1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Hardwareauswahl (Neuling) bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von razer151, 21. Mai 2012.

  1. razer151
    Offline

    razer151 Newbie

    Registriert:
    9. April 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bin gerade beim Einsteigen und möchte mir nun für cs mit Sky und einigen Freunden Hardware besorgen. Hätte an eine Fritzbox und einen USB Cardreader gedacht, da ich nach lesen des Forums bemerkt habe, dass dies anscheinend der einfachste Weg wäre.

    Anforderungen:
    - günstig
    - wenig Stromverbrauch
    - 4 clients
    - einfache Installation (soweit das natürlich geht)

    Angedacht hätte ich folgendes:
    Fritzbox 7170 oder wenn ich günstig dran komme ne 7270
    Easymouse oder smargo: Gibt es da Unterschiede - Empfehlungen?
    USB Hub und Stick
    Ich denke ich werde in den nächsten Tagen eine V13 Karte bekommen

    Für Empfehlungen bzw. Ratschläge wäre ich sehr dankbar. Danke und liebe Grüße
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mäx2.5
    Offline

    Mäx2.5 Stamm User

    Registriert:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    BW
    Hallo Razer,

    wenn du keine HD01, HD02 hast, ist die Easymouse2 die bessere Wahl, da pflegeleichter.
    Hier mal die Einstellungen dafür:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    7170 oder 7270 gehen beide. Bei der 7390 hingegen läuft kein Camd3, was für dich als Keyserver von ORF und Austriasat interessant sein dürfte.

    Gruß
     
    #2
    razer151 gefällt das.
  4. eric cardman
    Offline

    eric cardman Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    7. September 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    8
    Richtig bei der 7320 ebenfalls nicht.
    Ob Easy oder Smargo da scheiden sich die Geister.

    - Na ja.. wenn du ne gebrauchte schießen kannst ja.. sonst nein. (Vlt. habt ihr ja Ö-Provider die AVM liefern wie bein uns 1&1 dann bekommst du die gebrandeten hinterher geworfen) Sonst kannst du auch einen TP-Link bestellen aber da ist die community etwas mauer.
    -Ja Router halt
    -Kein Thema
    -Nix da.. Mach dir schonmal ne Kanne kaffee... Sieh es als Projekt. Das braucht Zeit aber wenn du fertig bist ist es Supergeil und du hast einen Skillbouns +62 auf dein Technisches verständnis für Linux und Netzwerke erworben ;)

    Gruß

    Eric
     
    #3
  5. razer151
    Offline

    razer151 Newbie

    Registriert:
    9. April 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    schon mal danke für die Antworten.

    Habe mir ne 1770 für € 1 in der Bucht geschossen. Hoffe der schickt die auch um den Preise :). Zusätzlich dazu habe ich noch eine easymouse 2 bestellt.

    Bezüglich installation habe ich mir schon gedacht dass es keine Zuckerschlecken wird. Linux Erharung habe ich nur ein wenig, hoffe das reicht. Über Konsole alles einzurichten ist immer sehr tricky, deswegen bin ich auch von vdr auf WIN7 zu DVBViewer gewechstelt.

    Soblad die Problemchen mit Sky geklärt sind (Angebot entspricht nicht immer dem Geliefertem) gehts los :)
     
    #4
  6. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mit ner 7170 machste jenfalls nichts falsch. Wichtig ist, sich mit der Sicherheit zu beschäftigen. Dazu gehört das abändern der Standardports.
    Als nächstes beschäftige dich auch mit deinem Router, z.b. wie man ports freigibt, wie man ports einer internen IP zuweist umd wie man eine interne IP vergibt. Ferner wie man dyndns einrichtet.
    Viele nutzen Oscam zum lesen der Karte, wozu ich auch immer rate. Kannst ja schonmal die passenden services/srvid suchen und speichern.
    Wenn du weist, welche Fritte du kriegst, lade dir das passende Freetz hier runterladen, dir nen USB-Hub und einen USB-Stick besorgen. Das Freetz kannst du schon auf den Stick packen.
    Wenn die Fritte da ist, auf die Frite aufwählen, eingeben, das die per LAN verbunden ist und dann via Firmwareupdate die Box freezen. Danach Oscam einrichten, das cccam-Protokoll wählen, in Oscam die User einrichten und die Lines in die Receiver eintragen, fertig.
    Der Rest ist hier ausführlich beschrieben, den lesen ist das a und o beim CS.
     
    #5
  7. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.911
    Zustimmungen:
    6.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    Für Fritte, speziell die 7170, gibt es hier einen Beitrag:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Als Receiver für die Clients gehen auch die Ariva 102e und 202e ganz prima.
     
    #6
  8. razer151
    Offline

    razer151 Newbie

    Registriert:
    9. April 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    HAllo,

    danke für die Anleitungen.

    Noch 2 fragen:
    a.) Für was brauche ich dyndns?
    b.) Als Client hätte ich an DVBViewer gedacht, da wir eigentlich alle einen HTPC auf WIN7 Basis haben. Gibt es eine Software unter win7 die besser geeignet ist? Die Ariva Boxen sind spottbillig, aber wenn man schon die ganze Hardware hat...

