1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heise.de: Kritische XSS-Lücke gefunden & behoben

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von TV Pirat, 1. Mai 2012.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    01.05.2012

    Der Sicherheitsexperte Heiko Frenzel macht über seine Webseite 'Sicherheit-Online' auf eine gefundene XSS-Schwachstelle (Cross Site Scripting) bei Heise.de aufmerksam. Die Lücke wurde innerhalb von kurzer Zeit geschlossen.

    Als Frenzel vor einigen Wochen das Nachrichtenportal besuchte, wurde er auf einige ungefilterte Parameter aufmerksam, die sich möglicherweise zum Einschleusen von Schadcode oder zum Ausspähen der Besucher nutzen lassen.

    Im Zuge seiner Analyse stellte sich heraus, dass es im Hinblick auf die Webseite von Heise grundsätzlich möglich gewesen wäre, Benutzerdaten abzufangen oder eine Sicherheitslücke im Browser und den damit verbundenen Plugins, zu denen beispielsweise der Flash-Player von Adobe gehören, auszunutzen. Zu diesem Zweck hätte ein Angreifer entsprechend präparierte Links zu Heise versenden müssen.

    Nachdem der Sicherheitsexperte den Sachverhalt genau unter die Lupe genommen hatte, informierte er umgehend die Entwickler über diese Problematik. Üblicherweise ist es Frenzel gewohnt, auf eine Rückmeldung zu solchen Sicherheitswarnungen mehrere Tage oder gar Wochen zu warten. Anders gestaltete sich jedoch der Fall bei Heise. Innerhalb von einer Stunde erreichte ihn die erste Rückmeldung und das Problem wurde zeitnah aus der Welt geschafft.

    In der Vergangenheit machte Sicherheit-Online schon häufig auf ähnliche Lücken aufmerksam. Dazu gehören unter anderem XSS-Schwachstellen bei McDonalds, Aral, Web.de und Berlin.de.

    Quelle: winfuture.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen