1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Hartz IV: Brille vom Sozialamt

Dieses Thema im Forum "Soziales Recht" wurde erstellt von TV Pirat, 20. März 2013.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    [​IMG]

    Unter Umständen können die Kosten für eine Brille beim Sozialamt beantragt werden

    Besonders Hartz IV Bezieher haben das Problem, dass bei besonders teuren Spezialgläsern weder die Krankenkasse zahlt noch sich das Jobcenter zuständig fühlt. Unter bestimmten Umständen kann es doch Geld geben und zwar vom Sozialamt. Denn Leistungen, die über den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen hinausgehen, kann nur dann geben, wenn die Brille nicht ausschließlich dem Ausgleich der Augenschwäche dienst, sondern auch für die Orientierung und „Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft“ dient und dabei unerlässlich ist. Es kann sich dabei um Leistungen der Eingliederungshilfe gem. § 54 Abs. 1 Satz 1 SGB XII in Verbindung mit § 55 Abs. 2 Nr. 7 SGB IX handeln.

    Im SGB IX ist die Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen geregelt. Grundsätzlich ist die Voraussetzung, dass beim Antragsteller einer Behinderung vorliegt. Gemäß § 2 SGB IX sind Menschen behindert, wenn ihre körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typi*schen Zustand abweichen und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist. Es muss also keine Schwerbehinderung vorliegen. Eine Schwerbehinderung liegt nämlich erst dann vor, wenn der Grad der Behinderung mindestens 50 beträgt und damit auch ein Schwerbehindertenausweis ausgestellt wurde.

    In einem aktuellen Sozialgerichtsverfahren hat das Sozialgericht Oldenburg per Erlass mittels einer einstweiligen Anordnung das Oldenburger Sozialgericht dazu verpflichtet, vorläufig und unter dem Vorbehalt der Rückforderung die Kosten für zwei Brillengläser abzüglich des Kassenanteils zu übernehmen (Az: S 22 SO 166 / 12 ER).

    § 24 Abs 3 S 1 Nr 3 SGB 2, Leitsatz:
    1. Kosten für die Reparatur von Brillen zur Korrektur der Sehschärfe sind als Sonderbedarf nach § 24 SGB II zu erstatten.
    2. Es handelt sich insoweit um einen abtrennbaren Streitgegenstand.
    Leistungen zur „Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft“ können nicht nur Leistungsberechtigte des Sozialamtes erhalten. Auch Bürger, die Hartz IV-Leistungen erhalten oder ohne Sozialleistungen am Rande des Existenzminimums leben, können diese Leistungen beantragen. Zuständig ist aber in jedem Fall das Sozialamt und nicht das Jobcenter. Demnach sollten alle Betroffene, die unter schweren Sehstörungen leiden, einen Antrag stellen und gegebenenfalls mit Hilfe eines Anwalts auch gerichtlich den Anspruch durchsetzen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle: gegen-hartz
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. lullu08
    Offline

    lullu08 Elite Lord

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    1.283
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    Naja, die wenigsten wissen
    das man für 2 Brillengläser in gewünschter Sehstärke (siehe Brillenpass)
    nur 6-10 € inklusive Versand in der Bucht bezahlt.
    Suchbegriff:
    Für jeden eigentlich recht einfach zu tauschen:

    Das Alte Glas auf das Neue legen,
    mit feinem Edding 0,5mm die Aussenmasse anzeichnen,
    oder bei Rahmenlosen individuell gesalten.
    Mit Klebeband fixieren,
    Löcher und Kerbungen mit ca 1,5mm Boher fast drucklos bohren.

    Jetzt noch das Glas auf die gewünsche Grösse schleifen.
    Ein Bandschleifen ist dafür Ideal mit 180er Schleifpapier,
    Den Bandschleifer spannt Ihr fest im Schraubstock, das Werkstück in die Hand.
    Notfalls tut es auch eine Flex mit Schleifscheibe oder mit einem Schwingschleifer dauerts halt länger.

