1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Handy-Netze sollen rasend schnell werden

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von chris, 20. Januar 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    [h=3][FONT=Tahoma, Calibri, Verdana, Geneva, sans-serif]Handys der Zukunft sollen Daten 500 mal schneller verarbeiten als heutige 3G-Mobiltelefone. Auf entsprechende technische Standards für die notwendigen Mobilfunknetze einigten sich die Mitglieder der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) jetzt bei einem Vorbereitungstreffen der Weltfunkkonferenz 2012 in Genf (23. Januar bis 17. Februar)[/FONT][/h]
    Künftige Mobiltelefone werden laut ITU etwa den Inhalt einer ganzen CD in 60 Sekunden herunterladen können. Ohne Aussetzer werden sie selbst Fernsehsendungen in anspruchsvoller HD-Qualität empfangen.

    Der neue Standard wird offiziell «IMT-Advanced» heißen, sagte eine ITU-Sprecherin am Donnerstag. Die Einigung sei am Vortag nach «eingehender Prüfung aller technischen und operationellen Kriterien erfolgt», heißt es in einer Mitteilung der Spezialorganisation der Vereinten Nationen.

    Angepeilt werden bei IMT Advanced Datenübertragungsraten von bis zu 100 Mbit/s bei hoher Mobilität und bis zu 1 Gbit/s bei stationärer Nutzung oder gelegentlichem Ortswechsel.

    «IMT-Advanced ist ein großer Schritt vorwärts bei den modernsten Technologien, gegenüber denen das heutige Smartphone wirkt wie eine alte Handeinwahl-Modemverbindung zum Internet», freute sich ITU-Generalsekretär Hamadoun Touré.

    «Zugang zum Internet, das Streaming von Videos und Datentransfers werden (auf Mobiltelefonen) besser sein als auf den meisten der heutigen Desktop-Computer.» Der neue Standard werde Radiofrequenzen erheblich effizienter nutzen und dadurch höhere Datentransfers bei geringerer Bandbreite erreichen, fügte der zuständige ITU-Abteilungsdirektor Francois Rancy hinzu.

    Die 191 Mitgliedsländer umfassende ITU ist die einzige weltumspannende Organisation, die sich offiziell mit den technischen Aspekten der Telekommunikation beschäftigt. Unter anderem ist sie für die Zuweisung und Registrierung von Sende- und Empfangsfrequenzen in der Mobilkommunikation zuständig.

    Quelle: Elektronicpraxis



     
    #1
    bepp, Landy, josef.13 und 3 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Handy-Netze sollen rasend schnell werden

    Tolle Sache, die die Mobilfunkprovider den mit einer Datendrossel als absurdum führen. Schon mit UMTS ist man heute vielerorts schneller, wie mit DSL. Aber mal ehrlich bei 72 oder 14,4 Mbit, wofür ausser für Multimediaanwendungen , livestream etc. braucht man die Geschwindigkeit? Und da sind selbst 5GB so gut wie nichts. Ein Abend zatto frist das Inklusivvolumen der gängigen Smartphonetarife auf. Ganz im Gegenteil, so wurden doch gerade erst die Volumen von 1Gb auf 500 MB gedrosselt bei den "Standardtarifen" der beiden großen Netzbetreiber.
     
    #2
    Schnauke und Pilot gefällt das.
  4. sommerkorn
    Offline

    sommerkorn Hacker

    Registriert:
    23. August 2009
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Daheim
    AW: Handy-Netze sollen rasend schnell werden

    Hi ...

    Danke für die Info

    MFG
     
    #3
  5. xmulder32
    Offline

    xmulder32 Newbie

    Registriert:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Handy-Netze sollen rasend schnell werden

    richtig. was n schwachsinn! es müsste eher an der stabilität und flächendeckung gebaut werden! Die technik ist für unsere anwendung auf den smartphones mehr als ausreichend. Nur wer kommt denn schon auf 7.2kb..... ? Ist ja auch lukrativer für die Netzbetreiber was neues raus zu bringen und für viel geld wieder vermarkten zu kömmen!? und da gibbet dann keine Flat mehr für 10€....
    nicht alles was glänzt ist gold!

    greatz
     
    #4
    Schnauke gefällt das.
  6. wissend_unwissend
    Offline

    wissend_unwissend Ist oft hier

    Registriert:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Handy-Netze sollen rasend schnell werden

    Worin besteht da der Vorteil gegenüber LTE mit bis zu 300 Mbit/s?!? LTE hat auch den Vorteil, das man kostengünstig vom UMTS auf LTE nachrüsten kann. Ich schließe mich der Meinung an, das man erst mal am Ausbau arbeiten sollte! Vielerorts verfügt man nur über Edge, das ist mehr als nervig!

    In meinen Augen sollten auch die Tarife angepasst werden... die meisten Anbieter bieten nur 200-300 MB! Ich habe einen älteren Tarif für nen 10er und der bietet mir 500MB. Allerdings reicht mir das Volumen im Monat gerade sooo... vor 1-2 Jahren kam ich nie in die nähe von 500MB. Bei der Telekom kostet eine Erweiterung um 300MB 5€! Schrecklich :emoticon-0112-wonde
     
    #5

Diese Seite empfehlen