1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von Terabyte2000, 9. Dezember 2011.

  1. Terabyte2000
    Offline

    Terabyte2000 Hacker

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    QS
    Ort:
    Steiermark
    Hallo

    Ich hab hier eine 7390 mit oscam am Laufen.

    Übertrage ich mit dem Laptop, welches über W-Lan mit der 7390 verbunden ist, große Dateien auf das externe NAS, welches am Lan Port der 7390 angeschlossen ist, dann gehen die ecm zeiten im Oscam deutlich in die Höhe.
    Öffne ich nun auch noch eine Seite im Internet oder schaue an youtube Video nebenbei am Laptop an, dann sind die ecm Zeiten schon so hoch, dass es zu teilweise langen aussetzern kommt.


    Afaik hat die 7390 ja 500Mhz??? Die sollte dann doch das bisschen Last verkraften oder liege ich da falsch???
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    Hallo,

    naja was soll ich sagen, AFAIK ist die Box von AVM nicht unbedingt für diese Geschichte konzipiert worden :)
    Ich hatte mal alles über eine 7170 laufen und die hatte dann plötzlich auch Aussetzer, wenn sie gleichzeitig Faxe empfangen sollte, im I-Net etwas los war und gleichzeitig auch noch CS betrieben wurde....
    Mit einer zweiten 7170 war dann plötzlich alles kein Thema mehr.
    Die reine MHz Angabe der CPU ist halt nicht das einzige Merkmal um auf die Leistungsfähigkeit einer FritzBox oder auch eines PCs zu kennzeichnen, hier spielt auch die Taktung des Speichers eine Rolle, wie ist er angebunden, was für einen USB Stick verwendest du, wie oder für was wurde das OS entwickelt, Multitastingfähigkeit usw usw ...
    Zur Zeit bastel ich auf einem (eigentlich) ausgemustertem P3 mit 600 MHz und 8BG CF herum und auch hier stelle ich unter OScam die selben Phänomene fest wie du, wenn der PC plötzlich noch etwas kompilieren soll. Wenn ich das ganze auf einem AMD X2 2400 mit 2GB Ram laufen lasse habe ich (so gut wie) keine Veränderungen der ECM Zeiten ....

    Grüße

    Kermit

    P.S.: Warum glaubst du spendiert AVM der Box nicht eine 1GHz CPU? 500MHz ist das was die Box braucht um ihre (von AVM) gestellten Aufgaben bewerkstelligen zu können! Alles was sonst noch kommt ist halt nicht gewährleistet.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Dezember 2011
    #2
  4. Terabyte2000
    Offline

    Terabyte2000 Hacker

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    QS
    Ort:
    Steiermark
    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    Hallo

    Naja.. USB Stick verwende ich gar keinen. Alles dieser als bremse fällt somit aus.
    Auch sind alle Telefonfunktionen, Fax usw... deaktiviert, da ich diese nicht benötige.

    Eine Fritzbox 7140 geflasht zur 7170 hab ich auch noch herumliegen. Bzw. habe ich diese vor der 7390 als oscam Server benutzt. Bei der 7140 mit nur afaik 125Mhz habe ich nie derartige aussetzer feststellen können
     
    #3
  5. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    Warum nimmst du dann nicht diese Box für CS?
    Entlastet alle Systeme, du kannst an den Einstellungen herumexperimentieren ohne dass das I-Net lahm gelegt wird etc.
     
    #4
  6. Terabyte2000
    Offline

    Terabyte2000 Hacker

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    QS
    Ort:
    Steiermark
    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    Stromsparen ;)

    Hätte mir eigentlich schon gedacht dass die 7390 die paar Anforderungen packt. Wenn nicht ist die eigentlich für mich fast fehl am Platz....
     
    #5
  7. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    Die paar Anforderungen packt sie auf jeden Fall und die ECM Zeiten sollten eigentlich auch nicht so sehr steigen, dass das CS nicht mehr möglich ist. Es sei denn du hast soooo viele Clients ....
     
    #6
  8. Terabyte2000
    Offline

    Terabyte2000 Hacker

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    QS
    Ort:
    Steiermark
    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    Ich werde nachher mal eine andere FW Testen.. Vielleicht hilft das ja.

    Clients waren vorhin nur 2 drauf

    Aber ehrlich gesagt würd ich erwarten dass die ECM zeiten sich gar nicht ändern..
    Das NAS ist momentan auf 100Mbit gestellt im Fritzbox Menü.. Daher beim Übertragungen aufs NAS wird ja noch nichtmal der Gbit Speed ausgenutzt.... Wenn ich jetzt denn Anschluss auf Gbit Stelle dann müsste ja die 7390 abrauchen oder gar nicht mehr packen als die 100Mbit
     
