1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HDTV-Sender Anixe HD im Netz von Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von bellof, 4. August 2008.

  1. bellof
    Offline

    bellof Elite Lord

    Registriert:
    4. August 2011
    Beiträge:
    12.444
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Olympia-Taktik des privaten deutschen HDTV-Senders Anixe HD scheint aufzugehen: Noch vor dem Start der Olympischen Sommerspiele in Peking, die der Sender in Teilen hochaufgelöst überträgt, hat Kabel Deutschland als größter deutscher Kabelnetzbetreiber mit der Einspeisung des Kanals begonnen. Das Programm ist mit einem HDTV-tauglichen DVB-C-Receiver derzeit frei empfangbar. Da heise online noch keine offizielle Erklärung vom Sender oder vom Kabelnetzbetreiber vorliegt, bleibt abzuwarten, ob Anixe HD in den kommenden Tagen nicht doch grundverschlüsselt ausgestrahlt wird. Zudem stellt sich die Frage, ob die Ausstrahlung des Programms nach Olympia fortgesetzt wird.

    Kabel BW überträgt bereits seit einiger Zeit das Anixe-HD-Signal in seinem Kabelnetz; Nutzer des T-Home-Angebots der Telekom können den Sender wiederum nur sehen, wenn ihr IPTV-Angebot via VDSL ins Haus kommt. Bislang war Anixe HD somit für die Mehrzahl der Deutschen nur über Satellit zu empfangen. Der Provider ASTRA Deutschland, über dessen Satelliten das Signal läuft (Orbitalposition 19,2° Ost, Transponder 75; Frequenz 11,9140 GHz; Horizontal; Symbolrate 27,5 MSymb/s; FEC 9/10), unterstützt Anixe HD auch im Rahmen des Olympia-Programms mit Promotion- und Marketingaktionen. Weiterhin konnte Anixe HD die Zurich Versicherungs AG als Sponsor gewinnen, die im Rahmen der Olympischen Spiele ihre Leistungen bewerben will.

    Der deutsche HDTV-Pionier hat sich Rechte an den Sportarten Mountainbiking, Reitsport, Bogenschießen, Triathlon, Segeln, Surfen und Marathon gesichert. Der genaue Olympia-Sendeplan von Anixe HD lässt sich auf der Website des Senders abrufen. Die Live-Übertragungen beginnen zwischen dem 9. und dem 24. August täglich um 20.15 Uhr; die Ausstrahlungen werden am Folgetag ab 11 Uhr wiederholt.

    AreaDVD berichtet derweil, dass der unverschlüsselt ausgestrahlte und in Teilen Deutschland empfangbare britische HDTV-Sender BBC HD rund 14 Stunden pro Tag in hochaufgelösten Bildern (wie Anixe HD im Halbbildformat 1080i mit der Auflösung 1920 × 1080 Pixel) aus Peking berichten wird. BBC HD wird seit 2006 über die Astra-Satellitenposition 28.2° Ost (DVB-S, Frequenz 10847 MHz Horizontal, SR 22000, FEC 5/6) ausgestrahlt. (nij/c't)
     
    #1

Diese Seite empfehlen