    Ideal ist noch die Nachbearbeitung der Ränder mit einer Polierscheibe,
    oder ganz feines Nasschliffschleifpapier 800-1200 Körnung und
    ggf auf einem Lappen mit Autopolitur reiben, bis der Rand hochglänzend ist.

    [​IMG]

    Altglas als Bohrschablone benutzen,
    am Einfachsten mit Klebestreifen fixieren.
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2013
    #2
    reini12 gefällt das.
  4. Rabevater
    Offline

    Rabevater Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Deutschland
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    Solch Optiker wie Du fehlt in unserer Stadt. :emoticon-0136-giggl
     
    #3
    psychotie gefällt das.
  5. psychotie
    Offline

    psychotie VIP

    Registriert:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    1.600
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    frühpensionierter Trucker
    Ort:
    im Süden
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    cool , das hier ein "how to" geliefert wird. Wer ist schon so blöd und nimmt die Dienste eines ausgebildeten (Die Augenoptik ist ein Handwerksberuf mit drei Jahren Lehrzeit) Optikers in Anspruch ? Meine Gläser mit Stückpreis von 260€ schleife ich grundsätzlich selber . Und mein nächstes Hörgerät bastel ich mir aus Chinabauteilen selber . " Ironie aus"
    mfg psychotie
     
    #4
    Fisher, TV Pirat und Rabevater gefällt das.
  6. lullu08
    Offline

    lullu08 Elite Lord

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    1.283
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    Die Brillen sind so knapp kalkuliert, das einige damit nur Milliardär geworden sind....

    Ich sage mal so,
    jeder mit etwas handwerklichem Geschick bekommt das hin.

    Geschliffen werden nur die Ränder,
    ist aber echt einfach.
    Das Original Kunststoff-Glas kommt aus der Industrie und ein ist kreisrunder Rohling mit der speziellen Sehstärke.

    Das Schleifen bis an den Strich ist einfacher, als ein Brett durchzusägen,
    sonst würden die die Gläser auch sägen statt schleifen.
    (Würde aufplatzen auch das Glas an einer Band- oder Stichsäge)
     
    #5
  7. reini12
    Offline

    reini12 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. November 2009
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    3.096
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständig in der IT Branche
    Ort:
    Hannover
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    @lullu08, mach mal Video. :DDD Trotzdem geile Idee und Anleitung.

    Beste Grüsse
    reini12
     
    #6
    lullu08 gefällt das.
  8. lullu08
    Offline

    lullu08 Elite Lord

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    1.283
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    Habe mal eben ein Bild geschossen und oben angehangen.
    Hatte noch Rohline liegen für weitere Brillen,
    kostet ja nichts das Zeug und Werkzeug und Fähigkeit habe ich reichlich.

    Wenn ich mir für 300,- € eine Brille kaufe, habe ich nichtmal annähernd die Qualität,
    die im Laden fräsen nur die Kanten, da hast nichtmal die Ränder hochglanz poliert.
    Teilweise auch noch Fräserschlag an den Rändern zu sehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2013
    #7
    reini12 und Rabevater gefällt das.
  9. Rabevater
    Offline

    Rabevater Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Deutschland
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    Ich find es Super :thank_you: Ist hier eventuell auch ein Zahntechniker ? :emoticon-0136-giggl:emoticon-0136-giggl
     
    #8
    lullu08 gefällt das.
  10. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.530
    Zustimmungen:
    10.038
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    Zahntchniker:
    Mann nehme eine alte Eisenbahnschiene (vom Schrott), eine Feile hat ja jeder zu Hause...... Für große Zähne tut´s auch eine Flex mit Schroppscheibe.