    #7
  9. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.341
    Zustimmungen:
    9.415
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    also nicht nur die 7390 hat solche leistung problemme

    ich selber habe 6360 , wenn ich zb. von rechner auf externem NAS lauwerk was kopiere , kakt die fritz komplet ab und startet neu ( nicht immer )
    wenn ich zb. von meine Dream was auf NAS aufnehmen will , kakt die fritz ab und startet neu ( nicht immer )

    hab mir jetzt ein 1 GB LAN schwitsch besorgt und die fritz wird nur als modem , telefon anlage betriben , dann ales an den schwitsch dran und schon kakt die nicht mehr ab

    ich vermute das die AVM fritzen haben ein wenig zu viel von der box rausgeholt , deswegen kaken die so oft ab weil sie mit der datenmenge nicht klar kommen , obwol beide 6360 und 7390 ein 1 GB lan haben
     
    #8
  10. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    ahhh jetzt kommen wir der Sache auf den Grund :)
    Netzwerkbelastungen spielen eine riesige Rolle in Bezug auf die Belastung der CPU.
    Ich habe hier auf einem HTPC leider die Erfahrung sammeln dürfen, dass dieser Faktor nicht zu unterschätzen ist.
    Mit der Onboard Lösung muß die CPU sehr viel Rechenleistung übernehmen um 2-3 Clients (XBoxen) mit Streams versorgen zu können. Seit ich eine 3Com Netzwerkkarte im Einsatz habe ist die Last für die CPU in den Keller gegangen. Vorher hatte ich spätestens beim 3. Client Aussetzer und jetzt gar keine mehr. Die Eigenintelligenz der Netzwerkkarte macht einiges aus.
    Wenn du nun übers Netz viel an Daten schiebst, so belastet dies die CPU der FritzBox! Egal ob du nun 100 MBit oder GBit Lan verwendest. Es gibt halt leider "dumme" Netzwerkkarten wie z.B. Realtek oder auch bessere wie von 3Com oder Intel. Letztere brauchen wesentlicher weniger CPU-Leistung als andere Karten. AVM läßt halt leider die Arbeit der Netzwerkschnittstelle (mit) von der CPU erledigen.
     
    #9
  11. Terabyte2000
    Offline

    Terabyte2000 Hacker

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    QS
    Ort:
    Steiermark
    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    @czutok

    Also neustarten tut meine 7390 eigentlich nicht.


    @Kermit04

    Wenn ich nun aber mein Gbit NAS auf Gbit einstelle dann müsste dass ja die Fritzbox CPU noch mehr belasten weil ja mehr Daten in weniger Zeit rübergeschaufelt werden.


    Würde es etwas daran ändern wenn ich die 7390 als Modem und Router verwende und das oscam auf die 7140 auslagere? Ich denke mal das wird nix dran ändern weil wenn die zentrale(7390) voll ausgelastet ist, dann kann die wohl auch keine Daten an die 7140 weitergeben oder?
     
    #10
  12. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    Ob du nun 100MBit oder GBit Lan verwendest, dürfte keinen großen Unterschied ausmachen. Es geht hier um die Verwaltung der einzelnen MAC Adressen, der Lan-Ebenen usw., das geht aber glaube ich zur sehr ins Detail.

    Doch es wird einiges ausmachen, wenn du die 7390 nur noch als Modem/Router verwendest und den Rest (CS) die 7140 machen lässt - probier es doch einfach mal aus und berichte.

    Grüße

    Kermit
     
    #11
  13. Terabyte2000
    Offline

    Terabyte2000 Hacker

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    QS
    Ort:
    Steiermark
    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    Ja Versuch macht kluch ;-)

    Kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass wenn die 7390 schon voll ausgelastet ist, die es dann noch packt Daten mit der 7140 und dem Internet auszutauschen
     
    #12
  14. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    So dämlich es auch klingen mag, aber der Datenaustauch ist für die 7390 dann weniger das Problem, als alle 7 (oder auch weniger, je nachdem wieviele Clients) Sekunden eine Anfrage an die 7140 zu schicken ... und die 7140 kann sich rein auf das CS "konzentrieren".
     
    #13
  15. Terabyte2000
    Offline

    Terabyte2000 Hacker

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    QS
    Ort:
    Steiermark
    Naja aber neben dem Dateitransfer möcht ich ins Internet auch noch kommen. Auch das war nur sehr langsam möglich.....

    Edit:

    Also ich hab jetzt mal ne 05.05er FW aufgespielt.. Damit ist es nun etwas besser geworden, aber immer noch nicht optimal und das obwohl die CPU nur bei ca. 80% ist
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Dezember 2011
    #14
  16. dboxyo
    Offline

    dboxyo Ist oft hier

    Registriert:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Hat die 7390 wirklich so wenig Leistung?

    Schieb mal ein paar Daten auf dein NAS und lass nebenbei mal "top" auf deiner Fritz!Box laufen. Dann schaust du dir die Auslastung einfach mal an, da siehst du auch wieviel CPU Auslastung sie hat und die Load.

    Soweit ich weiß hat die 7390 einen Switch integriert, die Daten die da verteilt werden, werden also eigentlich keinerlei Auslastung verursachen. Egal ob 100/1000 MBit. Solltest dir das mal anschauen. Vielleicht hast du auch "htop" in deinem Image, da siehts etwas übersichtlicher aus.
     
    #15

Diese Seite empfehlen