1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HD-Plus-Chef: "Haben immer an Erfolg von HD Plus geglaubt"

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von josef.13, 14. November 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.622
    Zustimmungen:
    15.208
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Drei Jahre nach seinem Start am 1. November 2009 ist HD Plus mit mehr als einer dreiviertel Millionen zahlenden Haushalten zwar erfolgreich aber noch längst nicht unumstritten. Anlässlich des Geburtstags sprach DIGITAL FERNSEHEN mit Geschäftsführer Timo Schneckenburger über erfüllte und unerfüllte Erwartungen sowie über die Pläne für die Zukunft.

    Herr Schneckenburger, als HD Plus am 1. November 2009 startete waren sicherlich viele Erwartungen und Ziele mit dem Projekt verbunden. In welchem Maße wurden diese bereits erfüllt und wo sehen Sie Potential für weitere Verbesserungen?
    Timo Schneckenburger: Wir selber haben immer an den Erfolg von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Plus geglaubt. Aber in der Tat gab es im Markt auch skeptische Prognosen. Zunächst einmal gab es ja überhaupt keine Erfahrungswerte, ob ein Geschäftsmodell wie das unsrige, angenommen wird. HD Plus war das erste Angebot, das "HD für private Free-TV-Kanäle" wirklich für alle Marktteilnehmer - Sender, Hersteller, Händler und Zuschauer - wirtschaftlich abbildbar realisiert hat. Das Modell HD Plus hat schließlich bewiesen, dass sich die Entwicklung von Empfangsgeräten lohnt, dass der Handel ein neues Produkt verkaufen kann, und dass die Sender die zusätzlichen Kosten für die parallele Ausstrahlung in HD zumindest teilweise refinanzieren können. Der Zuschauer kann sich für umgerechnet 4,16 Euro im Monat nun den kleinen alltäglichen Luxus eines brillanten TV-Erlebnisses gönnen.

    Und bevor er überhaupt dafür bezahlt, hat er sogar die Möglichkeit, das Produkt in der kostenlosen zwölfmonatigen Testphase auf Herz und Nieren zu testen. Das alles ohne Abo, Sternchentexte oder automatische Verlängerungen. Gerade im Rückblick muss man sagen, dass die lange Testphase sinnvoll war und ist. Wer sein Programm einmal in HD erlebt hat, möchte das Erlebnis nicht mehr missen. Und natürlich eröffnen sich allein durch die Entwicklung der Empfangssituation weitere Potentiale. Im Augenblick empfangen 18 Millionen Haushalte ihr

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    über Satellit - mit steigender Tendenz. Und HD ist für die Zuschauer nun einmal DAS Riesenthema.

    Hand aufs Herz. Gibt es bestimmte Sender, die Sie persönlich gern noch im Angebot von HD Plus sehen würden oder sind Sie mit der Bandbreite insgesamt zufrieden?
    Schneckenburger: (lacht) Ich persönlich wünsche mir noch einen Kochsender, der auch gutem Wein eine Plattform bietet. Aber im Ernst. Aktuell bilden die 14 Sender ein hochattraktives Portfolio für den Zuschauer, weil nicht nur die reichweitenstärksten, sondern auch gut positionierte kleinere Privatsender dazugehören. Um beim Kochen zu bleiben: Wir bieten damit bereits ein tolles Menü. Natürlich kann dieses mit weiteren erlesenen Speisen und Gewürzen verfeinert werden. Dabei wird es die eine oder andere Überraschung geben. Die kontinuierliche Erweiterung des Senderangebotes ist ein Ansatz, den wir seit unserem Start vor drei Jahren verfolgen.

    Im letzten Jahr konnten Sie nach eigenen Angaben einen starken Zuwachs sowohl an zahlenden Kunden, als auch an Kunden, welche die einjährige Testphase nutzen, verzeichnen. In wie weit hat die Analogabschaltung des Satellitenfernsehens für einen Schub bei den Kundenzahlen gesorgt?
    Schneckenburger: Die Analogabschaltung war für die gesamte Fernsehbranche ein großer und wichtiger Schritt. Die positiven Ergebnisse: Der Satellit gewinnt weiter an Zuschauern, diese setzen verstärkt auf brillantes Fernsehen - und davon profitiert auch HD Plus.

