1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem HDD an FritzBox 7320

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von iak, 17. Mai 2012.

  1. iak
    Offline

    iak VIP

    Registriert:
    15. März 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey,
    ich wollte meine externe HDD von Samsung an meine FritzBox 7320 anschließen und diese dann als Medienserver nutzen. Die HDD ist 2TB groß und im NFTS system formatiert worden. Die Fritz.Box hat die neuste firmware also das FritzOS 5.20. Wenn ich die Festplatte nun anschließe kann ich zunächst über \\Fritz.Nas ohne probleme auf die HDD zugreifen und sie in der FritzBox auch normal angezeigt und in den Ereignissen steht dass sie erfolgreich eingebunden wurde. Wenn ich die HDD jz aber indexieren will, damit man sie dann auch als Medienserver nutzen kann wird die Fritz.Box zunächst sehr langsam und nach paar Minuten kann ich auch nicht mehr auf die Benutzeroberfläche zugreifen. nach 30min stürzt die FritzBox dann komplett ab und die info Anzeige leuchtet ca 10s rot bevor die FritzBox neu startet.
    Hatte schonmal einer ein ähnliches Problem und dafür eine Lösung? Die Lösungsansätze von der AVM seite haben mit leider nicht weitergeholfen und die HDD zu Formatieren geht anhand der großoen datenmengen auch kaum.

    danke schonmal für hilfe
    mfg iak
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.890
    Zustimmungen:
    6.215
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das komplette HowTo von der AVM-Seite durchgezogen?
    Auch Fernzugriff auf den USB-Speicher abgeschaltet?
     
    #2
  4. iak
    Offline

    iak VIP

    Registriert:
    15. März 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja der fernanschluss/fernzugriff ist komplett ausgeschaltet
     
    #3
  5. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.890
    Zustimmungen:
    6.215
    Punkte für Erfolge:
    113
    Kann es so nicht nachvollziehen, habe eine 7390 dran.
    Bei der geht es, wie in der Anleitung bei AVM beschrieben.
     
    #4
  6. iak
    Offline

    iak VIP

    Registriert:
    15. März 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja wie gesagt bis die box die hdd nicht indexiert kann ich auch ohne probleme darauf zugreifen die probleme beginnen erst beim indexieren. könnte es vllt. daran liegen dass die hdd ne eigene autoraun.unf hat?
     
    #5
  7. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    Ich benutze SAMBA und VSFTP aus Freetz. Damit läuft die HDD ohne mucken.
     
    #6
  8. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.890
    Zustimmungen:
    6.215
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich formatiere HDDs, bevor ich sie für irgendwas verwenden will.
    Außer PVR-/ Recorder-HDDs. Die sind ja schonmal von mir plattgemacht worden.
    Somit können auch evtl. darauf vorhandene Installationen oder Programme Probelem bereiten.
     
    #7
  9. iak
    Offline

    iak VIP

    Registriert:
    15. März 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin grad dabei die HDD auf fehlerhafte sektoren etc. untersuchen. Allerdings braucht das einen hlabe ewigkeit. Ist dass denn normal? Weil ich nach langem googeln gefunden hab dass es an fehlerhaften sektoren liegt an denen sich die Fritzbox aufhängt. Haltet ihr das auch fpr möglich?
     
    #8
  10. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.890
    Zustimmungen:
    6.215
    Punkte für Erfolge:
    113
    Möglich ist es schon...
     
    #9
  11. iak
    Offline

    iak VIP

    Registriert:
    15. März 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    also HDD wurde komplett unterscuht und es wurden keine fehlerhaften sektoren etc. gefunden. also nochmal versucht anzuschliesen schon wieder stürzte die Fritzbox ab
     
    #10
  12. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    Was macht die Box wenn du einen USB-Stick anstöpselst ?

    Wenn du mal Freetz testen möchtest, schick mir mal eine PN
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2012
    #11
  13. iak
    Offline

    iak VIP

    Registriert:
    15. März 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei einem usb stick mit 4 gb und im NTFS system gibt es keinerlei probleme. Der ist innerhalb von 30s indexiert und der medienserver funktioniert. Jedoch wurde der Stick nur erkannt wenn er hinten angeschlossen wurde. Also habe ich auch die HDD hinten angeschlossen und es nochmals probiert. wieder das selbe problem. nach 30-60 min stürzt die Frotzbox ab und startet neu. Die db3 Datei auf der HDD behält immer die selbe größe von 43kb bei. Egal wie oft man die indexierung prbiert ( bei der Fritzbox steht dann "wird aktuallisiert" statt "wird erstellt"). Die db3 datei auf dem USB stick ist 416kb groß.
    weiß wirklich nichtmehr weiter -.-
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2012
    #12
  14. iak
    Offline

    iak VIP

    Registriert:
    15. März 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab die beiden db3 datein jetzt mal miteinander verglichen (mit SQLite Expert). Die fritzbox erkennt bei beiden datenträgern laut db3 datei zu wenig dateien auf dem Medium. Bei dem USB stick ist jedoch nur eine Datei zu wenig bei der HDD fehlen ca 10000 (aus den Statistics unter Data ausgelesen). Auch sind bei der HDD keinerlei Triger vorhanden bei dem Stick sind es 10 und es fehlen 3 Indexes bei der HDD gegenüber dem Stick. Tabbellen wurden auf beiden medien gleich viele angelegt. Auch sind es bei der HDD deutlich weniger UpnP-Container und es werden keinerlei Daten angezeit. Bei dem Stick kann ich die vorhandenn Daten auch aus der db3 auslesen.
     
    #13
  15. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.890
    Zustimmungen:
    6.215
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mal bei AVM ein Case einkippen?
    Könnte ja sein, daß Deine nicht fit ist, weil das Problem nicht so verbreitet scheint.
     
    #14
  16. iak
    Offline

    iak VIP

    Registriert:
    15. März 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was meinst denn mit nem case einkippen? einfach ne fehlerbeschreibung per mail schicken oder wie? das hab ich nämlich schon gemacht bis jetzt ohne erfolg werde es dann demnächst mit dem senden von support-daten versuchen vllt hilft das ja.
     
    #15

Diese Seite empfehlen