1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HD Plus vermeldet eine dreiviertel Million zahlende Haushalte

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von kiliantv, 31. Oktober 2012.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Chef Mod

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.029
    Zustimmungen:
    15.698
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    HD Plus vermeldet eine dreiviertel Million zahlende Haushalte

    Der Kundenstamm von HD Plus wächst weiter. Auch im dritten Quartal 2012 konnte das Unternehmen wieder über 120 000 neue zahlende Haushalte verbuchen. Binnen Jahresfrist hat sich die Anzahl der zahlenden Haushalte sogar verdreifacht.

    Der Kundenstamm von HD Plus ist auch im dritten Quartal 2012 weiter gewachsen. Wie das Unternehmen am heutigen Mittwoch mitteilte, wurden zum 30. September 2012 erstmals zum Quartalsende mehr als eine dreiviertel Million zahlender Haushalte gezählt. Insgesamt steig die Zahl der Haushalte, die für das hochauflösende Fernsehen zahlen damit zwischen Juli und September um 127 000 auf nunmehr 761 456. Der Anstieg der Kunden übertraf damit laut Angaben des Unternehmens sogar den Wert aus dem zweiten Quartal 2012, dem bisherigen Rekordquartal. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, als 267 289 Haushalte zahlten, hat sich die Kundenzahl sogar verdreifacht.

    Die Zahl der Haushalte, die HD Plus in der zwölfmonatigen Gratisphase nutzen, ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ebenfalls stark angestiegen. So kletterte diese innerhalb eines Jahres um 23 Prozent auf 2 039 175. Zusammengenommen stieg die Zahl der Haushalte, die das Angebot in der Gratisphase und darüber hinaus nutzen binnen Jahresfrist um 45 Prozent auf 2 800 631.

    Für das vierte Quartal erwartet das Unternehmen nach eigenen Angaben einen neuen Höchstwert an zahlenden Haushalten. Grund dafür sei die große Zahl von Haushalten, deren Gratisphase in den nächsten Wochen auslaufe. Insgesamt rechne man mit einem Zuwachs von deutlich mehr als 200 000 zahlenden Haushalten. Interessant wird dabei sein, ob HD Plus das selbst gesteckte Ziel von einer Million bis zum Ende des Jahres tatsächlich erreichen kann. Noch im September hatte sich Geschäftsführer Timo Schneckenburger gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de optimistisch gezeigt, die Millionen-Marke bis zum Januar knacken zu können.

    Laut Wilfried Urner, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der HD Plus GmbH, dürfte HDTV noch für viele Jahre ein wichtiger Wachstumstreiber für die Fernsehbranche bleiben. Auch im dritten Quartal habe der Anteil der HD-Receiver an den verkauften Satellitenreceivern wieder deutlich über 50 Prozent gelegen. Im September hätte zudem der Anteil der HD-Plus-Receiver und der Sky-HD-Receiver am Gesamtanteil aller verkauften HD-Satelliten-Receiver einen Rekordanteil von 70 Prozent gehabt.

    Quelle: digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen