1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"HD+"-Satellitenplatform von SES Astra

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von josef.13, 5. November 2011.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.624
    Zustimmungen:
    15.208
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Zitat des Tages zur umstrittenen "HD+"-Satellitenplatform von SES Astra

    Unser Zitat des Tages stammt diesmal aus einer Broschüre zu "HD+", das die umstrittene Satelliten-Plattform ganz unverhohlen als idealen Einstieg ins Pay-TV für Free-TV-Sender bezeichnet.

    "For example, HD+ in Germany is a High Definition (HDTV) platform that offers smaller private broadcasters the possibility of encrypting their HD signal and transitioning audiences from a free-to-air Standard Definition (SD) to a low cost pay–HDTV model. We use a prepay card to reduce the worries about commitment."

    SES Astra hatte bislang zum einen stets vermieden, "HD+" als Pay-TV zu bezeichnen - auch, wenn es nichts anderes ist, schließlich muss die Kundschaft für werbeunterbrochene, mit technischen Restriktionen bei der Aufzeichnung und beim Time-Shifting behaftete Programme 50 Euro jährlich auf den Tisch blättern.

    Zum anderen erläutert der Satz mit entwaffnender Ehrlichkeit, dass man die Zuschauer liebend gerne von der kostenfreien SD-Variante zum HD-Pendant locken würde - eine entsprechende Entwicklung ist absehbar, irgendwann werden die regulär aufgelösten Programme abgeschaltet, dann gäbe es für Zuschauer nur noch das kostenpflichtige "HD+".

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle: Sat+kabel
     
    #1
    arnaut, dog_holiday, scorpi und 5 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. ertwpztio
    Offline

    ertwpztio Newbie

    Registriert:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: "HD+"-Satellitenplatform von SES Astra

    Boah, bin mal gespannt, nicht ob, sondern wann es soweit ist...
     
    #2
  4. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: "HD+"-Satellitenplatform von SES Astra

    So wie die sich vor der Analogabschaltung gezogen haben wird es auch noch lange SD Varianten von den Privaten kostenlos geben.
     
    #3
  5. dog_holiday
    Offline

    dog_holiday Ist oft hier

    Registriert:
    22. März 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: "HD+"-Satellitenplatform von SES Astra

    War eigentlich abzusehen. Aber es wird noch ein Weilchen dauern, es sind noch zu wenige Haushalte mit entsprechender Technik ausgestattet. Der Verlust von Werbungsguckern wäre zu groß.
    Wenn die jetzt schon zugeben, dass es PayTV ist, frage ich mich, wo die ganzen sonst so laut schreienden Rechteinhaber sind, um höhere Lizenzgebühren zu kassieren. Liebe Rechteinhaber, tut es doch endlich! Dann wird`s nämlich teurer und HD+ ist Geschichte.
     
    #4
    Nautilus666 gefällt das.
  6. p0uEcnMfdlLok29io8NK
    Offline

    p0uEcnMfdlLok29io8NK Newbie

    Registriert:
    16. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: "HD+"-Satellitenplatform von SES Astra

    Also ich halte es für unwahrscheinlich, das die privaten SD entweder abgeschaltet oder kostenpflichtig werden. Wer sieht den Blödsinn dann noch? Am 01.05.12 kommen so viele ÖR Programme hinzu, die dann noch fehlenden, 1 Jahr später. Was bleibt dann auf den privaten noch? Ab und an ein Film, der u. U. auch noch geschnitten ist. Den bekomme ich für 1 € auf Blu-ray in der Videothek. Warum also sollte man dann noch Geld für Werbung in HD oder gar SD bezahlen? Sky kommt einfach auf keinen grünen Zweig und die aktuellen HD+ Conversion Zahlen sinken auch immer weiter. Das System ist zum Sterben verurteilt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2011
    #5

Diese Seite empfehlen