    MfG
     
    #9
    Rabevater gefällt das.
  11. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.324
    Zustimmungen:
    9.412
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    ich kann verstehen das jeder sparen mus , aber glaub mir , an meine gesundheit werde ich NIE sparen , selbst wenn meine brille 1000€ kosten würden

    sowas kaufe ich nicht jede woche , und selbstebaute brile werden NIE im leben richtig funzen

    glas auschneiden , kein problem , schleifen auch kein problem , aber linsen über ebey kaufen und das noch dann tragen , viell spass wenn du bald blind wirst

    PS.
    auf dem trödel kanst du komplete brile für 2€ kaufen , vieleicht ist es weas für dich , dann must du nicht schneiden , schleifen usw.
     
    #10
    TV Pirat gefällt das.
  12. lullu08
    Offline

    lullu08 Elite Lord

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    1.283
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    Wichtig ist das Deine Werte passen,
    die Augenärzte messen es nicht, macht nur ein Optiker.
    (Brillenladen.)

    Das Handwerkliche czutok kannst auch Du,
    kannst Dir in Deiner Sehstärke mal Rohlinge kaufen für 6,-
    Und nur vor das Auge halten, wirst Dich wundern.
    Sind die Gleichen ...

    Bringt nichts wenn alte Gläser drin lässt, wo die Beschichtung schon angekratzt oder durchgeputzt ist,
    bei dem Preis alle 2 jahre neue Gläser rein und gut.
    Eine Brille mehr zum Wechseln ist auch von Vorteil.
    So fing das selber bauen bei mir an, hatte ein altes Gestell neu bestückt.
    Dann war das vom ersten Tag die bessere Brille.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2013
    #11
  13. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    @lullu08

    tolle Idee nur leider absoluter unfug, wer kein Geld hat sollte sich halt ans Amt wenden oder zu
    fielmann gehen da bekommt man eine Gleitsichtbrillen für € 50,- und ist auch auf der Sicherenseite.

    Die Augen sind eine ganz Wichtige sache für uns Menschen und da macht man nicht so Experiemente,
    ich rate hier jeden von sowas ab, und wer meint er bekommt Gläser in der Stärke 6,75 mal ebend so in
    der Bucht der wird sich aber wundern.

    gruß TV Pirat
     
    #12
    psychotie gefällt das.
  14. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.324
    Zustimmungen:
    9.412
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    schaue mal auf dein rezept , da steht es schon das du auf das linke glas Zylinder +0,25 hast und Achse 20

    ich bin kein optiker spezialist , weis aber das du den zilinder und achse sehr genau auschneiden must , sonst wirst du schilen

    ich trage seit jahren ne brile und würd nie das Geld für so was wie ne brille sparen , selbst wenn die linsen umsonst geben würd bei ebey , auserdem woher wilst du wisen das die gläser echt das haben was du brauchst ?

    ich weis das schleifen auschneiden usw. jeder hin bekomt , aber das ausrichten ohne die maschinen kanst du echt vergesen

    glaub mir , du sparst ein par € , wirst dann aber noch mehr ausgeben wenn du richtig problemme wegen dem ersparnis jetzt bekommst

    sind deine augen , deine brille , deine zeit , deine arbeit , wie ich bereits geschriben habe , Viell spass damit , und kauf dir schon für das ersparte

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hier
     
    #13
    psychotie gefällt das.
  15. lullu08
    Offline

    lullu08 Elite Lord

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    1.283
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hartz IV: Brille vom Sozialamt

    Gleitsicht ist ein höherer Level
    mit der gelben Strichtennung auf dem Industie Rohling,
    wo die Teilung beginnt.

    Hat mit reich oder arm nichts zu tun,
    man kann es selber bauen und es ist nicht schlechter.
    Die Jenigen die das mal probieren wollen, Respekt für den Antrieb.
    Wenns nichts wird Ablage P.
    Gutes sehen finde ich auch wichtig.

    PS: Der Brillenpass war nur ein Beispiel, passt nicht zu den Gläsern auf dem Bild

    Wenn der Sehverlust stärker ist,
    mein Augenarzt sagt viele fliegen in die Türkei und lassen die Augen lasern.
    Das soll sehr gut betreut sein und recht günstig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2013
    #14

Diese Seite empfehlen