1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hartz IV macht chronisch krank

Dieses Thema im Forum "Hartz IV Archiv" wurde erstellt von TV Pirat, 25. Juni 2012.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen

    Mehr chronische Krankheiten bei Hartz IV Beziehern


    Die Bundesregierung gab nun erstmals in einer Antwort auf eine kleine Antwort der Bundestagsfraktion „Bündnis 90/Die Grünen“ zu, dass Bezieher von Hartz IV-Leistungen häufiger an chronischen Krankheiten und psychischen Störungen leiden, als im Vergleich Erwerbstätige. „Ergebnisse auf der Basis von Daten der gesetzlichen Krankenkassen und des repräsentativen Gesundheitssurveys des Robert Koch-Instituts (RKI) deuten darauf hin, dass chronische Erkrankungen und Gesundheitsstörungen bei Arbeitslosen häufiger als bei Erwerbstätigen auftreten“, wie es in der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums hieß (Antwort, Bundesregierung: 17/9860).

    Demnach haben Erwerbslose im Vergleich zu Arbeitnehmern ein „signifikant erhöhtes Morbiditätsrisiko“ bei zahlreichen Erkrankungen. „Zudem sind sie mit durchschnittlich 20,9 Krankheitstagen pro Jahr deutlich länger arbeitsunfähig als alle anderen Versichertengruppen der gesetzlichen Krankenversicherung.“

    Erwerbslose Frauen sind mit 22,8 Tagen deutlich häufiger arbeitsunfähig als weibliche Angestellte (12,4 Tage). Dies gilt ebenso für erwerbslose Männer. Hier betragen die Werte 19,5 und 9,7 Tage. Der Erkrankungsschwerpunkt liegt bei Hartz IV Betroffenen bei den Muskel- und Skeletterkrankungen. 30,2 Prozent der AU-Tage (Arbeitsunfähigkeit) entfallen allein auf diese Erkrankungen. Jeder vierte AU-Tag (25 Prozent) wird inzwischen durch psychische Störungen verursacht. 2007 lag der Anteil der AU-Tage bei psychischen Erkrankungen noch bei 21 Prozent. Krankheiten des Kreislaufsystems verursachen insgesamt nur 5 Prozent der Arbeitsunfähigkeitstage, wobei ab einem Lebensalter von 45 Jahren ein deutlicher Anstieg zu beobachten ist, der erst bei den über 60-Jährigen wieder spürbar sinkt (BKK-Bundesverband, Gesundheitsbericht 2010). Insgesamt nehmen Beeinträchtigungen der körperlichen Gesundheit und des seelischen Befindens mit Dauer der Arbeitslosigkeit sukzessive zu (Robert Koch-Institut, GEDA Studie 2010).

    Im Jahre 2011 hatte die Bundesagentur für Arbeit vermeldet, dass rund 330.000 Arbeitslosengeld II-Bezieher als chronisch bzw. dauerhaft krank gelten. Sie würden daher nur „bedingt dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen“. Das IGES Institut ermittelt anhand einer wissenschaftlichen Studienarbeit, dass „Arbeitslosigkeit zu Stress eigener Art“ führt. Dadurch leiden viele Betroffene überdurchschnittlich häufig an psychischen Erkrankungen wie Depressionen.

    Quelle: gegen-hartz
     
    #1
    Fireborn und Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Teng
    Offline

    Teng Ist oft hier

    Registriert:
    23. September 2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    Kommt von zu vieler Tagesfreizeit, die mit Rauchen und Saufen verplant wird.
     
    #2
  4. olaf
    Offline

    olaf MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    2.976
    Zustimmungen:
    3.052
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    im schönen Bundesland
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    Wenn man Deinen Beitrag liest @ Teng kann man aber davon ausgehen das auch Du Hartz4 beziehst. Auch Du scheinst zuviel Tagesfreizeit zu haben bei dem Müll den Du schreibst.
    Ich kenne einige die schuldlos in die Mühlen von Hartz4 geraten sind. Auf Deine Antworten haben sie bestimmt schon gewartet.

    gruß olaf
     
    #3
    Fireborn, Anderl, psychotie und 4 anderen gefällt das.
  5. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    @Teng

    das man dich hier in der Luft zerreisst bei so dummen sprüchen ist doch ganz klar, ich selbst hab
    eine zeit lang Hartz IV bekommen du willst mir doch nicht sagen das ich aus dem grund chronische Krank bin ?
    zur Info ich bin chronische Krank und Rentner bekomme seit dem 01.02.2012 volle EU-Rente.

