1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks

Dieses Thema im Forum "CS Allgemein" wurde erstellt von twindad22, 21. November 2012.

  1. twindad22
    Offline

    twindad22 Newbie

    Registriert:
    20. November 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Ich lese schon seit einigen Tagen fleißig Beiträge zu diesem Thema und habe mich gestern Angemeldet um endlich Nägel mit Köpfen zu machen!!!
    Ich habe ein Sky kompl. Abo inkl. HD+ und einer VK13 Karte (SKY-Reciver). Nun möchte ich gerne mit meiner Familie (alle haben Sat) CS betreiben und benötige dafür, als Newbie, eure Hilfe.

    Also erstmal zur Hardware!!!
    Ich wollte einen Server standalone mit meiner Fritzbox verbinden und von dort aus auf die Clients (WLan???) über inet sharen, um ohne Unterbrechungen auch mal an den clients basteln zu können.
    Nachdem was ich hier so gelesen habe und nach absprache mit meiner Finanzcheffin habe ich mir folgene Komponenten vorgestellt.
    1 x Server = Dreambox 500 clone (69€)
    4-6 x Clients = Ariva 102e (65€)

    1. Sind das die richtigen Boxen für CS um auch BuLi Live + HD zu sharen??? (bessere Vorschläge sind erwünscht)
    2. Könnt ihr mir einen kostenlosen Anbieter für DynDNS empfehlen bei dem ich dauerhaft, ohne jeden Monat Updates machen zu müssen, eine DynDNS habe???
    3. Der Server muss mit Oscam und die Clients mit CCcam laufen???? (wenn ich die Hardware habe dann müssen wir da bestimmt nochmal genauer drauf eingehen :emoticon-0122-itwas)
    4. Da ja alle Clients aus meiner Familie sind, würde es da reichen wenn ich nur eine F-Line anlege und alle über diese zugreifen, oder benötigt jeder Client eine eigene F-Line???

    Das sollte für den anfang erstmal reichen. Weitere Fragen ergeben sich dann bestimmt wenn es an die Konfiguration geht.

    Vielen Dank schonmal im Vorraus...
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. newtoo
    Offline

    newtoo Freak

    Registriert:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Service-Techniker
    Zu 1. verstehe ich das richtig das du eine DB 500 nur als Server laufen lassen willst? Da wäre eine FB oder Thin Client billiger und effektiver.

    Zu 2. Ich nutze DynDNS.org und habe damit seit einem Jahr keine Probleme.

    Zu 3. Oscam ist eine sehr gute Wahl.

    Zu 4. Es macht Sinn jedem Client eine eigene Line zu geben. Macht ja nicht wirklich mehr Arbeit aber die Sache sinnvoller und besser.
     
    #2
  4. Veroxx
    Offline

    Veroxx Stamm User

    Registriert:
    27. April 2012
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Top Secret
    AW: Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks

    Würde dir raten als Server einen Igel PC zu verwenden der ist am besten und kostet 40€, somit besser als die DM500 und billiger! Als Clientbox brauchst du min 1 Linuxbox um die Karte mit Updates (EMMs) zu versorgen, der Rest kann den Ariva nutzen. Ich würde für jeden client in der oscam.user einen user anlegen.


    Der Server muss OScam haben und die Clients verbinden sich per CCcam, Konfiguration bei den Arivas ist kinderleicht per Browser zu machen!


    Würde dir raten No-Ip zu nutzen, wenn du die DNS im Igel per Skript einstellst musst du auch nicht einmal im Monat die DNS manuell updaten;)
     
    #3
  5. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks

    Als Server solltest Du besser einen Thin Client wie einen Futro oder Igel + Smartmouse Easymouse 2 Kartenleser nehmen. Die sind leistungsfähiger. Der Server muss immer über Kabel mit dem Internetz verbunden sein. WLAN ist zu anfällig. Da kann man sich auch leichter reinhacken.

    Die Familie kannst Du ruhig mit den Billigreceivern versorgen. Du selbst braucht aber einen anständigen Linux Receiver wie zB. den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Denn nur echte Linuxgeräte können die Smartcards mit AU versorgen.

    Wegen der kostenlosen DynDNS Adresse könntest Du hier mal reinlesen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Es reicht aus, wenn auf dem Server ausschließlich OScam läuft. Auf den Klientboxen kann das pflegeleichte CCcam laufen. Auf dem Ariva 102e geht eh nur eine CCcam Emulation.

    Jede Box braucht ihren eigenen Usereintrag bzw. eigene F: Line. Sonst kommt es zu Komplikationen.
     
    #4
  6. zockerpit
    Offline

    zockerpit Spezialist

    Registriert:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Nds
    AW: Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks

    Hallo,
    willst du deine Fritzbox als Router zum CS nutzen,
    dann schau erstmal hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Zu den Boxen kann ich nichts sagen,
    ich nutze eine DM8000 und vu+ Duo als clients
    mfg
    ZP
     
    #5
  7. twindad22
    Offline

    twindad22 Newbie

    Registriert:
    20. November 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks

    Also erstmal ein dickes Thanks... Hier wird einem ja echt wahnsinnig schnell geholfen!!!!

    @newtoo... Ja die DB500 sollte rein als server laufen. Da sie ja nur 69 € kostet kommt mir das bestimmt nicht teurer als nen Cardreader + Thin Client oder??? Desweitern hatte ich aus den anderen Beiträgen entnommen, dass es wohl leichter wäre eine Dreambox als Server einzurichten als eine FB oder Thin Client. Stimmt das???
    Und DynDNS.org soll ja nun nicht mehr kostenlos sein, deswegen ja meine Frage zur Alternative.