    Die letzten Zahlen wurden Ende Oktober 2012 präsentiert. Verläuft die Entwicklung der Kundenzahlen aus Ihrer Sicht auch einige Monate nach der Analogabschaltung noch zufriedenstellend?
    Schneckenburger: Wir können auf eine sehr respektable Entwicklung zurückblicken. Und ja: Gemeinsam mit unseren Partnern bewegen wir uns weiter in die richtige Richtung. Insgesamt nutzen bereits mehr als 2,8 Millionen Haushalte HD Plus. Davon sind über 761.000 zahlende Haushalte, über zwei Millionen befinden sich gerade in der Gratisphase. Für das Jahresende haben wir uns das sehr anspruchsvolle Ziel von einer Million zahlenden Haushalten gesetzt. Dafür müssen wir hart arbeiten und ein wertiges, faires und leicht verständliches Produkt anbieten. Schließlich entscheidet der Zuschauer jedes Jahr aufs Neue.

    Eine baldige Preiserhöhung für HD Plus wurde bereits angekündigt. Wann wird diese kommen und wird sie mit einem weiteren Ausbau des Angebots einhergehen?
    Schneckenburger: Wo haben Sie das gelesen? HD Plus hat keine Anpassung angekündigt. Aber natürlich kann kein wirtschaftlich agierendes

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Preisanpassungen für alle Zeiten ausschließen - auch wir nicht. Vielleicht ist es ungewöhnlich, dass wir damit so offen umgehen. Leider können wir Faktoren wie die allgemeine Preisentwicklung, steigende Energie-, Miet- oder Technikkosten nicht ändern. Eine direkte Relation zur Anzahl der Sender gibt es nicht. Wir bieten heute deutlich mehr als vor einem oder zwei Jahren - zum gleichen Preis.

    Einige Sender, die ihr Programm über die HD Plus Plattform verbreiten, senden bislang nur wenige Inhalte in nativem HD. Gibt es von Ihrer Seite aus Anforderungen an die Sender, gewisse Mengen an nativem HD anzubieten? Schließlich dürfte dadurch auch die Attraktivität von HD Plus insgesamt steigen.
    Schneckenburger: Zunächst einmal muss ich Ihnen widersprechen. Bereits heute wird ein Großteil der Formate, die vom späten Nachmittag bis in die Primetime bei den HD Plus Sendern gezeigt werden, schon in nativem HD produziert und ausgestrahlt. Darüber hinaus bekommen Sie bei HD Plus alle 14 Sender in HD. Fast in jeder individuellen Empfangssituation verbessert sich das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mit HD und einem entsprechenden Flachbildschirm damit signifikant. Der Zuschauer honoriert das. Die Zufriedenheit von HD Plus Receiver-Käufern liegt laut einer TNS Infratest-Umfrage bei über 90 Prozent. Das registrieren natürlich auch die Sender. Für uns bedeuten solche Ergebnisse aber nicht, dass wir uns auf unseren Lorbeeren ausruhen.

    Vielen Dank für das Gespräch.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    woddy49 und dog_holiday gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: HD-Plus-Chef: "Haben immer an Erfolg von HD Plus geglaubt"

    Ganz klar, Simpsons und Malcolm mitten drin mit schönen Balken links und rechts. Was für ein Erlebnis!

    bebe
     
    #2
    Nautilus666 gefällt das.
  4. dog_holiday
    Offline

    dog_holiday Ist oft hier

    Registriert:
    22. März 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: HD-Plus-Chef: "Haben immer an Erfolg von HD Plus geglaubt"

    Das ganze Geschäftsmodell basiert auf der Unwissenheit des Zuschauers. Insofern ist HD+ für mich eher eine Studie, wie weit man mit Volksverarschung gehen kann, ohne dass einer was merkt. Die hierbei gewonnenen Erkenntnisse sind für die gesamte Wirtschaft und nicht zuletzt für die Politik hochinteressant.
     
