1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hamilton schockt die Konkurrenz

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 3. März 2013.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 Chef Mod

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat am Samstag bei den abschließenden Testfahrten vor dem Formel-1-Saisonauftakt die Konkurrenz schockiert und den guten Eindruck der Silberpfeile in Barcelona bestätigt.
    Der Brite fuhr am ersten trockenen Tag auf dem Circuit de Catalunya zur Mittagspause die schnellste Runde (1:20,558 Min.). Mit großem Abstand folgten der zu Force India zurückgekehrte Adrian Sutil (1:21,627/Gräfelfing) und Ferrari-Pilot Felipe Massa (1:21,673).
    So schnell wie der Mercedes-Neuzugang war in Barcelona bisher kein Fahrer unterwegs. Zudem unterbot Hamilton auch die Zeit für die Pole Position aus dem Vorjahr deutlich.
    Allerdings ist unklar, wie viel Sprit er im Vergleich mit der Konkurrenz über den 4,655 km langen Kurs schleppte. Zudem wählte der 28-Jährige für seine Runde die weichste und damit schnellste Reifenmischung.
    Weltmeister Sebastian Vettel (Red Bull) und sein Dauerrivale Fernando Alonso (Ferrari) pausierten am Samstag planmäßig. Die beiden Top-Stars der Szene steigen am Sonntag zum Abschluss der Testfahrten wieder in ihre Boliden.
    In zwei Wochen wird in Melbourne (Australien) der erste Grand Prix 2013 gestartet.
    sport1.de
     
    #1
    brommer, josef.13 und DocKugelfisch gefällt das.

Diese Seite empfehlen