    Ich werde mir das mit dem Thin Client mal anschauen, da ich in dem Bereich noch keine Erfahrungen habe.
    Welche Vorteile ergeben sich den wenn ich einen Thin Client benutze???
    Wäre eine FB besser als ein zBsp. ein Igel PC, da ich noch eine FB 7170 und eine 7390 rum zu liegen habe???
    Wenn ich doch eine Dreambox als Server verwenden sollte, würde es dann reichen wenn ich zBsp. eine 800se clone als Server + Client verwende oder benötige ich dann trotzdem noch eine extra Linux-Box???

    @Veroxx das mit dem skript für die DNS hört sich interessant an. Gibt es dafür ne Anleitung oder so, damit man sich da mal einlesen kann. Wie gesagt ich hab von Thin Clients noch keinen Ahnung :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2012
    #6
  8. newtoo
    Offline

    newtoo Freak

    Registriert:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Service-Techniker
    Thin Client 23€ + Easymouse 2 ca. 18€ + eine CF-Karte. Und der riesen Vorteil du hast echt was Gutes womit du Luft hast wenn du erweitern willst.

    Einzurichten ist es nicht wirklich viel schwerer da du hier sehr viel Hilfe bekommst. Ne FB hat nur den Vorteil das sie ein wenig weniger Strom verbraucht. Aber dafür ist der Thin Client leistungsfähiger.

    Du kannst allerdings auch eine 800se als Server nehmen und damit schauen aber dann kannst du schlecht an der Box was machen ohne das der Server vielleicht weg ist. Ich würde sowas immer trennen.

    Ich glaube bei DynDNS.org bekommt man mit einem Trick trotzdem immer noch eine Adresse kostenlos.
     
    #7
  9. twindad22
    Offline

    twindad22 Newbie

    Registriert:
    20. November 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks

    Ok danke, es wird dann ein Igel. Dazu eine DB 800se clone und der Rest Ariva 102e. :emoticon-0116-evilg
    Wie soll das denn bei dyndns.org funktionieren????
     
    #8
  10. Veroxx
    Offline

    Veroxx Stamm User

    Registriert:
    27. April 2012
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Top Secret
    AW: Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks

    Nutz doch No-Ip, tut seinen Dienst bei mir schon seid 6 Monaten ohne zicken, wenn du dir einen Igel holst kannst du die DNS Aktualisierung sowieso von ihm übernehmen lassen!
     
    #9
  11. twindad22
    Offline

    twindad22 Newbie

    Registriert:
    20. November 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks

    Danke veroxx, so werd ich es dann machen...
    Wenn der Igel dann hier ist komm ich bestimmt nochmal auf dich zurück wie das dann genau geht :)
     
    #10
  12. Veroxx
    Offline

    Veroxx Stamm User

    Registriert:
    27. April 2012
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Top Secret
    AW: Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks

    Eröffne einfach einen Thread wenn du nicht weiterkommst dann helf ich oder die anderen dir bestimmt ;) Würde dir raten debian auf deinen Igel zu installieren (dafür gibts hier viele HowTos) und dann IPC. IPC ist echt super weil alle Emus und viele Extrafunktionen schon enthalten sind und es ist auch für Anfänger leicht verständlich. Außerdem sind die Coder davon auch hier im Board aktiv und helfen bei Problemen immer schnell und nett :)

    Achso, danke hier im Board ist der kleine Button unten links ;)
     
    #11
    twindad22 gefällt das.
  13. Muppet12345
    Offline

    Muppet12345 Ist oft hier

    Registriert:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks


    Gibts da irgendwo ein How to?

    Danke und Gruss
     
    #12
  14. Veroxx
    Offline

    Veroxx Stamm User

    Registriert:
    27. April 2012
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Top Secret
    AW: Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks

    Explizit dazu nicht, aber es ist selbsterklärend! Mit putty bei IPC einloggen, i os eingeben, DDNSupdater2.sh eingeben, nun das Skript lesen und wo es nötig ist deine Logindaten eingeben. Änderungen speichern mit STRG + O und schließen. Nun noch i jobs und die Rauten bei DDNSupdater2.sh rausnehmen damit sich das Skript nach jedem neustart automatisch startet.

    Wenn du im putty ddns auto eingibst wird das Skript gestartet und prüft alle 300s ob deine IP mit deiner DDNS übereinstimmt, falls nicht wird geupdatet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2012
    #13
    Muppet12345 und twindad22 gefällt das.
  15. twindad22
    Offline

    twindad22 Newbie

    Registriert:
    20. November 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks

    @ veroxx ja ich werde mir gleich einen fertigen hier aus dem Board holen da ist dann alles drauf und ich hoffe mir bleiben ein paar Kopfschmerzen erspart.
     
    #14
  16. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: Hilfe beim Erstellen eines CS Netzwerks

    Wenn man sich das Ganze fertig holt, sind die Kopfschmerzen, meiner Meinung nach, nur aufgeschoben.
    Sobald hinterher irgendwas was ist, steht man da und weiß nicht weiter, weil man sich mit der Materie nicht auseinandergesetzt hat.
    Da ist dann meines Erachtens der Frust vorprogrammiert.
     
    #15
    uscmai, laila-no1 und newtoo gefällt das.

Diese Seite empfehlen