    Du bist auf dem besten weg dir hier sehr viel freunde zu machen, ich warte auf dem tag wo es dich erwischt
    und du Hartz IV bekommst über lange zeit dann wirst du sehen wie schnell du in Depressionen verfällst oder
    sonst eine Krankheit bekommst, dann wirst du noch an deine dummen sprüche denken und wenn nicht erinere
    ich dich an deine Worte.

    gruß TV Pirat
     
    #4
    Fireborn gefällt das.
  6. Teng
    Offline

    Teng Ist oft hier

    Registriert:
    23. September 2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    Es ist doch ein alter Hut: Leute mit geringem Einkommen sterben statistisch eher als Millionäre und sind somit ergo auch öfter chronisch krank.
    Um das zu verdeutlichen, muss ich nicht jeden Tag 3 Beiträge auspacken, die sich mit der Hartz4-Problematik beschäftigen.
    Dass hier Leute durchs Raster fallen ist mir durchaus bewusst. Das ist traurig, aber das Leben ist nun mal ne Schlangengrube.
    Ausserdem hat sowas nichts in Satforen zu suchen. Sowas poste ich, wenn ich den ganzen Tag an nichts anderes denken kann, in Foren mit Gleichgesinnten.
     
    #5
    BaNaNaBeck gefällt das.
  7. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    wenn du mich mit deinen Beitrag meinst, ist mir das egal weil ich weiss was ich hier leiste und was nicht.
     
    #6
    Fireborn und scorpi gefällt das.
  8. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    Das das hier gepostet wird, ist gewollt, sonst würde es den Bereich nicht geben! Und es ist hier ja auch ein Navi, Handy usw. Board, hier ist auch Platz für Fußball, Dart etc. Dann ist hier auch Platz für wichtige Themen, wie Hartz4 und deren Probleme. Und wenn nur einer hier lernt, wie man sich wehren kann, dann ist es das wert. Und wenn er nur dazu da ist, Menschen mit deiner Meinung entgegen zu treten, dann lohnt es sich. Die H4ler verdienen keinen Hohn und Spott, die verdienen eine ordentliche Behandlung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2012
    #7
    Fireborn, be.ge, Anderl und 2 anderen gefällt das.
  9. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    Gab da mal vor geraumer Zeit im TV nen Beitrag, wonach Hartz4 Bezieher häufiger dick und als Folge auch (chronisch) krank sind, weil sie sich schlichtweg keine gute Ernährung leisten können. Nur das labrige Toastbroat mit der billigen Salami Morgens ist halt keine gesunde Ernährung. Vollkornbrot, Frischkäse, Salat....meist zu teuer und daran wird gespart. Das finde ich ziemlich bitter, wenn es an Essen mangelt. Das darf in diesem Land nicht sein, vorallem bei Familien mit Kindern. Und wenn man das durch Essensgutscheine löst, damit auch wirklich nur Essen gekauft wird. Hier ist dazu mal ein Artikel aus dem Focus:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #8
    Fireborn und TV Pirat gefällt das.
  10. karlheinzkinsky
    Offline

    karlheinzkinsky Freak

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    Es ist schon irgendwie lustig wir leben in einem der wenigen Länder der Erde in dem auf fürs nichts Tun Geld bekommt und trotzdem wird nur gemeckert, jeder der physisch und psychisch gesund ist hat sein Schicksal selbst in der Hand.
     
    #9
    BaNaNaBeck gefällt das.
  11. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.374
    Zustimmungen:
    23.796
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    Hallo Karlheizkinsky,

    zu deinem Beitrag sag ich nur. Normal wünsche ich keinem was schlechtes. Aber damit du an eigenem Leib erfährst: das du arbeitslos wirst, nach einem Jahr Hartz4 bekommtst. Nur dann kannst du ermessen, was du da geschrieben hast.
    Es kann Jeden treffen.

    Meine persönliche Meinung: der damalige Kanzler Schröder hat einen Fehler gemacht, als er Hartzt 4 eingeführt hat. Hart4 ist ein Verbrechen an die Bürger dieses Staates und gehört abgeschafft und Herstellung des alten Zustandes:
    über die Arbeitslosenversicherung mit Recht darauf:
    1. Arbeitlosengeld
    2. Arbeitslosenhilfe
    über Steuergelder:
    Sozialhilfe.

    In einem Punkt geb ich dir Recht: Hartz4 ist für arbeitsunwillige eine schöne soziale Hängematte.
    Aber: über 90% der Hartz4 Empfänger sind arbeitswillig und bekommen keine Arbeit. Und genau das macht krank. Wenn sie Arbeit finden: Geringverdiener: Aufstocker-wieder Hartz4. Einzige Lösung: Mindestlohn


    Mlg piloten
     
    #10
  12. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    das ist teilweisse richtig aber nicht jeder der physisch und psychisch ok ist ist auch in der lage zu arbeiten, beispiel siehst du
    an mir. Ich bin nicht in der lage noch zu arbeiten und bin somit voller EU-Rentner und hab auch für eine zeit Hartz IV bekommen
    und glaub mir das trotz aller bemühungen das Geld nicht gereicht hat.

    Bei mir wurde auch am essen gespart und nicht nur da, ich Trinke weder Bier oder Schnappes wenn du Miete, Strom, Heizung, u.s.w.
    rechnest weist du was einen Hartz 4ler zum leben bleibt, ich kann dir aus eigener erfahrung sagen das es zu wenig ist.

    gruß TV Pirat

    PS: Hier kannst du mal sehen wie gut es dem Hartz 4ler geht ....

