1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hellas Digital vereinbart Vertriebspartnerschaft für Satspeed-Triple-Play-Dienst

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von Ranger79, 4. Mai 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    04.05.09 Hellas Digital vereinbart Vertriebspartnerschaft für Satspeed-Triple-Play-Dienst

    Trunstadt/Athen - Die Internetagentur Schott GmbH und der Telekommunikationsdienstleiter und Distributor Hellas Digital haben eine Vertriebspartnerschaft für die Satspeed-Triple-Play-Lösung des deutschen Satelliten-Internetdienstleisters in Griechenland geschlossen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Wie Schott heute mitteilt, können damit nun auch griechische Haushalte auf dem Festland und allen Inseln im Mittelmeer unabhängig von terrestrischen Infrastrukturen überall mit bis zu 2 Mbit/s via Satellit

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und Daten mit bis zu 256 kbit/s versenden.

    Das in Athen beheimatete Unternehmen Hellas Digital offeriert den Dienst in ganz Griechenland für einen monatlichen Nettopreis ab 34,99 Euro. Die Hardware besteht aus einer Satellitenschüssel, einer leistungsstarken Sende- und Empfangsanlage und einem Modem für den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    eines Rechners.

    Q: digi tv
    Dem Unternehmen zufolge sei das Besondere an der patentierten Schott-Technologie für Satspeed-Triple-Play, dass sich mit einem Zusatz-LNB über die selbe Satellitenschüssel auch TV-Sender empfangen lassen. Zusätzlich bietet Hellas Digital seinen Kunden mit dieser Lösung auch kostenloses

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    in das Festnetz von 41 europäischen Ländern und einige Mobilnetze an. Zudem erhalten Kunden eine eigene Telefonnummer, über die sie überall erreichbar sind.

    Der Service basiert auf dem Eutelsat-Dienst Tooway sowie dem SurfBeam-Docsis-Breitband-Satellitensystem des US-amerikanischen Anbieters Viasat. Die für den Dienst benötigten Ku-Band-Kapazitäten werden über den Eutelsat-Satelliten Eurobird 3 auf 33 Grad Ost bereitgestellt.
     
    #1

Diese Seite empfehlen