1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Häufiges Dyndns Problem

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von dunki, 15. April 2011.

  1. dunki
    Offline

    dunki Board Guru

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    63
    Moin!

    In letzter Zeit habe ich ständig das Problem, dass meine aktuelle IP nicht an Dyndns weitergegeben wird. Habe die 7170 und den Dynaccount direkt in die Fritzbox-Oberfläche eingegeben.
    Wenn ich durch die Zwangstrennung von der Telekom ne neue IP bekomme, wird diese irgendwie nicht bei Dyndns vermerkt, zumindest nicht immer. In letzter Zeit läuft es wie gesagt sehr häufig daneben.

    Hat vielleicht jemand nen Plan, warum das so ist? Wäre es vielleicht besser, die Dyndns unter "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    " einzugeben (Kann man die Dyn auch bei Freetz und Fritz gleichzeitig nutzen?) Sonst irgendwelche Ideen?

    Habe wirklich keine Lust/Zeit, jeden Tag zu schauen, ob diese Anmeldung bei Dyndns funktioniert hat.

    Wenn es nicht geklappt hat, habe ich folgende Fehlermeldung auf der Fritz-Oberfläche:

    Dynamic DNS aktiviert, xxxxxxxx.dyndns.info, Status: Fehler


    Dazu unter System-->Ereignisse:
    15.04.11 05:02:16 Dynamic DNS-Fehler: Der DynDNS-Anbieter meldet Fehler 502 - Bad Gateway


    Die Fehlermeldung unter Ereignisse ist jedoch nicht immer die gleiche. Letztes mal war es glaube ich Fehler 501
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Häufiges Dyndns Problem

    Hab ichg auch. Es läuft monate lang ohne Probleme und dann in 2 Wochen 3 x nicht. Dann wieder Wochen gut.

    Leider kommt ein dyn-Anbieterwechsel nicht in Frage. Zuviel Arbeit.
     
    #2
    dunki gefällt das.
  4. latian
    Offline

    latian Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3
    dunki gefällt das.
  5. giftstaub
    Offline

    giftstaub VIP

    Registriert:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    1.656
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Ruhrpott
    AW: Häufiges Dyndns Problem

    Hallo zusammen,

    Nach dem ich die Zwangstrennung durch den Anbieter verschieben in die Zeit zwischen 1 - 2 Uhr Eingestellt habe gibt es bei mir keine Probleme mehr.

    gruß
    giffti
     
    #4
    blabla55 und dunki gefällt das.
  6. dunki
    Offline

    dunki Board Guru

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Häufiges Dyndns Problem

    Danke für die vielen Antworten :)

    Ich habe es jetzt mal so versucht:
    - DynAdresse in die Fritzoberfläche eingegeben
    - zusätzlich die Dynadresse in inadyn eingetragen
    - inadyn lasse ich mehrmals per rc.custom starten:
    Heute an Versuchstag 1 hat es mit der Anmeldung wunderbar funktioniert. Werde das mal auf längere Sicht testen und berichten (Vielleicht ist meine Idee auch totaler Quatsch :)).

    LG dunki

    Edit: @Giffti: Wie verlegst du die Zwangstrennung durch den Anbieter? Ich habe das bisher einfach so gehandhabt, dass ich meine Fritz einfach um 6 Uhr reeboten lasse.
     
    #5
  7. giftstaub
    Offline

    giftstaub VIP

    Registriert:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    1.656
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Ruhrpott
    AW: Häufiges Dyndns Problem

    Hi,

    Im Router Menü unter Internet, Zugangsdaten Verbindungseinstellungen.

    Dort kannst du deine Zwangstrennung einstellen.

    gruß
    giffti
     
    #6
    dunki gefällt das.
  8. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Häufiges Dyndns Problem

    Sicher ist, das das Probleme geben wird. dyn darf und sollte nur von 1 Gerät aus betrieben werden. Entweder inadyn oder Router, nicht beides.
     
    #7
    dunki gefällt das.
  9. dunki
    Offline

    dunki Board Guru

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Häufiges Dyndns Problem

    Danke!

    Ja dann werde ich das in der Fritzoberfläche rqausnehmen. Aber die Dynfunktion macht doch letztendlich nichts anderes, als an eine bestimmte Dynadresse meine IP zu senden. So das wenn ich beide Dienste (den von Fritz und Freetz) nutze, beide die selbe IP an Dyn.org weiterleiten. Das kann doch eigentli8ch nicht zu Problemen führen.
     
    #8
  10. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Häufiges Dyndns Problem

    steht hier immer und überall. Es kann Konflikte geben
     
    #9
  11. dunki
    Offline

    dunki Board Guru

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    63
    Bisher hat die Einstellung aus Post 5 super funktioniert. Habe seit dem immer die aktuelle IP bei Dyndns.com.

    Huhu, ich nochmal!

    Jetzt sind drei Wochen um und nicht einen Tag kam dieser DynDns-Fehler. Es kommt mir so vor, als wäre durch die vorgenommene Einstellung dieses Dyndns Problem endlich erledigt. Normal hätte ich jetzt schon lange wieder einen Fehler gehabt, also mit alter Einstellung.

    Werde hier jetzt erst wieder in diesem Thread posten, wenn das Problem erstmals wieder auftauchen sollte.

    LG dunki
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. November 2011
    #10
    giftstaub und MOSCH69 gefällt das.
  12. Bier
    Offline

    Bier Freak

    Registriert:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Häufiges Dyndns Problem

    Hallo dunki,

    läuft deine Variante immer noch stabil und ohne Probleme?

    Gruß
    Bier
     
    #11
  13. dunki
    Offline

    dunki Board Guru

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Häufiges Dyndns Problem

    Hehe, witzig:)

    Da habe ich wohl genau 1 Minute vor deiner Frage schon die Antwort gegeben :)
     
    #12
    Bier gefällt das.
  14. Bier
    Offline

    Bier Freak

    Registriert:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Häufiges Dyndns Problem

    Ja das ist echt witzig ;)

    So, ich habe es bei mir nun auch so eingestellt und werde mal beobachten.

    Sollte das auch nicht funktionieren, werde ich wie von "Superhansi" beschrieben, mal den DNSomatic Dienst probieren.

    Ansonsten erstmal vielen Dank! ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. November 2011
    #13
  15. dunki
    Offline

    dunki Board Guru

    Registriert:
    21. März 2010
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Häufiges Dyndns Problem

    JA teste es mal, ich bin gespannt. Habe wie gesagt die Einstellungen aus Post 5 drin, mit dem einzigen Unterschied, dass ich in der normalen Fritzboxoberfläche keine Dyn mehr aktiviert habe. Nutze quasi ausschließlich inadyn.
     
    #14
  16. Bier
    Offline

    Bier Freak

    Registriert:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Häufiges Dyndns Problem

    Gibts einen Grund für das Deaktivieren in der Fritz Box?

    Bei mir war es bisher so:
    ca. 1 Jahr lang hatte ich meine Daten direkt in der Fritz Box. Lief relativ problemlos, nur selten wurde die IP nicht aktualisiert. Habe dann Inadyn in der Dreambox entdeckt und darüber die Aktualisierung laufen lassen (In der Fritz Box dann deaktiviert). War sehr zuverlässig aber irgendwann funktionierte das nur noch an manchen Tagen, sodass ich wieder auf die Fritz Box Variante zurückgriff.
    Das war dann langZeit hatte ich halt diese Probleme und Fehlermeldungen.

    Nun habe ich sowohl die Fritz Box, als auch Inadyn aktiviert.

    Gruß
    Bier
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. November 2011
    #15

Diese Seite empfehlen