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2012
    #11
    Fireborn gefällt das.
  13. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    Nee, es kann nicht angehen, das H4 Empfänger Lebensmittelgutscheine kriegen. Das gehört entsprechend beim ermitteln des H4 Bedarf berücksichtigt, das Lebensmittel Geld kosten und es kann nicht sein, das da immer nur das günstigste gerechnet wird.
    Vor dem euro war der Sozialhilfesatz bei 540,00DM. Inzwischen haben wir bei den Preisen fast überall DM erreicht, nur der Hartz4-Satz wurde noch nicht angepasst. Nee ganz im Gegenteil, man kürzt in der BG willkürlich den Bedarf von knapp über 370,00€ auf unter 340,00€ pro Person, sprich sind mal eben 60,00€ weniger. Dann soll H4 trotzdem noch die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglichen, daher sind Lebensmittelgutscheine sicher nicht die Lösung. Gerade diese Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglicht übrigens häufig die Jobaufnahme, da man da ja erfährt, wer Personal sucht.
    Dann der nächste Punkt, man muss ja nichtmal selbst arbeitslos werden, es langt ja auch, wenn der Partner arbeitslos wird und schon ist man im H4 oder darf komplett für den Partner zahlen (übrgiens dafür muss man nur knapp 1500,00 € netto haben, wenn man drunter liegt, wird man schnell zum H4 empfänger, wenn man alles richtig angibt)
     
    #12
    Pilot und TV Pirat gefällt das.
  14. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    da hast du recht scorpi, denn wenn ein Junges Paar zusammen lebt und die Frau wird
    Arbeitslos (was ganz schnell gehen kann) dann wird aus dem Paar eine Bedarfsgemeinschaft
    und das Einkommen von dem Mann wird voll angerechnet, was eigendlich nicht sein dürfte.

    Das ganze kann man auch gut hier mal lesen ...

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Da wundern wir uns das wir so viel Hartz IV - Familien haben und das die Armut in Deutschland immer größer
    wird. Der Jungemann ist voll der gearschte weil er all seine Guthaben gegenüber dem Jobcenter offen legen muß
    und seine Daten alle erfast werden, und jeder von uns weiss das Jobcenter hats nicht mit dem Datenschutz, und
    schon ist der Jungemann mit in der Mühle vom Jobcenter und kann immer schön Verdienstbescheinigungen von
    seinen Arbeitgeber dort vorlegen.

    Ist das nicht ein tolles System was der Herr Schröder uns da ans Bein gehängt hat.
     
    #13
    Pilot und Fireborn gefällt das.
  15. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    Das ist halt ein schwieriges Thema bei Familien. Jetzt berechnest Du nen höheren Satz für die Kinder, damit die am Schulaustausch teilnehmen, mal ins Kino gehen können usw., oder eben für bessere Nahrungsmittel. Jetzt gibt es halt leider doch ein paar Menschen, die dann die Knete für sich rausknallen. Das ist beim Kindergeld nicht anders. Die Kohle soll aber für die Kids sein. Das könnte man am Besten gewährleisten, wenn man eben Gutscheine statt Geld gibt. Denn diese können nur dafür ausgegeben werden.

    Aber...wenn ich so darüber nachdenke auch eine doofe Lösung:
    Denn ich kann mir vorstellen, wie man sich vorkommt, wenn man an der Supermarktkasse statt Geld ein Zettel zückt und damit den Einkauf bezahlt. Da weiß ja Jeder andere gleich was Sache ist.
    Außerdem ist ja damit auch nicht garantiert, dass die Lebensmittel qualitativ gut sind...
    ...ne, das ist wohl auch keine gute Idee :(
     
    #14
    Pilot und TV Pirat gefällt das.
  16. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hartz IV macht chronisch krank

    Eben Mighty und wer sagt dir, das die nicht Kaffee kaufen und den verkaufen oder das Billigwasser kaufen und dann wegschüttten, damit die dann die Flaschen abgeben und 25ct Pfand kassieren. Also kein System ist lückenlos. Vorallem sollte man bedenken, dass 95% aller H4-bezieher es ja so gut wie möglich handhaben.
    Wenn man die gleichen heftigen Massnahmen hätte, wie man die bei H4 diskutiert, hätten wir Autos mit Fingerabduck und Atemluftkontrolle, damit keiner betrunken Auto fährt, oder alle BMW würden auf 120 km/h gebremst, weil es notorische Drängler sind usw. Also sollte man genau überlegen, ob man immer Maßnahmen fordert, es könnte sich irgendwann rächen. Und nicht zu vergessen, es gibt ja genug Kontrollbehörden, die dann Maßnahmen festsetzen könnten.
     
    #15
    Pilot und TV Pirat gefällt das.

Diese Seite empfehlen