    #3
  5. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: HD-Plus-Chef: "Haben immer an Erfolg von HD Plus geglaubt"

    Vom Prinzip her habt Ihr ja Recht. ABER: Die Bildqualität in Verbindung mit meinem Flat ist durch HD+ deutlich gestiegen. Ganz egal ob nativ. skaliert oder sonstwas. Wenn ich Spasshalber mal RTL in SD schaue dann weiß ich, dass die 50,- im Jahr, zumindest für mich, gut investiert sind. "Volksverarschung" hin oder her, jeder kann es testen und dann selbst entscheiden.
     
    #4
  6. dog_holiday
    Offline

    dog_holiday Ist oft hier

    Registriert:
    22. März 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: HD-Plus-Chef: "Haben immer an Erfolg von HD Plus geglaubt"

    Ich kritisiere hier niemanden, der sich HD+ zulegt. Du hast Recht, jeder kann selbst entscheiden.
    Wenn der Fernseher nicht richtig hochskalieren kann (oder der Receiver) ist das vom Sender hochskalierte Bild besser. Aber nur dann. Ich rate Dir, Dir einen guten Receiver zuzulegen, dann kannst Du auch die Sender, die noch nicht in HD ausgestrahlt werden, in guter Qualität (hochskaliert) sehen.
     
    #5
    Nautilus666 gefällt das.
  7. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: HD-Plus-Chef: "Haben immer an Erfolg von HD Plus geglaubt"

    ich dachte ich hätte einen guten Reciever :emoticon-0107-sweat
     
    #6
  8. great-Prinz
    Offline

    great-Prinz Newbie

    Registriert:
    5. August 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    AW: HD-Plus-Chef: "Haben immer an Erfolg von HD Plus geglaubt"

    also da muss ich wirklich widersprechen.
    wir haben Satelitenempfang in HD und SD. ich kann keine großen unterschiede erkennen. gerade bei HD+ nicht. etwas anderes ist es bei natur- bzw tier- landschaftsaufnahmen. da erkennt man es. aber bei den hd+ sendern findet man diese selten. hd+, also nur einige private, haben in meinen augen keinen qualitätssprung, der die 50 € im jahr rechtfertigen würde. nach ende des testjahres werde ich auf alle fälle dankend ablehnen. ich gebe zu, ich weiß nicht wie es bei kabelanschlüssen aussieht. wer eine ordentliche satanlage, einen ordentlichen receiver und eine ordentliche glotze hat kann normal auf dieses hd+ verzichten. nicht einer, der bei mir schaute, konnte einen qualitätssprung erkennen. ich lade gern jeden ein bei mir mal zu schauen und mich vom gegenteil zu überzeugen.

    MfG
     
    #7
  9. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: HD-Plus-Chef: "Haben immer an Erfolg von HD Plus geglaubt"

    Also wenn du im großraum Bodensee-Oberschwaben wohnst, stell das Bier kalt und ich bin da.

    bebe
     
    #8
  10. dog_holiday
    Offline

    dog_holiday Ist oft hier

    Registriert:
    22. März 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: HD-Plus-Chef: "Haben immer an Erfolg von HD Plus geglaubt"

    Wenn Du im Rhein-Main Gebiet wohnst, komme ich. Ich bevorzuge Jacky auf Eis...
     
    #9
  11. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: HD-Plus-Chef: "Haben immer an Erfolg von HD Plus geglaubt"

    Du sollst Dir ja auch nicht so ein Zeug anschauen. :_nu:
    Du sollst Dir die Werbung, Reklame und Verbraucherinformationen in Hochglanz HD anschauen! :D
    Prima, wenn Du dann fürs Werbung gucken auch noch Geld bezahlst! :_risata:
     
    #10

Diese Seite empfehlen