    Danke und lg Martin
     
    #7
  9. laila-no1
    Offline

    laila-no1 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    3.280
    Punkte für Erfolge:
    113
    hi,

    zu a:
    Dyndns brauchst du für deine Freunde (Clienten) falls du keine fixe IP-Adresse von deinem Provider hast!
    z.b.: A1 (vorher AON) Tägliche Zwangstrennung deiner Inetverbindung mit der Vergabe einer neuen IP!
    wenn du deine Clienten mit einer fixen IP zu deinem Server connecten lässt und sich aber deine IP ändert ist es Finster im Schacht!
    Dyndns aktualisiert automatisch deine aktuelle IP.

    hier kannst du darüber mehr lesen!

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    zu b: kann ich nix sagen null erfahrung, weil bei mir alle dreamboxen nutzen!
     
    #8
  10. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    a) die dyndns brauch eigentlich nur der server wegen wechselnder ip des internet anschlusses. die host wird dann auf deine ip aufgelöst also gleich bleibender host wohinter sich eine wechselnde ip verbirgt.
    eine dyndns für clients ist aber optional also nur wenn man den jeweiligen zugang auf eine bestimmte "ip" die sich hinter der host verbirgt beschränken möchte
    zur aktualisierung der dyndns host brauchst du aber in jedem fall einen update client was von den meisten routern unterstützt wird aber manche haben damit auch probleme zumindest was dyndns.org betrifft. statt dyndns.org wäre eine gute alternative zum beispiel no-ip.com und es gibt auch scripte oder windows programme die diesen abgleich übernehmen können..

    b) für card sharing gibt es soweit ich weiss nur 2 plugins: Acamd oder Hadu.. die kannst du mit zum beispiel DVBViewer oder ProgDVB benutzen. es gibt glaub ich auch einen weg diese mit dem windows media center zu nutzen aber darüber weiss ich nix genaueres..
     
    #9
  11. ralmen
    Offline

    ralmen Spezialist

    Registriert:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    63
    Zu a) aragorn hat recht. Das mit dem Update der Dyndns-Adresse ist so eine Sache. Ich habe mich mittlerweile für DynDNS in Verbindung mit OpenDNS entschieden. Dort kannst Du einen kostenlosen Account anlegen, und OpenDNS sorgt dafür, dass das mit dem Update auch klappt (zumindest habe ich seither keine Ausfälle mehr wegen fehlender Updates).

    Zu b) DVB-Viewer Pro liefert eine gute Qualität. Als PlugIn's empfehle ich Dir die Verwendung von vPlug und Acamd, da Hadu und Acamd nicht beide parallel laufen - dann müsstest Du, je nachdem, welchen Sender Du sehen willst, immer ewrst das PlugIn umschalten. Mit Acamd bekommst Du die S02 (und HD+, falls das mal ein Thema wird) hell, mit vPlug Austria Sat (gehe mal davon aus, dass Du das auch schauen willst).

    Grüße
    ralmen
     
    #10
    1 Person gefällt das.
  12. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    ermöglicht vPlug mittlerweile auch card sharing? dachte bisher das es nur die emu keys händeln kann aber keine karten von anderen cs servern abrufen könnte..
    sofern der card server die karten hat sollte sowohl mit acamd als auch hadu die sender hell werden allerdings habe ich mit acamd allgemein schlechtere erfahrung gemacht was die umschaltzeiten betrifft. hadu funktioniert da besser allerdings kann hadu nur das cccam-protokoll wohin gegen acamd auch andere protokolle unterstützt
    es kommt teilweise auch auf die dvb software an ob es sauber läuft. vplug funktioniert bei mir nicht mehr mit progdvb dann schmiert progdvb ab. acamd wiederum bringt bei mir dvbviewer zum absturz..
     
    #11
  13. Mäx2.5
    Offline

    Mäx2.5 Stamm User

    Registriert:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    BW
    viele Wege führen nach Rom
    zu a) wie schon gesagt, Fritzbox-dyndns.org macht manchmal Probleme. Bei mir funktioniert die Kombination Fritzbox- Dns-O-Matic - dyndns.org sehr gut

    zu b) du kannst auch die Keys von der Fritzbox über camd3/oscam verteilen. Dann reicht es wenn du dvbviewer pro mit hadu verwendest.
    Vorteil: du brauchst die Key´s nur an der Fritte pflegen- Nachteil: etwas mehr Traffic für dein Netz

    Anleitung:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Progdvb ist bei mir auch ohne Emu noch nie richtig gelaufen, immer Tonprobleme. Kann aber auch an meinen Codec´s liegen.

    Gruß
     
    #12
    skunkMC und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  14. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    bei mir is dvbviewer noch nie richtig gelaufen. bildprobleme und höhere umschaltzeiten deshalb bevorzuge ich progdvb (v6.42.01) :)
     
    #13
  15. Mäx2.5
    Offline

    Mäx2.5 Stamm User

    Registriert:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    BW
    Komisch manchmal, dvbviewer läuft bei mir auf 2 völlig unterschiedlichen Systemen wie geschmiert.
    Progdvb von Version 4.XX bis zur aktuellen auf beiden Systemen immer mit Tonproblemen.
    Aber dafür gibt es ja Testversionen.
    Gruß
     
    #14
  16. razer151
    Offline

    razer151 Newbie

    Registriert:
    9. April 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    so dyndns brauchen wir nicht. upc sei dank.

    vplug habe ich schon und läuft super, dann werde ich mich mal bei acamd einlesen. bzw auch hadu only in betracht ziehen

    noch ne frage zur fritzbox. warum brauche ich eigentlich einen usbhub und einen stick. geht das auch ohne?

    lg razer
     
    #15

Diese Seite empfehlen