5.
    Habe es mir gebraucht gekauft und habe jetzt folgendes Problem:
    Beim Einschalten kam der Bildschirm für die Kalibrierung. Als ich dieses gemacht habe wollte er eine Speicherkarte haben, obwohl eine eingestegt war. Habe dann festgestellt, dass geine Softwarredaten auf der Karte waren. Habe dann eine von mir genommen(HC clas10. Bei der Instlllation kam eine Fehlermeldung(?). Habe dann versucht ins CleanUp Menue zu gelagen. Hat nach mehreren versuchen auch geklappt. Habe dort die Funktion Format Flash ausgeführt. Da nach ca. 5 Min. der Vorgang nicht abgeschlossen war und ein Abruch nicht möglich war, habe ich das Navi ausgeschaltet(Ein/Aus-Schalter > 3 Sek. gedrückt). Jetzt läßt sich das Navi nicht mehr einschalten. Es erscheint zwar der rote Bildschirm aber es kommt kein Einschaltton. Habe jetzt den Akku abgeklemmt und nach einigen Minuten wieder angeschlossen und das Navi eingeschaltet. wieder erscheint nur der rote Bildschirm aber kein Ton.
    Kann mir jemand helfen?
    LG Wassermann-53
     
    #3
  5. JJ Navi
    Offline

    JJ Navi Super Elite User Supporter

    Registriert:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    6.048
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: HILFE zu Medion E4430 M20

    Es gibt mehrere Möglichkeiten etwas zu versuchen

    1. Hardreset durchführen (siehe Deine Betriebsanleitung) und sehen ob es läuft
    2. Gerät über USB an PC anbinden und dort im PC Explorer beim Navi in MyFlashDisk die config.sys löschen und dann neu starten.
    3. Geht das nicht, könnte man den Akku vollkommen leerlaufen lassen und dann neu starten

    Ich gehe mal davon aus, dass Du auch in das "o" von GoPal klickst und nicht woanders. Manchmal liegt der Punkt bei schlechter Kalibrierung auch drum herum.
     
    #4
  6. Wassermann-53
    Offline

    Wassermann-53 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    NRW
    AW: HILFE zu Medion E4430 M20

    Hi JJ Navi,
    kann es sein, dass du meinen Beitrag nicht ganz gelesen hast?
    Dort habe ich beschrieben, dass ich Hardreset gemacht habe(Ein/Aus-Schalter > 3. Sek. drücken).
    Kann es sein, dass man nur auf das "o" drücken kann um ins ClenaUp-Menue zukommen, wenn dass Navi "Kling-Klong") macht.
    Das macht es aber kein "Kling-Klong"(wie beschrieben).
    Auch habe ich beschrieben, das ich den Akku vom Navi getrennt habe. Ich denke mal, dadurch war das Navi auch stromlos.
    Auch habe ich den Akku mehrfach leerlaufen lassen.
    Hilft alles nichts.
     
    #5
  7. JJ Navi
    Offline

    JJ Navi Super Elite User Supporter

    Registriert:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    6.048
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: HILFE zu Medion E4430 M20

    Kann es sein, dass Du meinen Beitrag nicht richtig gelesen hast...........

    Du hast nicht korrekt beschrieben, ob Du ein Hardreset gemacht hast. Dazu gehört mehr als nur einmal 3 Sekunden zu drücken.
    Dann habe ich Dir geschrieben, dass eine fehlerhafte Kalibrierung auch dazu führen kann, dass das "o" von Gopal nicht korrekt getroffen werden kann. Deshalb kann man auch um das "o" herum versuchen. Andere Leute haben schon in das falsche "o" von Medion getippt.
    Manchmal braucht ein Gerät länger als einige Minute um vollkommen stromlos zu werden.
    Dann habe ich Dir noch die Möglichkeit aufgezeigt, mit USB Anbindung auf MyFlashDisk nachzusehen. Hast Du wohl nicht gemacht.

    Mehr kann ich Dir im Moment nicht empfehlen, außer Du gibstin die boardeigene Suche oben rechts ein "E4430", dann wirst Du eine Unmenge Beiträge zum Thema finden, vielleicht hilft Dir einer weiter.
     
    #6
  8. Wassermann-53
    Offline

    Wassermann-53 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    NRW
    AW: HILFE zu Medion E4430 M20

    Kann es sein, dass man nur auf das "o" drücken kann um ins ClenaUp-Menue zukommen, wenn dass Navi "Kling-Klong") macht.
    Das macht es aber kein "Kling-Klong"(wie beschrieben).Ohne "Kling-Klong" kein "o", egal an welcher Stelle.
    Ohne Akku mehre Stunden liegen gehabt.
    Lt. Bededienungsanleitung Hardreset Ein/Aus-Schalter > 3 Sek. gedrückt halten.
    Das Navi läßt sich nur noch so ein oder aussschalten!
    Über USB-Kabel wird das Navi am PC nicht erkannt!

    - - - - - - - - - -
     
    #7
  9. JJ Navi
    Offline

    JJ Navi Super Elite User Supporter

    Registriert:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    6.048
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: HILFE zu Medion E4430 M20

    Ein abgeschirmtes USB Kabel nehmen, so eins, dass eine Verdickung hat, sonst wird es nicht gehen. Mehr kann ich Dir nicht anbieten, sonst wirst Du das Gerät an Medion einsenden müssen.
     
    #8

Diese Seite empfehlen